Heike Rommel

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 30 Rezensionen
(25)
(5)
(1)
(0)
(0)
Heike Rommel

Lebenslauf von Heike Rommel

Heike Rommel, Jahrgang 1962 und im Sauerland aufgewachsen, lebt in Bielefeld. Hier machte sie u.a. ihr Diplom in Psychologie und arbeitet seit über zwanzig Jahren im sozialen Bereich. Beruflich hat sie mit Menschen zu tun, privat genießt sie auch die Einsamkeit am Schreibtisch, wo sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen kann. Ihre ersten Schreiberfahrungen machte die Autorin beim Verfassen einer Fantasy-Trilogie, bevor sie zum Krimi-Genre wechselte, das ihr als passionierter Krimileserin und Tochter eines Kriminalbeamten und einer Polizeiangestellten nahe liegt. Was braucht es, damit jemand zum Mörder wird? Und wie berührt die Tat all die Menschen, die damit zu tun haben? Für die Autorin erschöpft sich ein fesselnder Krimi nicht im „Whodunnit“, sondern lebt von den Sehnsüchten, Leidenschaften und Verstrickungen glaubhafter Charaktere. Ihr Krimidebütroman „Nacht aus Eis“ ist im November 2014 beim KBV-Verlag erschienen.

Bekannteste Bücher

Zwischen Schatten und Licht

Bei diesen Partnern bestellen:

Das fremde Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Nacht aus Eis

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Heike Rommel
  • Interessant aber geschmackssache

    Zwischen Schatten und Licht

    Beasbooks

    13. October 2017 um 15:38 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Die Geschichte zu diesem Buch ist eine sehr schöne, deswegen lasst uns damit beginnen. In diesem Sommer traf ich Heike persönlich, da wir in der gleichen Ferien Unterkunft wohnten, sie hat mir von ihren Büchern erzählt und ich habe ihr von meinem Blog erzählt und so sind wir zusammen gekommen.Die Autorin ist wirklich eine sehr sympathische und freundliche Person und das merkt man auch sofort, wenn man ihr Buch liest, der Schreibstil ist einfach und flüssig. Mir persönlich waren die Sätze manchmal sogar fast zu kurz, aber das hat ...

    Mehr
  • Tod beim Konzert

    Zwischen Schatten und Licht

    Pucki60

    09. October 2017 um 21:15 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Die Jazz-Sängerin Marleen Seismo kehrt in ihre Heimstadt zurück, um ein Konzert zu geben. Am Vorabend besucht sie das Klassentreffen ihrer Abitursklasse. Bei dem Konzert bricht Marllen auf der Bühne zusammen und stirbt. Schnell steht fest, das sie ermordet wurde.Den Fall übernimmt das Team um Dominick Domeyer vom KK11. Diesmal steht Kommissarin Nina Tschöke im Vordergrund. Ihr Bruder Kai hat mit Ninas Ex das Konzert besucht und in der Pause mit Marleen am Tisch gesessen. Nach dem Konzert verhält er sich eigenartig, Nina achtet ...

    Mehr
    • 5
  • Tod einer Sängerin

    Zwischen Schatten und Licht

    mabuerele

    23. September 2017 um 21:30 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    „...Die letzten Tage, ja sogar die letzten Wochen, die er wie im Rausch verbracht hatte, kamen ihn unwirklich vor. Fast so, als wäre er nur eine Marionette in einem Stück, dessen Plot er nicht kannte...“ Bei Kommissarin Nina Tschöke herrscht die übliche morgendliche Hektik. Sie hat ihren geistig behinderten Bruder Kai bei sich aufgenommen und sorgt dafür, dass er rechtzeitig auf Arbeit kommt. Am gleichen Tag erwacht Marleen Seismo im Hotel in Bielefeld. Sie ist in die Stadt ihrer Kindheit zurückgekehrt, um ein Konzert zu ...

    Mehr
    • 6
  • Ermittlungen im Musikbusiness

    Zwischen Schatten und Licht

    tweedledee

    21. September 2017 um 14:01 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    "Zwischen Schatten und Licht" ist der dritte Teil der Bielefeld-Krimis um Kommissar Dominik Domeyer und sein Team und führt die Leser in die Welt des Musikbusiness. Die Jazz-Sängerin Marleen Seismo hat in Bielefeld einen Auftritt, doch nach der Pause bricht sie auf der Bühne zusammen, der herbeigerufene Rettungswagen kann nichts mehr für sie tun. Recht schnell steht fest, dass die Sängerin vergiftet wurde. Kommissar Domeyer und seine Kollegin Nina Tschöke vom KK11 ermitteln in dem Fall. Schon bei den ersten Befragungen im Umfeld ...

    Mehr
  • toller Fall, tolle Krimireihe - ich freue mich schon auf den nächsten Fall

    Zwischen Schatten und Licht

    irismaria

    18. September 2017 um 18:55 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Da mir Heike Rommels Bielefeld-Krimi "Das fremde Grab" gut gefallen hat, war ich gespannt auf den neuen Fall für das Ermittlerteam und wurde nicht enttäuscht. In "Zwischen Schatten und Licht" steht die Kommissarin Nina Tschöke im Mittelpunkt, denn ihr Bruder Kai war zufällig beim Jazzkonzert, in dem die Sängerin Marleen Seismo auf der Bühne zusammenbrach und später verstarb. Schnell findet das Team heraus, dass Marleen vergiftet wurde, aber beim Motiv wird es schwierig, denn es gibt sowohl Eheprobleme als auch Unstimmigkeiten in ...

    Mehr
  • Zwischen Licht und Schatten

    Zwischen Schatten und Licht

    tinstamp

    17. September 2017 um 11:58 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Heike Rommel hat mir ihrem dritten Bielefeld-Krimi nach "Nacht aus Eis" und "Das fremde Grab"einen spannenden Fall vorgelegt. Für mich war es das erste Buch der Autorin.Anfangs verwirrten mich die vielen Namen, da Heike Rommel einmal den Vornamen und dann wieder den Nachnamen derselben Figur verwendet. Da es sich auch um den dritten Band einer Reihe handelt und ich das Ermittlerteam noch nicht kannte, hatte ich anfangs damit einige Probleme. Bis ich die Personen engültig zuordnen konnte, dauerte es etwas. ...Marleen Seismo und ...

    Mehr
  • Regionalkrimi Bielefeld Teil 3

    Zwischen Schatten und Licht

    MelE

    17. September 2017 um 08:16 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Da mir "Nacht aus Eis" und "Das fremde Grab" der Autorin sehr zusagten, freute ich mich auf einen weiteren Krimi, der innerhalb meiner Geburtsstadt spielte. Der Lokalkolorit Bielefelds ist wunderbar hervorgehoben und wären da nicht Morde und Unstimmigkeiten hätte sich außer Erkennen auch ein Wohlfühleffekt bemerkbar machen können. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir "Zwischen Licht und Schatten" ein klein wenig Heimat gab. Vielleicht ist dies auch ein Grund, warum ich mich auf eine neue Leserunde mit der Autorin auf Lovelybooks ...

    Mehr
  • Tod einer Jazz-Sängerin

    Zwischen Schatten und Licht

    esposa1969

    17. September 2017 um 01:21 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Klappentext:Nacht über Bielefeld Die Jazz-Sängerin Marleen Seismo ist wieder da! Bei ihrer Heimkehr nach Bielefeld, wo sie auf alte Kontakte und neue Impulse hofft, ist sie der gefeierte Star. Doch dann werden während eines Konzerts im Bunker Ulmenwall Hunderte Fans Zeugen eines Mordes: Die erfolgreiche, von allen verehrte Marleen wird heimtückisch vergiftet. Kommissarin Nina Tschöke und ihre Kollegen vom KK11 können sich vor Verdächtigen und möglichen Motiven gar nicht retten. Schnell stellt sich heraus, dass Marleens Ehe ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Zwischen Schatten und Licht

    Heike_Rommel

    zu Buchtitel "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Leserunde zu „Zwischen Schatten und Licht“ von und mit Heike Rommel Mein neuer Kriminalroman „Zwischen Schatten und Licht“ ist am 15. August 2017 beim KBV-Verlag erschienen. Ich lade Krimifans und alle, die auf den neuen Fall für mein Bielefelder Ermittlerteam gespannt sind, herzlich ein, an der Leserunde zu „Zwischen Schatten und Licht“ teilzunehmen.  Zum Inhalt des Krimis: Die gefeierte Jazz-Sängerin Marleen Seismo kehrt mit ihrer Band für ein Konzert in ihre alte Heimat  Bielefeld zurück. Im ausverkauften Bunker Ulmenwall ...

    Mehr
    • 223
  • Bielefeld mit Feingefühl

    Zwischen Schatten und Licht

    heinoko

    13. September 2017 um 10:19 Rezension zu "Zwischen Schatten und Licht" von Heike Rommel

    Der  KBV Verlag hat, wie mir scheint, ein sehr glückliches Händchen in der Auswahl ausgesprochen gut zu lesender spannender Regional-Krimis, die ohne Volkstümelei und Heimatkitsch auskommen. Nach Volker Dützer aus dem Westerwald durfte ich nun eine weitere positive Entdeckung machen und bin der Autorin Heike Rommel nach Bielefeld gefolgt. Im Bunker Ulmenwall, einem tatsächlich existierenden Bielefelder Jazzkeller, bricht die gefeierte Jazzsängerin Marleen Seismo auf der Bühne zusammen. Schnell wird klar, dass sie einem Giftmord ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks