Heike Stöhr

 4.6 Sterne bei 24 Bewertungen
Autorin von Die Fallstricke des Teufels, Die Fallstricke des Teufels und weiteren Büchern.
Heike Stöhr

Lebenslauf von Heike Stöhr

Heike Stöhr wurde 1964 in Leipzig geboren und wuchs in Pirna auf. Die Begeisterung für die Historie und das Schreiben begleitet sie seit ihrer Kindheit. Sie studierte deutsche Sprache und Literatur sowie Geschichte in Leipzig und schrieb ihre Diplomarbeit zur sächsischen Geschichte. Heute lebt sie in Berlin, arbeitet als Lehrerin und hat begonnen, in ihrer Freizeit historische Romane zu schreiben. „Fallstricke des Teufels“ ist ihr erster Roman und der erste Teil einer Trilogie..

Neue Bücher

Die Fallstricke des Teufels

Erscheint am 28.02.2019 als Taschenbuch bei dtv Verlagsgesellschaft.

Alle Bücher von Heike Stöhr

Die Fallstricke des Teufels

Die Fallstricke des Teufels

 (24)
Erschienen am 08.09.2017
Die Handschrift des Teufels

Die Handschrift des Teufels

 (0)
Erschienen am 20.04.2018
Die Fallstricke des Teufels

Die Fallstricke des Teufels

 (0)
Erschienen am 28.02.2019

Neue Rezensionen zu Heike Stöhr

Neu
Eva_Maria_Nielsens avatar

Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

Wunderbar erzählt und Spannung pur
Eva_Maria_Nielsenvor 2 Monaten

Pirna, 1541. Sophia Weyner ist eine mutige junge Kaufmannstochter, die sich nicht scheut, ihren Kopf zu gebrauchen und Standesgrenzen zu überschreiten. Als sie nach einigen Jahren aus Leipzig nach Pirna zurückkehrt, wird die Stadt durch rätselhafte Todesfälle erschüttert. Doch ist das wirklich das Werk des Teufels, wie einige fromme Seelen meinen, oder das Werk eines Meuchelmörders.
Zusammen mit ihren Freunden versucht Sophia der Sache auf den Grund zu gehen, denn sie hat einen bösen Verdacht. Sie glaubt nicht an Selbstmorde und glaubt den Mörder zu kennen.
Doch was die Tode mit dem mysteriösen Buch im Haus ihres Vaters zu tun haben, ahnt sie nicht. Noch weniger ahnt sie, dass sie selbst zur Zielscheibe des Mörders werden könnte, der alles daran setzt, Sophias Lebensglück zu zerstören.

Ein spannendes Romandebüt, gut recherchiert, flüssig und spannend erzählt mit so sympathischen Figuren und so viel Gefühl für die mittelalterliche Welt und Atmospähre, dass es ein richtiger Pageturner für mich war.
Klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
7
Teilen
Thommy28s avatar

Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

Unterhaltsamer, historischer Krimi. Geschickt verwoben historische Fakten und Fiktion.
Thommy28vor 6 Monaten

Einen kleinen Einblick in dieHandlung gibt dieKurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:


Das Buch stellt den ersten Teil einer Trilogie dar, das merkt man dem Finale auch deutlich an. Es endet also mit einem deutlichen "Cliffhanger", der durchaus Vorfreude auf den zweiten Teil erzeugen kann.

Die Plot beinhaltet eine kleine Kriminalgeschichte um die Jagd nach einem geheimnisvollen Buch. Besondere Spannung kann die Krimihandlung nicht erzeugen, dazu ist das Geschehen denn doch etwas zu durchschaubar. Auch eine Liebesgeschichte darf natürlich nicht fehlen, selbstverständlich mit Berührungspunkten zum Kriminalfall.

Die Schreibweise ist einfach und verständlich, für meinen Geschmack etwas zu "kindlich-naiv" gehalten. Da spürt man das Bemühen, den Zeitgeist einzufangen, aber auch die Vita der Autorin als Lehrerin. 
Die ab und zu eingestreuten Ausflüge in mundartliche Dialoge haben für mich diesen Eindruck noch unterstrichen.

Insgesamt aber ein sehr gelungenes Buch, in dem historische Fakten gekonnt mit einer unterhaltsamen, fiktiven Handlung verquickt wurden. Ich werde sicher auch die Folgebände der Trilogie lesen. Das Erscheinen des nächste Bandes ist laut Homepage der Autorin auf 2019 verschoben worden und Band 3 für 2020 angekündigt. Schade, dass wir noch so lange werden warten müssen.....!

Kommentieren0
23
Teilen
MellisBuchlebens avatar

Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

Gelungener Auftakt einer historischen Trilogie
MellisBuchlebenvor 10 Monaten

"Die Fallstricke des Teufels" ist der Auftakt einer Trilogie, die im historischen Pirna und Umgebung (z. B. Leipzig) spielt. Im Buchumschlag befindet sich eine Karte, die ebenso wie die Personenübersicht und der Glossar zum einen die Handlung untermalen und zum anderen sehr hilfreich beim Nachschlagen sind. 
Mir hat es viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Es ist keine Lektüre, die man in einem Rutsch durchliest, sondern ich habe mir Zeit dafür genommen und aufmerksam gelesen. 
Historische Romane, deren Handlung weit vor unserer Zeit angesiedelt ist, mag ich sehr gerne, weil ich etwas über das damalige Leben erfahren kann. Immer wieder hat die Autorin kleine, aber auch wichtige Dinge in die Geschichte eingebaut, die zum früheren Alltag gehört haben und heute ganz anders sind.
Heike Stöhr ist es in diesem Roman gelungen, historische Ereignisse und Personen miteinander zu einer spannenden Handlung zu verbinden. Die mysteriösen Todesfälle soll es tatsächlich gegeben haben, wie sie im Nachwort anspricht. Solche realistischen Hintergründe und gründlichen Recherchen machen für mich historische Romane aus, weshalb es ganz nach meinem Geschmack ist. 
Das Buch hatte für mich ein paar Längen, nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf den zweiten Band, der voraussichtlich im April 2018 erscheint.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
B

1542 ereigneten sich in Pirna drei rätselhafte Selbstmorde. Wir wissen heute davon, weil sich eine der herausragenden Persönlichkeiten jener Zeit - nämlich Martin Luther – mit dieser Geschichte befassen musste.

Ehrenwort – als ich 2011 auf Luthers Antwortschreiben an den Pfarrer von Pirna stieß, hätte ich mir nicht träumen lassen, dass der Roman, den ich darum stricken würde, im Lutherjahr 2017 erscheint!

Zum einen, weil ich gar nicht im Blick hatte, dass dieses Jubeljahr bevorstand, zum anderen, weil das Schreiben für mich noch ein riesengroßes Abenteuer war, dessen Ausgang gänzlich ungewiss erschien.


„Die Fallstricke des Teufels“ ist mein erster Roman, und ich habe all das hineingepackt, was ich selbst an einem historischen Roman schätze:  Spannung, Abenteuer, Liebe und viele skurriele Details aus dem Alltag vergangener Zeiten in einer Handlung, die möglichst dicht an den historischen Fakten bleibt.


Das Objekt der Begierde in meinem Roman ist ein geheimnisvolles Buch. Sophia, die Heldin, findet es im Kontor ihres Vaters, eines Kaufmanns. Die Schriftzeichen in dem Buch entziehen sich ihrem Verständnis, aber die faszinierenden, geheimnisvollen Illustrationen regen ihre Fantasie an. Sophia, die als Kind ihre Mutter und ihren kleinen Bruder an die Pest verlor, kennt bald nur noch ein Ziel: Sie will das seltsame Buch entschlüsseln, denn darin hofft sie ein Heilmittel gegen den Schwarzen Tod zu finden. Die Entschlüsselung des Buches wird für sie zu einer Obsession.

Aber sie ahnt nicht, dass es in Pirna jemanden gibt, der auf der Suche nach diesem Buch ist, das er als sein rechtmäßiges Erbe betrachtet. Dieser Mann ist bereit, wirklich alles zu tun um in dessen Besitz zu gelangen, denn er glaubt, es enthalte ein Rezept für ewiges Leben.

Falls ihr jetzt neugierig geworden seid, bewerbt euch doch für die Leserunde, und mit ein wenig Glück, habt ihr das Buch schon bald in der Hand!

widder1987s avatar
Letzter Beitrag von  widder1987vor einem Jahr
Hier meine Lesermeinung: https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-St%C3%B6hr/Die-Fallstricke-des-Teufels-1436392336-w/rezension/1505662151/ Auch wenn ich feststellen musste, dass mittelalterliche Histoy nciht meins ist, sehe ich Pirna diese Jahr zu Adventszeit mit anderen Augen...Danke für das Buch und die Leserunde
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Heike Stöhr wurde am 05. Januar 1964 in Leipzig (Deutschland) geboren.

Heike Stöhr im Netz:

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks