Heike Oldenburg Das Herz der Magie

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(11)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Herz der Magie“ von Heike Oldenburg

Die achtjährige Sophie gelangt durch einen mysteriösen Anhänger nach Andareth, der Heimat aller magischen Wesen. Doch sie sind in großer Gefahr! Wenn die uralte Prophezeiung stimmt, dann steht dieser und Sophies Welt etwas Schreckliches bevor! Wird sie es schaffen, die Magie zu befreien? Und was hat es mit dem Anhänger auf sich? Gemeinsam mit einer Feenkatze, einem Waldschrat und einem übellaunigen Drachen macht sie sich auf den Weg. Dabei weiß sie nicht, ob sie je wieder nach Hause finden wird … Beeil dich, Sophie! Die Dunkelheit kommt näher.

Ein wundervolles Buch zum Träumen und in der Magie zu schwelgen,man fiebert mit ob die kleine Sophie alles schafft!

— engelchen2211
engelchen2211

Stöbern in Fantasy

Der Galgen von Tyburn

Dieser Band hat mir endlich mal wieder richtig Spaß gemacht und endlich erfährt man Wichtiges über den Gesichtslosen.

Ms_Violin

Der Drachenjäger - Die erste Reise ins Wolkenmeer

Ich mag die Welten die Bernd Perplies erschaffen kann, tolles Buch zum abtauchen und abschalten.

lisaA

Die Königin der Schatten - Verbannt

Großartiger Abschluss der Reihe! Unvorhersehbare Entwicklungen, eine eine gewohnt taffe Kelsea und spannend bis zum Schluss.

missNaseweis

Die maskierte Stadt

Wegen dem Kliffhänger am Ende gibt es nur 4 Sterne! Aber ansonstenwirklich ein sehr gelungener Fantasyroman ^^

Sunni14

Karma Girl

Super!

kirschtraum

Fireman

Und die Welt geht in Flammen unter...Auch wenn ihn viele langweilig fanden, ich mochte Hills Wälzer...

Virginy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles magisches Buch!

    Das Herz der Magie
    engelchen2211

    engelchen2211

    23. January 2017 um 12:54

    Ein wundervolles Buch zum Träumen und in der Magie zu schwelgen,man fiebert mit ob die kleine Sophie alles schafft, doch wer ein großes gütige Herz hat und tapfer ist scheint alles zu schaffen auch die Dunkelheit und Bosheit zu besiegen. Vielen Dank für die schönen Lesestunden ,bin gespannt auf weitere Bücher

  • Eine Welt voller Magie und eine bezaubernde Protagonistin warten darauf von Euch gelesen zu werden!

    Das Herz der Magie
    Samy86

    Samy86

    24. May 2016 um 16:18

    Inhalt:Durch einen mysteriösen Anhänger gelangt die 8 Jährige Sophie durch eine Pforte nach Andareth, die Heimat aller magischen Wesen, die sie sonst nur aus ihrer Fantasy oder ihren Träumen kennt. Dort erfährt sie, dass dieser magische Ort und seine Bewohner sich in riesen großer Gefahr befinden! Denn wenn man einer uralten Prophezeiung Glauben schenken mag, so wird dieser und auch Sophies Welt Schreckliches bevorstehen! Fernab ihrer Heimat begibt sich Sophie mit ihren Begleitern, einer Feenkatze, einem Waldschrat und dem übellaunigen Drachen auf den Weg um ihre Welten zu retten ohne eine Ahnung welchen Ausgang dieses Abenteuer nehmen wird und ob Sophie je wieder nach Hause zurück kehren kann. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die Dunkelheit hat sich an ihre Fährte geheftet und versucht mit allen Mitteln ihr Vorhaben zu unterbinden!Meine Meinung:Durch Zufall bin ich über dieses Buch gestolpert und ohne zu überlegen habe ich mich von dem Cover total beeinflussen lassen und einen spontanen Coverkauf getätigt ohne den Klapptext auf mich wirken zu lassen.Erst im Nachhinein kam die Angst eventuell zu voreilig gehandelt zu haben, doch die Spontanität hat sich total gelohnt und ich bereue meine Handlung keine Sekunde!Anfangs habe ich etwas gebraucht um in die Handlung einzudringen und mich 100 % zu Recht finden. Als diese Hürde überwunden war konnte ich mein Tablet nicht mehr bei Seite legen, denn die Geschichte rund um Sophie und ihre magischen Begleiter hat mich so in ihren Bann gefunden, dass ich einfach nur noch herausfinden wollte, es Sophie es schafft der Dunkelheit ein Schnippchen zu schlagen und die Prophezeiung abzuwenden!Heike Oldenburg hat einen Leichtfüßigen, angenehmen, ausdrucksstarken und sehr gefühlvollen Schreibstil der durch seine malerische Art dieses Buch zu einem absoluten Lesegenuss werden lässt. Sophie ist eine so sympathische und abenteuerlustige Protagonisten, die sich im Nu in mein Herz geschlichen hat. Durch ihre schüchterne und offenherzige Art bereitete sie mir viel Freude und obwohl sie während der Handlung charakterlich einen riesigen Wachstum durchschritt, war sie für mich immer noch die kleine Sophie mit dem Abenteuer ihres Lebens. Das Cover zeigt für mich die kleine Protagonistin und zu dem strahlt es etwas Geheimnisvolles und magisches aus, dass es sofort meine Neugier geweckt hatte und mich total verzaubert hat!Fazit:Ein wundervolles und total magisches Buch mit einer sehr sympathischen Protagonistin, einer Zauberwelt voller Magie und dessen magischen Bewohner, und vor allem einen Schreibstil, der jedem Bilderbuch alle Ehre bereiten könnte!Sehr empfehlenswertes Lesevergnügen!

    Mehr
  • Magisch und Fantasievoll

    Das Herz der Magie
    ConnyKathsBooks

    ConnyKathsBooks

    10. September 2015 um 17:53

    Unverhofft gelangt die 8jährige Sophie in eine magische Parallelwelt namens Andareth. Doch die Magie ist in großer Gefahr. Um diese zu befreien, begibt sich Sophie gemeinsam mit einem Drachen, einem Waldschrat, einer Feenkatze und einem Elfen auf eine gefährliche und abenteuerliche Reise mitten hinein ins Reich des bösen Elfenkönigs. "Das Herz der Magie: Sophies Reise durch Andareth" von Heike Oldenburg ist eine spannende Fantasygeschichte für Jung und Alt. Mit ihrem bildhaften und detailverliebten Schreibstil hat mich die Autorin gleich von Anfang mitgerissen. Dazu kommen eine starke und für ihr Alter auch sehr mutige Protagonistin, liebevoll gezeichnete magische Charaktere und zahlreiche fantasievolle Ideen, die das Buch zu einem wunderbaren Lesevergnügen machen. Auch das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Am Ende bleiben noch ein paar Fragen übrig, beispielsweise betreffs Sophies wirklicher Abstammung. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine Fortsetzung? Ich würde mich sehr darüber freuen.

    Mehr
  • Spitzen Fantasy-Märchen

    Das Herz der Magie
    Weltenwandler

    Weltenwandler

    11. August 2015 um 11:55

    Diese Geschichte beeindruckte mich sofort durch die tolle Sprache von Heike Oldenburg. Sophie die Hauptprotagonistin, muss man sofort lieben, wenn man ein Herz besitzt, jung, schlau und vielleicht ein wenig spitzbübig ;) trotzdem mit viel Mitgefühl, stellt sie sich den Prüfungen, die ihr auf der Reise durch Andareth, begegnen. Selbst Nebenprotagonisten berühren einen stark. Sophies Reise durch Andareth, ist ein Abenteuer das spannend geschrieben ist und dabei sehr gut auf brutale Szenen verzichten kann. Das Buch bring einem zum lachen und zum weinen, und das ist was ich an Büchern liebe, wenn sich meine Gefühle erreichen. Ich habe jede Sekunde genossen, und hoffe das es eine Fortsetzung geben wird, den diese Geschichte hat das Potenzial dafür. Und möchte jedem dieses Buch empfehlen, der Fantasy mag, und gerne auch mal Träumer ist, und gerne in andere Welten taucht.

    Mehr
  • Ein Buch, welches verzaubert und den Leser ein eine magische Welt entführt.

    Das Herz der Magie
    Ramona1979

    Ramona1979

    01. May 2015 um 10:33

    DAS HERZ DER MAGIE Zum Cover: Was soll ich schreiben. Für mich ein Traum! Die Farben harmonieren miteinander und wurden gekonnt an den Richtigen stellen eingesetzt. Schriftart passend dazu eingestimmt und das Mädchen, welches darauf zu sehen ist wendet sich vom Leser ab und schaut in Richtung der Magischen Welt. Das Cover verspricht dem Leser eine Fantasiereise und macht Lust auf mehr. Zum Inhalt: Das Buch entführt den Leser von Anfang an in die Welt der kleinen Sophie. Sophie ein 8 Jähriges Mädchen, schüchtern, auf sich alleingestellt und für ihr alter schon sehr selbständig. Sie ist wissbegierig und Tapfer. Gemeinsam ihren neuen Freunden geht sie auf eine Reise, die man so nicht erwartet. Die Geschichte atemberauben, spannend und unvergesslich. Zum Schreibstil: Heike Oldenburg hat sich getraut, aus der Sicht eines 8 Jährigen Mädchens zu schreiben. Ich persönlich finde das sehr Mutig, denn man kann wirklich viel Falsch dabei machen. Denn die Denk- und Sichtweise eines Erwachsenen unterscheidet sich sehr von dem eines Kindes. Sie hat dies wirklich sehr gut umgesetzt. Heike Oldenburg schreibt sehr schön. Ihre Worte verzaubern und ihre flüssige Schreibweise ermöglicht dem Leser eine fließende Reise durch ihr Buch. Sie hat eine wunderbare Gabe, Situation, Umgebungen, Menschen und Fantasiefiguren bildlich zu beschreiben. Dies ermöglicht den Leser sich in die Welt hineinzudenken, zu fühlen und zu bewegen. Ich habe während des lesen meine Umgebung komplett vergessen. Ich war von Raum und Zeit abgeschottet und war nur noch eins mit dieser Geschichte. Fazit: Absolute Kaufempfehlung!!!! Nur eines vorweg, liest dieses Buch zu einem Zeitpunkt, wo ihr wirklich Zeit habt. Es wird euch schwer fallen dieses weglegen zu müssen.

    Mehr
  • Einfach nur bezaubernd...

    Das Herz der Magie
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    08. April 2015 um 12:32

    Das Cover: Ein in sich stimmiges Bild, welches mich sofort begeistern konnte. Es ist beruhigend und strahlt gleichzeitig etwas aus, was mich persönlich neugierig gemacht hat. Mein Fazit: Bei diesem E-Book muss ich sagen, wurde ich als allererstes mal vom Cover angezogen. Als ich dann noch die Beschreibung gelesen habe, war ich verloren und wollte unbedingt die Geschichte um Sophie kennenlernen. Im Buch geht es um die 8jährige Sophie, welche durch ein Medaillon in eine andere Welt „Andareth“ gelangt. Sehr schnell lernt sie neue Freunde kennen und wird einer großen Aufgabe gegenübergestellt. Sie ist die Auserwählte, welche die Welt Andareth aber auch ihre eigene retten soll. Doch wie soll sie das schaffen?! Ein atemberaubendes Abenteuer beginnt. Zu allererst möchte ich mal auf die Schreibweise der Geschichte eingehen, denn diese finde ich sehr angenehm. Sie ist flüssig, ausschmückend, sehr berührend und lebendig. Ich habe mich unglaublich wohl gefühlt und konnte mich in Sophie, ihre Mitstreiter und in die Welt Andareth einfühlen. :) Einziges kleines Manko war und ist, dass vereinzelte Rechtschreibfehler, fehlende Leerzeichen oder falsch gesetzt Satzzeichen vorkommen. Das war ab und an störend, wobei es nicht zu oft vorkommen ist. Ich konnte daher drüber wegsehen, dennoch finde ich ja dass hier besser drauf geachtet werden sollte! Erzählt wird die Geschichte größtenteils von Sophie, wobei auch zu den einzelnen anderen Charakteren ab und an gesprungen wird. So bekommt man einen guten Überblick und auch eine Einsicht in die Gefühlswelten. Die Charaktere sind allesamt super schön beschrieben, ausgefeilt und haben eine wahrnehmbare Seele eingehaucht bekommen. Ich konnte mir alle super gut vorstellen. Ganz besonders gefiel mir die Hauptprotagonistin Sophie. Sie ist unglaublich lebhaft und charakterstark beschrieben. Die Gradwanderung wurde von Heike Oldenburg hervorragend umgesetzt. Man hat hier ein 8jähriges Mädchen, welches einen starken und feinfühligen Charakter erhalten hat. Dazu ist sie keine Heulsuse und versucht ihren Weg zu finden, auch wenn sie auf einmal in einer wildfremden Gegend landet. Trotz dass sie ein starkes Mädchen ist, merkt man immer wieder dass sie trotz ihrer Stärke ein 8jähriges Mädchen bleibt was öfters ängstlich und unsicher ist. Der Charakter Roran, wird Sophies treuer Begleiter auf ihrer magischen Abenteuerreise und er ist ein starker, selbstsicherer und gefühlvoller Drache. Ich mochte ihn vom ersten Moment an, denn auch wenn er sich unnahbar gibt merkt man in seinen Gesten sehr schnell dass er ein gefühlvoller und hilfsbereiter Charakter ist. :) Auch alle weiteren Charaktere wie beispielsweise Griffyn, Jem, Noku oder Akusai-Baba wurden schön geformt. Die Geschichte selber ist sehr schön ausgearbeitet worden. Man erlebt eine süße Abenteuergeschichte, die trotz der jungen Protagonistin gefährlich und spannend aufgebaut wurde. Ich war überrascht, wie viel Potenzial enthalten war. Die Umsetzung hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich zum Schluss gerne noch etwas mehr über Sophie´s Abstammung gewusst hätte. Doch ich habe Hoffnung, dass eventuell noch es eine weitere Geschichte geben wird in dem man noch mehr erfahren wird. Eine Liebesgeschichte gibt es in diesem Buch natürlich nicht, immerhin ist Sophie erst 8 Jahre alt. Doch das ist gar nicht notwendig, denn die Geschichte kann mit vielem anderen aufbahren. Mein Gesamtfazit: Man erhält mit Das Herz der Magie eine Abenteuergeschichte für groß und klein, welche viel Magie, verschiedenste magische Wesen, eine supersüße Hauptprotagonistin und dazu eine Menge Humor, Spannung und Hoffnung erhält. Für einen Debütroman muss ich sagen „Daumen hoch“. Hiervon würde ich sehr gerne noch viel mehr lesen. Von mir gibt es sehr gerne 5 Sterne!

    Mehr