Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Buchskorpion

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

1542 ereigneten sich in Pirna drei rätselhafte Selbstmorde. Wir wissen heute davon, weil sich eine der herausragenden Persönlichkeiten jener Zeit - nämlich Martin Luther – mit dieser Geschichte befassen musste.

Ehrenwort – als ich 2011 auf Luthers Antwortschreiben an den Pfarrer von Pirna stieß, hätte ich mir nicht träumen lassen, dass der Roman, den ich darum stricken würde, im Lutherjahr 2017 erscheint!

Zum einen, weil ich gar nicht im Blick hatte, dass dieses Jubeljahr bevorstand, zum anderen, weil das Schreiben für mich noch ein riesengroßes Abenteuer war, dessen Ausgang gänzlich ungewiss erschien.


„Die Fallstricke des Teufels“ ist mein erster Roman, und ich habe all das hineingepackt, was ich selbst an einem historischen Roman schätze:  Spannung, Abenteuer, Liebe und viele skurriele Details aus dem Alltag vergangener Zeiten in einer Handlung, die möglichst dicht an den historischen Fakten bleibt.


Das Objekt der Begierde in meinem Roman ist ein geheimnisvolles Buch. Sophia, die Heldin, findet es im Kontor ihres Vaters, eines Kaufmanns. Die Schriftzeichen in dem Buch entziehen sich ihrem Verständnis, aber die faszinierenden, geheimnisvollen Illustrationen regen ihre Fantasie an. Sophia, die als Kind ihre Mutter und ihren kleinen Bruder an die Pest verlor, kennt bald nur noch ein Ziel: Sie will das seltsame Buch entschlüsseln, denn darin hofft sie ein Heilmittel gegen den Schwarzen Tod zu finden. Die Entschlüsselung des Buches wird für sie zu einer Obsession.

Aber sie ahnt nicht, dass es in Pirna jemanden gibt, der auf der Suche nach diesem Buch ist, das er als sein rechtmäßiges Erbe betrachtet. Dieser Mann ist bereit, wirklich alles zu tun um in dessen Besitz zu gelangen, denn er glaubt, es enthalte ein Rezept für ewiges Leben.

Falls ihr jetzt neugierig geworden seid, bewerbt euch doch für die Leserunde, und mit ein wenig Glück, habt ihr das Buch schon bald in der Hand!

Autor: Heike Stöhr
Buch: Die Fallstricke des Teufels

Gremlins2

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Inhaltsbeschreibung verspricht hier wirklich spannende Lesestunden.
Da würde ich gerne mitlesen.

ChattysBuecherblog

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Da ich mit Begeisterung historische Romane lese, wartet dieses Buch schon seit Ankündigung auf meiner Wunschliste.
Ich möchte gerne mehr über dieses geheimnisvolle Buch und Sophia wissen und springe deshalb ins Lostöpfchen. Gerne würde ich auch ein ebook nehmen, sollten nicht mehr so viele Printexemplare vorrätig sein. 😃

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops (ca. 10) und Plattformen und auch gerne bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.com) Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren.

Beiträge danach
244 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dorli

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

ChattysBuecherblog schreibt:
Für so ein tolles Buch MUSS einfach gevotet werden.

Das sehe ich auch so :-)

Buchskorpion

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit
Beitrag einblenden
@dorli

Danke für die tolle Rezension! Von deiner Streubreite bin ich unheimlich beeindruckt!

widder1987

vor 1 Jahr

1.Kapitel 1-19
Beitrag einblenden

Ich bin, glaub ich, die Einzige, die sich mit den Erzählstil der Autorin wie des Buches nicht anfreunden kann:

Es ist für mich mehr als irrierten, keine klaren Handlungsverlauf wie Datierungen aus den Zeilen und Geschriebene zu erkennen...
Inhaltlich machen die Kapital auch wenig Sinn, da sie nicht wirklich auf einander aufbauen und den Leser das Gefühl vermitteln, eine mitreißende Story zu lesen...

Bin wirklich enttäuscht über den Einstieg und den ersten 174 Seiten und weiß noch nicht, ob ich das Buch nur überfleige oder lesen soll :(

Buchskorpion

vor 1 Jahr

1.Kapitel 1-19
Beitrag einblenden
@widder1987

Schade, dass mein Buch dich bisher nicht überzeugen konnte!
Ich gebe zu, dass der Einstieg dem Leser tatsächlich ein bisschen Geduld abverlangt. Natürlich würde ich mich freuen, wenn du trotzdem weiterliest, denn es würde mich interesseiren, ob du bei deinem Eindruck bleibst oder ob er sich verändert.
Andererseits ist dein Bücherberg noch groß und deine Lesezeit begrenzt - insofern ist es verständlich, dass du sie nicht mit Texten verschwenden willst, die dir nicht wirklich zusagen.

widder1987

vor 1 Jahr

3.Kaptitel 30-39
Beitrag einblenden

Komm nicht wirklich mit den Buch und der Story zu Potte: Irgendwie fehlt mir das 'Zusammenhängende' in der Handlung... :(

widder1987

vor 1 Jahr

4.Kapitel 40-49
Beitrag einblenden

verruecktnachbuechern schreibt:
Ich würde mir auch wünschen, dass das Buch mehr im Vordergrund steht.

Aus diesen Grund hab ich mich eigentlich bei der Leserunde beworben und mit Freude das Buch erwartet als ich die Gewinnerbenachrichtigung las, aber nun macht das Lesen keine Spaß und meine Neurige wie Interesse schwinden von Zeile zu Zeile... :((

widder1987

vor 1 Jahr

Rezensionen/Fazit

Hier meine Lesermeinung:

https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-St%C3%B6hr/Die-Fallstricke-des-Teufels-1436392336-w/rezension/1505662151/

Auch wenn ich feststellen musste, dass mittelalterliche Histoy nciht meins ist, sehe ich Pirna diese Jahr zu Adventszeit mit anderen Augen...Danke für das Buch und die Leserunde

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.