Heike Rosbach

Alle Bücher von Heike Rosbach

Cover des Buches Tod im Buckingham Palast (ISBN: 9783404184064)

Tod im Buckingham Palast

 (22)
Erschienen am 26.03.2021
Cover des Buches Der verborgene Schlüssel (ISBN: 9783404169610)

Der verborgene Schlüssel

 (9)
Erschienen am 15.04.2014
Cover des Buches Tod auf Schloss Sandringham (ISBN: 9783404184927)

Tod auf Schloss Sandringham

 (4)
Erschienen am 26.11.2021
Cover des Buches Tod auf Schloss Windsor (ISBN: 9783404185818)

Tod auf Schloss Windsor

 (3)
Erschienen am 27.05.2022
Cover des Buches Vulkanwinter 1816 (ISBN: 9783806230154)

Vulkanwinter 1816

 (2)
Erschienen am 17.06.2015
Cover des Buches I will survive (ISBN: 9783851791013)

I will survive

 (1)
Erschienen am 15.09.2009
Cover des Buches Der Sommer der Freundinnen (ISBN: 9783851794496)

Der Sommer der Freundinnen

 (1)
Erschienen am 06.04.2020
Cover des Buches Glück (ISBN: 9783431037876)

Glück

 (1)
Erschienen am 01.06.2009

Neue Rezensionen zu Heike Rosbach

Cover des Buches Tod im Buckingham Palast (ISBN: 9783404184064)natti_Lesemauss avatar

Rezension zu "Tod im Buckingham Palast" von C. C. Benison

Tod im Buckingham Palast
natti_Lesemausvor 3 Monaten

Inhalt:

Die Queen ist "not amused", als sie eines Morgens über die Leiche eines ihrer Lakaien stolpert. Da das Opfer Robin Tukes als depressiv bekannt war, geht man von einem Suizid aus, und es werden keine weiteren Ermittlungen angestellt. Doch weder die Queen noch das Hausmädchen Jane Bee, eine gute Freundin von Robin, glauben an diese Theorie. Sie vermuten: Mord! Und für die Queen ist sofort klar, dass die beiden gemeinsam den Täter zur Strecke bringen werden. 


Meinung:

Ich liebe ja die ganzen Cosmy Krimis und alles ws so ähnliche ist.

Dieses Werke hier habe ich mal über Net galley bekommen und es lag länger auf meinem SUB. Ich habe mich immer wieer gefragt, warum wolltest du dieses Buch lesen? Das kann doch nur blödsinn sein. Die Queen ermittelt mit einem Dienstmädchen im Plast wegen eines Verbrechens- so ein Unsinn habe ich gedacht.

aber jetzt habe ich es doch gelesen und ich muss sagen, ich war begeistert.

Es war super spannend, lustig und total faszinierend. Ich war sehr schnell im Buch eingetaucht und konnte es kaum aus der Hand legen. Auch wenn einiges hier bestimmt total weit hergeholt ist, so war es doch recht amysant, hier mitzulesen.

Es gab viele Einblicke in das Leben der Personals und dem Ablauf- ob das jetzt tatsächlich so ist oder nur reine Fantasie- das weiß ich nicht. Auf jeden Fall war es interessant.

Jane und die Queen sind wirklich sehr bemüht den Tod von Robin aufzuklären und dabei kommen sie sogar einer Erpressung und anderen Dingen auf die Spur.

Wunderbar geschrieben und das war bestimmt nicht der einzige Teile den ich von dieser Reihe gelesen habe.

Am Ende wird sogar noch alles aufgeklärt was man evtl. wissen will. Was ist aus den Beteiligten geworden, was passiert weiter usw... Nichts bleibt offen und das finde ich besonders toll.

Ich kann die Reihe nur empfehlen..

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tod auf Schloss Windsor (ISBN: 9783404185818)Kaitos avatar

Rezension zu "Tod auf Schloss Windsor" von C. C. Benison

Die Ermittlungen der Queen gehen in die dritte Runde
Kaitovor 3 Monaten

Der neueste Fall für Jane Bee und Queen Elisabeth.

Der dritte Band von C. C. Benisons sympathischer Krimireihe führt uns in die nächste Residenz der Königin, Windsor. Ich mag die Reihe besonders, wegen des (vermeintlichen) Blicks hinter die Kulissen. Es wird nicht nur ermittelt, sondern der Autor erzählt uns auch etwas über den royalen Tagesablauf während Ascot und plaudert aus dem High Society-Nähkästchen. Außerdem ist das Privatleben von Jane immer mal wieder ein Thema. Manchem Leser wird das zu viel Ablenkung vom Wesentlichen sein. Mir gefällt es!

Beim letzten Mal hatte sich Jane immer wieder in fixen Ideen verrannt. Diesmal geht sie besonnener an die Ermittlungen heran. Und ich hatte auch das Gefühl, dass der Fall diesmal besonders verzwickt und abgründig war. Das hat die Spannung diesmal hoch gehalten und mich an das Buch gefesselt. Aber ist es wirklich so eine gute Idee von Jane, sich mit einem Reporter der Regenbogenpresse zu verbünden?

Der Schreibstil war wieder gut verständlich und flüssig zu lesen. Die Schauplätze sind detailreich beschrieben und die Nebenfiguren eine gut gewählte bunte Mischung. Wenn man sich gerne von den Ermittlungen ablenken lässt und sich für die Royals begeistern kann, hat man an diesem Buch sicher seine Freude.

Fazit:
Band 3 hat für mich sehr viel besser gemacht, als noch Band 2. Mehr Spannung, ein verzwickterer Fall, weniger Familien-Drama. Ich freue mich auf weitere Fälle für Jane und IM, ein paar Schlösser und Residenzen gibt es ja noch. ;-)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tod auf Schloss Sandringham (ISBN: 9783404184927)sophiabookss avatar

Rezension zu "Tod auf Schloss Sandringham" von C. C. Benison

Etwas schwächer als der erste Teil
sophiabooksvor 6 Monaten

Kurz nach der Ankunft von Queen Elizabeth II. und ihrem Hofstaat auf Schloss Sandringham taucht in der Dorfhalle die Leiche einer Frau auf, die Ihrer Majestät zum Verwechseln ähnlich sieht und die sogar eine funkelnde Tiara trägt. Während die königliche Leibgarde ihre Sicherheitsvorkehrungen hochfährt und die Polizei bei den Ermittlungen vor allem eine Gruppe radikaler Tierschützer ins Visier nimmt, hat die Queen selbst einen anderen Plan. Auch diesen Mörder will sie mit Jane Bees Hilfe dingfest machen!

Meinung: Der erste Teil, also „Tod im Buckingham Palast“ hat mir etwas mehr gefallen, da er irgendwie humorvoller war und auch mehr über die Queen erzählt hat. Nichtsdestotrotz ist „Tod auf Schloss Sandringham“ auch sehr zu empfehlen, da der Schreibstil sehr gut ist und man gerne rätselt, wer wohl der Täter ist.

Das Ende kam wieder einmal sehr unerwartet, so dass ich eigentlich etwas anderes vermutet hatte und dadurch positiv überrascht wurde. Diesmal erfährt man auch mehr über Jane Bees Familie, nämlich ihren Vater, der ihr einen Besuch abstattet und fleißig mitermittelt. Durch diese Abschweifungen in Janes Privatleben, geht natürlich auch ein bisschen Spannung verloren, was aber nicht weiter schlimm ist.

Alles in allem handelt es sich hierbei um einen entspannten Krimi, der hoffentlich noch mehr Bände beinhalten wird. 


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks