Heike Pohl

 5 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Heike Pohl

Heike Pohl lebt und schreibt auf einem alten Hof in Schleswig-Holstein, umgeben von Marschwiesen, jeder Menge Schafe und anderer Viechereien. Sie wurde 1966 in Schwenningen geboren, zog mit 22, nach ihrer kaufmännischen Ausbildung, an den Starnberger See und folgte ihrer Arbeit schließlich von München über Berlin nach Hamburg. Ihre Eindrücke, Begegnungen, Lebenserfahrung, Gedanken und Ideen setzt sie seit vielen Jahren in ihren Texten, Kurzgeschichten und Romanmanuskripten um. Die Autorin mag Menschen, das Unkonventionelle, den Norden Europas und die Umsetzung historischer Themen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Auseinandersetzung mit den Themen Krieg und den Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben.

Alle Bücher von Heike Pohl

Heike PohlNeobooks - Davon geht die Welt nicht unter: Eine Musikgeschichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neobooks - Davon geht die Welt nicht unter: Eine Musikgeschichte
Heike PohlChouchou: Liebling muss sterben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Chouchou: Liebling muss sterben
Chouchou: Liebling muss sterben
 (1)
Erschienen am 07.08.2012
Heike PohlOut of AZ4
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Out of AZ4
Out of AZ4
 (0)
Erschienen am 01.07.2007
Heike PohlChouchou
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Chouchou
Chouchou
 (0)
Erschienen am 06.08.2012
Heike PohlRechtsprechungsänderung und Rückanknüpfung.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rechtsprechungsänderung und Rückanknüpfung.

Neue Rezensionen zu Heike Pohl

Neu
Gerritjes avatar

Rezension zu "Chouchou: Liebling muss sterben" von Heike Pohl

Rezension zu "Chouchou: Liebling muss sterben" von Heike Pohl
Gerritjevor 6 Jahren

Mit "Chouchou: Liebling muss sterben" legt Heike Pohl eine überaus spannende, hervorragend aufbereitete Geschichte vor, die an Tempo, Düsternis und "Thrill" absolut nichts zu wünschen übrig lässt. Die Sache mit den vielen Namen, die am Anfang noch für ein wenig Verwirrung sorgen, hätte schiefgehen können - hätte. Wenn es hier nicht so ausgezeichnet gelungen wäre, den Leser zum einen über die Handlung, zum anderen über die wirklich absolut gelungene Erzählsprache in die Geschichte hineinzuziehen. Sprachlich ausgesprochen gekonnt umgesetzt, ebenso im Hinblick auf die Struktur, die dem Leser aufgrund der häufigen Szenenwechsel zwar ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit abverlangt, andererseits aber eben für wirklich hohes Tempo und jede Menge Spannung sorgt. Wirklich klasse gemacht. Ein rasanter und intelligenter Krimi/Thriller, der zwar als Kurzgeschichte daherkommt, aber leicht Stoff für einen Roman bieten würde. Mehr davon!

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Heike Pohl im Netz:

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks