Heike Stöhr

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 14 Rezensionen
(11)
(3)
(0)
(1)
(0)
Heike Stöhr

Lebenslauf von Heike Stöhr

Heike Stöhr wurde 1964 in Leipzig geboren und wuchs in Pirna auf. Die Begeisterung für die Historie und das Schreiben begleitet sie seit ihrer Kindheit. Sie studierte deutsche Sprache und Literatur sowie Geschichte in Leipzig und schrieb ihre Diplomarbeit zur sächsischen Geschichte. Heute lebt sie in Berlin, arbeitet als Lehrerin und hat begonnen, in ihrer Freizeit historische Romane zu schreiben. „Fallstricke des Teufels“ ist ihr erster Roman und der erste Teil einer Trilogie..

Bekannteste Bücher

Die Handschrift des Teufels

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Fallstricke des Teufels

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Buchverlosung
  • Aktion
  • weitere
Beiträge von Heike Stöhr
  • Wie war es damals gewesen...

    Die Fallstricke des Teufels

    widder1987

    13. November 2017 um 16:15 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Klappentext: 1541 in Pirna - Rätselhafte Todesfälle häufen sich, als habe der Teufel selbst die Hand im Spiel. Gerade ist die 19-jährige Sophia in ihre Heimatstadt zurückgekehrt, herangewachsen zu einer jungen Frau mit einem großen Interesse für Medizin, seit sie als Kind Mutter und Bruder an die Pest verlor. Im Kontor ihres Vaters fällt ihr ein seltsames Buch in die Hände und sie hofft, darin ein Heilmittel gegen den Schwarzen Tod zu finden. Auch ein anderer weiß um die Existenz jenes Buches, das ungeheures Wissen verspricht: ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Die Fallstricke des Teufels

    Buchskorpion

    zu Buchtitel "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    1542 ereigneten sich in Pirna drei rätselhafte Selbstmorde. Wir wissen heute davon, weil sich eine der herausragenden Persönlichkeiten jener Zeit - nämlich Martin Luther – mit dieser Geschichte befassen musste. Ehrenwort – als ich 2011 auf Luthers Antwortschreiben an den Pfarrer von Pirna stieß, hätte ich mir nicht träumen lassen, dass der Roman, den ich darum stricken würde, im Lutherjahr 2017 erscheint! Zum einen, weil ich gar nicht im Blick hatte, dass dieses Jubeljahr bevorstand, zum anderen, weil das Schreiben für mich noch ...

    Mehr
    • 254
  • Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Die Fallstricke des Teufels

    dorli

    08. November 2017 um 12:40 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Pirna, 1541. Die 19-jährige Kaufmannstochter Sophia Weyner kehrt nach acht Jahren Aufenthalt bei Verwandten in Leipzig zurück in ihre Heimatstadt. Die Halbwaise sollte im Haushalt ihrer Tante die Tugenden einer ehrbaren und rechtschaffenen Hausfrau lernen, fand es allerdings viel spannender, sich von dem Vater ihrer Tante, einem alten Professor, in Latein, Astronomie und Philosophie unterrichten zu lassen. In Sophias Gepäck befand sich unter anderem ein altes Buch mit rätselhaften Schriftzeichen, dass sie einst aus dem Kontor ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1335
  • Eine spannende Geschichte, die unterhaltsam, lehrreich und auch humorvoll ist.

    Die Fallstricke des Teufels

    ChattysBuecherblog

    06. November 2017 um 12:44 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Sehr gut gefällt mir die ausdrucksstarke Karte von Pirna mit den markanten Punkten, in der vorderen Klappe, die sich in der hinteren Klappe wiederholt. Solches Bildmaterial finde ich sehr hilfreich, um noch schneller die Stadt und das Leben in der Stadt kennenzulernen. Ein weiterer Pluspunkt ist für mich das ausführliche Personenverzeichnis. Aufgrund der Vielzahl der dargestellten Personen, zeigt es mir, dass sich ein reges Stadtleben zeigen wird. Auch die Kurzbeschreibungen bei einzelnen Personen gibt Aufschluss auf den ...

    Mehr
  • Ein Mädchen, ein Buch und das Allheilmittel?

    Die Fallstricke des Teufels

    winniehex

    23. October 2017 um 22:19 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Das Cover zu dem Buch finde ich wirklich sehr schön, man kann sagen, dass es schon die Geschichte wiederspiegelt. Es geht um das Jahr 1541 in Pirna, ein junges Mädchen namens Sophia lebt bei dem Onkel (Bruder ihres Vaters) in Leipzig. Bevor Sophia abreist, sucht Sie zuhause nach Erinnerungen von ihren Lieben. Bei der Suche stößt sie auf einmal auf ein Buch, was seltsames verschlüsselte Zeichen beinhaltet, kurzum beschließt Sie es mitzunehmen und der Sache auf den Grund zu gehen. Als Sophia als junges erwachsenes Mädchen wieder ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 281
  • Ein fantastischer Roman

    Die Fallstricke des Teufels

    verruecktnachbuechern

    22. October 2017 um 18:23 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Sophia verlor ihren Bruder und ihre Mutter an die Pest. Ihr Vater schickte sie zu seinem Bruder nach Leipzig. Er sollte sich um die Erziehung von Sophia kümmern.Vor ihrem Umzug entdecke Sophia ein geheimnisvolles Buch, es war verschlüsselt und sie steckte es einfach ein. Einem Professor gelingt es nicht das Buch zu übersetzten. Als Erwachsene kehrt Sophia in ihr Elternhaus, nach Prina, eine Stadt in der Nähe von Dresden, zurück.Dort kommen einige Probleme auf sie zu. Nicht nur, dass in Prina die merkwürdigen Todesfälle und ...

    Mehr
  • Unglaublich fein ausgearbeitet!

    Die Fallstricke des Teufels

    Ellaliest

    19. October 2017 um 20:39 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Inhalt:Pirna 16.Jahrhundert, die junge Frau Sophia wird auf seltsame Morde in ihrer Stadt aufmerksam. Der Richter schiebt sie jedes Mal als Selbstmord ab, doch sie geht der Sache auf eigene Faust nach.Was wenn jemand ganz bewusst gewisse Personen ausschaltet? Nur wer ist es und warum?Und dann gibt es auch noch die alten Schätze aus dem Kloster, die in 5 Kisten unter die Bürger gekommen waren. In einer davon befindet sich ein mysteriöses Buch...Meinung:Am meisten liebe ich - wie man am Titel unschwer erkennen kann - die feine, ...

    Mehr
  • Die Fallstricke des Teufels - ein historischer Roman aus Pirna

    Die Fallstricke des Teufels

    Diana182

    19. October 2017 um 09:00 Rezension zu "Die Fallstricke des Teufels" von Heike Stöhr

    Das Cover ist in hellen Farben gehalten und zeigt ein junges Mädchen mit dunklen Haaren. Darunter ist eine mittelalterliche Stadt zu sehen. Schon auf Grund seiner dicke viel mir dieses Buch direkt ins Auge.Aber auch der Klappentext ist anregend formuliert und verspricht eine spanende, historische Geschichte.Handlungsort: das mittelalterliche Pirna.Beim ersten Durchblättern fällt hier direkt eine Landkarte Pirnas ins Auge, auf der alle wichtigen Handlungsorte gekennzeichnet sind. So hat man beim lesen schon die ersten ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks