Heike Wahrheit Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(5)
(9)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)“ von Heike Wahrheit

Eine Stadt im ewigen Regen. Eine Stadt mit hierarchisch gegliederten Ebenen. Eine Welt voller Geheimnisse, Träume und Verbrechen: Hamburg Rain 2084 - Das große Future Fiction eSerial von Herausgeber Rainer Wekwerth! 42 Ebenen unter dem Meeresspiegel regieren Chaos und Verzweiflung. Außerdem ist es verdammt heiß und die Getränkeauswahl eher bescheiden. Es gibt nur einen Grund diese trostlose Gegend aufzusuchen – Daira. Ihre Dazzles sind einzigartig: Multispektrale Ausführung, diskrete Abwicklung und das Ganze zu einem erschwinglichen Preis. Die Tarnmodule ermöglichen freien Zugang zu höheren Ebenen und gelten als Geheimtipp für alle, die sich ungern durch Beschränkungen ausbremsen lassen. Als das berüchtigte Syndikat eine große Menge an Dazzles für den ultimativen Coup ordert, läuft die Sache aus dem Ruder. Daira macht Jagd auf ihre unsichtbaren Gegner und gerät in den Sog einer dunklen Verschwörung - eine Katastrophe von biblischem Ausmaß. »Sundown« ist der zweite Teil der ersten sechsteiligen Staffel von »Hamburg Rain 2084«.

Für mich ein überzeugendes Szenario in einem futuristischen Hamburg - erschreckend, knallhart und von bösem Humor durchzogen. Genial!

— parden
parden

Sehr spannender Roman. Wie immer ein sehr gutes Buch mit gut ausgearbeitetet Welt und Protagonisten. Große Leseempfehlung!

— JennysGedanken
JennysGedanken

Was für ein düsteres Bild der Zukunft!

— loralee
loralee

Daira ist ein technisches Genie. Sie hat die Dazzles erfunden, mit denen man sich unsichtbar machen kann. Doch dann holt sie ihre ...

— Splashbooks
Splashbooks

Starke & interessante Charaktere, packender Schreibstil und atemlose Spannung. Diese eBook Reihe sollte man gelesen haben.

— Uwes-Leselounge
Uwes-Leselounge

Teil 2 der 6teiligen Staffel "Hamburg Rain 2084" Ein gelungener Teil

— Kerstin_KeJasBlog
Kerstin_KeJasBlog

Hinter vielen technischen Begriffen verbirgt sich eine spannende Story.

— kleeblatt2012
kleeblatt2012

Eine spannende Geschichte in einer faszinierenden und sehr detailliert beschriebenen Welt. Leseempfehlung für Dystopiefans!

— BlueSunset
BlueSunset

Trotz viel Technik konnte mich das Buch überzeugen

— Fabella
Fabella
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dazzles...

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    parden

    parden

    25. March 2017 um 23:59

    DAZZLES...Hamburg ist im Jahr 2084 im ewigen Regen nach einer Klimakatastrophe zum Moloch mit 22 Millionen Einwohnern herangewachsen. Bauwerke früherer Epochen sind zu einem einzigen Gebäude verschmolzen, das sich über eine gigantische Fläche erstreckt und weit in den Himmel ragt. Wie ein surreales Gebilde aus dem Traum eines Wahnsinnigen reckt es seinen Körper aus Stein, Glas und Stahl in die Wolken und unablässig fließt der Regen an seinen Milliarden Ecken und Kanten herab. Dieser gigantische Koloss ist in Ebenen unterteilt, die weit in die Höhe und tief unter die Oberfläche reichen. Das Leben ist streng hierarchsich organisiert: Je reicher, desto weiter oben; je ärmer, desto weiter unten. Während sich oben im wenigen Sonnenlicht die Reichen und Schönen vergnügen, leben die Armen in Dunkelheit und Müll. Nur die Mittelschicht bildet da mit ihren Träumen von einer besseren Wetl die Ausnahme. Und manchmal geschieht es, dass jemand den zugewiesenenLebensraum verlässt. Mit unvorhersehbaren Folgen. Davon handeln die Storys der dystopischen Science Fiction eBook-Serie 'Hamburg Rain 2084'.'Sundown' ist nach dem Prequel  der zweite Band der ersten Staffel des spannenden Future Fiction eSerials.  Die Bände in der Reihenfolge ihres Erscheinens sind: V2 , Sundown , Rehab , Zerfall , Risse im Fundament , Die Seuche Alle Bände sind unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge lesbar.* * *42 Ebenen unter dem Meeresspiegel regieren Gewalt, Chaos und Verzweiflung. Dort haust auch Daira, gemeinsam mit einigen anderen Gestalten, die sich hier vor der Stadt verbergen - Gejagte, die versuchen, auch im größten Müll noch zu überleben. Daira ist beim Syndikat in Ungnade gefallen und bestreitet ihren Lebensunterhalt seither mit dem geheimen Verkauf von Dazzles - hochtechnischen Tarnmodulen, mit denen die Käufer für einige Stunden in Lage sind, unsichtbar zu tun, wonach immer ihnen gelüstet. Heißbegehrt sind diese Module, und so ist es kaum verwunderlich, als plötzlich Dairas Ex-Freund Milan auf der Bildfläche erscheint, der sich im Syndikat zur rechten Hand des Don gemausert hat. Er ordert eine größere Menge dieser Dazzles und verrät nur, dass er sie für den größten Coup aller Zeiten benötigt. Als Gegenleistung für diese große Anzahl der Tarnmodule verspricht Milan seiner Ex-Freundin nicht nur eine gewaltige Geldsumme, sondern darüber hinaus auch eine neue Identität, die Daira ein zukünftiges Leben in den Ebenen über dem Meeresspiegel und ohne Verfolgung garantieren würde. Verführerisch genug, um der jungen Frau den Deal schmackhaft zu machen. Doch gleich nach der Übergabe gibt es unvorhergesehene Probleme, die Daira zum Handeln zwingen: Milan verschwindet und mit ihm die Dazzles - vom versprochenen Geld und ihrer neuen Identität keine Spur. Die ehemalige Streiterin des Syndikats benötigt nur zu bald schon nicht nur ihre großen technischen Fertigkeiten, sondern auch ihre gesamte Kampfkunst, denn auf der Jagd nach den Dazzles und nach Milan bekommt sie es nicht nur mit unerwarteten und unbequemen Gegnern zu tun, sondern auch mit einer gigantischen Verschwörung, die die Geschichte Hamburgs neu schreiben könnte..."...erst am frühen Nachmittag kommen wir vor dem Hauptquartier an. Genug Zeit, um die Sache tausendmal durchzukauen und sämtliche Möglichkeiten für Milans Verschwinden durchzuspielen. Am Ende bleiben zwei übrig: Entweder er hat jeden von uns übers Ohr gehauen, sich mit meiner Ware abgesetzt, und ich bin für alle Zeiten erledigt. Oder er liegt irgendwo tot im Schotter, die Dazzles sind geklaut, und ich bin für alle Zeiten erledigt."Erzählt wird die Geschichte in flottem Schreibstil aus der Sicht Dairas, die als überaus toughe junge Frau überzeugen kann. Selbst die härtesten Gegner zollen ihr Respekt, weil sie ihre Haut teuer verkauft und mit allen Wassern gewaschen ist. Manchmal etwas naiv, hat Daira aber klare Vorstellungen von dem, was sie will und was nicht. Kampferprobt, wenig zurückhaltend und nicht auf den Mund gefallen, behauptet sie sich in der von harten Kerlen und Gangs dominierten Unterwelt Hamburgs. Dabei zeigt Daira durchaus Mitgefühl, wenn sie es sich erlauben kann - so rettet sie z.B. einen Kampfhund aus den Klauen seines psychopathisch veranlagten Frauchens. Ein überaus unterhaltsamer und glaubhaft gestrickter Teil der Dystopie-Reihe ist dies - vielleicht ein wenig techniklastig (denn auch wenn es die geschilderte Technik so nicht gibt, klingen die zahlreichen verwendeten Begriffe doch recht authentisch und vorstellbar), aber in der Konzeption gelungen und überraschend, und auch der (oft schwarze) Humor kommt hier nicht zu kurz. Eine überzeugende Mischung, die Lust macht auch auf die restlichen Teile der Future Fiction Reihe...© Parden 

    Mehr
    • 9
  • Großartiger zweiter Band einer epischen Saga

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    MikkaG

    MikkaG

    31. March 2016 um 21:49

    Die Geschichte fängt direkt hochspannend an! ...tja, denkt man jedenfalls in der ersten Schrecksekunde, aber: falscher Alarm. Die Protagonistin, Daria, bekommt erstmal eine Waffe in den Rücken gedrückt - was sie aber überhaupt nicht beeindruckt, weil sie weiß: erstens ist die Waffe totaler Schrott, und zweitens ist der Typ, der sie hält, eigentlich ganz in Ordnung und will sie gar nicht töten. Drohgebärden gelten 42 Ebenen unter dem Meeresspiegel quasi als ganz normale Verhandlungsstrategie.Da hatte mich das Buch schon halb überzeugt, denn die taffe Daria und ihr trockener Humor waren mir sofort sympathisch. Darin wurde ich im Laufe der Geschichte dann immer weiter bestärkt! Daria ist eine starke Protagonistin, die sich nichts gefallen lässt, die nie aufgibt, die ziemlich viel fürs Überleben tut, die aber dennoch nicht total abgebrüht und skrupellos ist. (Bonuspunkte gab es zum Beispiel für ihre Rettung eines angeblichen "Kampfhundes".)  Gut gefallen hat mir auch, dass sie alles andere als perfekt ist. Zwar ist sie eine brilliante Expertin für Tarntechnik und eine Vindu-Kriegerin fünften Ranges, aber gerade das mit dem Vindu geht öfter mächtig schief...Und natürlich dauert es auch nicht lange, bis Daria es mit gefährlicheren Gegnern zu tun bekommt als dem halbherzig aggressiven "Kunden" vom Anfang. Was als lukrativer Auftrag anfängt, reitet sie quasi über Nacht tief hinein in Bandenkriege, die Machenschaften des Syndikats und eine Verschwörung, die nicht nur ihr Leben bedroht, sondern das aller "Unerwünschten" Hamburgs.Die Charaktere fand ich alle unheimlich gut geschrieben. Die Autorin schafft es, dass man schon nach wenigen Sätzen ein echtes Gespür für den jeweiligen Charakter entwickelt. Jeder hat seine eigene, unverwechselbare Stimme, die in den lebendigen Dialogen hervorragend rüberkommt.Die Geschichte wird nach dem falschen Alarm vom Anfang auch sehr schnell sehr spannend - und bleibt es dann bis zum Schluss. Richtig beeindruckt hat mich, wie überzeugend die Autorin die dystopische Welt, die der Leser schon in im Prolog und im ersten Band der Reihe kennengelernt hat, weiter ausbaut und mit vielen Details ausschmückt. Besonders das "Technobabbel" beherrscht sie meisterhaft - es fließen unzählige technische Begriffe und Erklärungen in die Dialoge ein, die absolut glaubhaft klingen. Ganz selbstverständlich, als wäre diese Technologie nicht nur tatsächlich möglich, sondern sozusagen schon halb erfunden!Ich habe in diesem Band wirklich den Eindruck gewonnen, dass das monströs ausgeuferte Hamburg der Zukunft die perfekte Grundlage für eine wahrhaft epische Saga ist, und ich freue mich schon richtig auf die Bände 4, 5 und 6 (und hoffe auf eine zweite Staffel mit weiteren Bänden). Der Mega-Moloch Hamburg ist ein zutiefst originelles Konstrukt und bietet Stoff für ganz unterschiedliche Geschichten, und ganz ehrlich: "Hamburg Rain 2084" beweist, dass auch deutsche Autoren grandiose Dystopien schreiben können.Der Schreibstil ist rasch und eher schnörkellos, was aber wunderbar zu Daria und ihrem Wesen passte. Und wie schon gesagt, mir gefiel der trockene, manchmal eher böse Humor sehr gut! Es ist sicher kein poetischer Schreibstil, aber er vermittelt mühelos die düstere Atmosphäre, das Elend der unteren Ebenen und den täglichen Kampf ums Überleben.Fazit:Nachdem ich den als eBook-Novelle veröffentlichten Prolog der Reihe fantastisch fand, mich der erste Band dann aber eher enttäuschte, konnte mich der zweite Band nun wieder begeistern. Die Geschichte ist komplex und spannend, die Hauptfigur ist taff und hat einen großartigen Humor, und es machte mir einfach sehr viel Spaß, mehr über das zur Megametropole ausgeuferte Hamburg der Zukunft zu erfahren.Viele Leser werden beim Thema Dystopie erstmal an "Die Tribute von Panem", "Die Auslese", "Die Bestimmung", "Die Überlebenden" und ähnliche Bücher denken. In meinen Augen liest sich "Hamburg Rain 2084" etwas erwachsener, mit deutlich weniger Augenmerk auf Liebesgeschichten.

    Mehr
  • Düstere Zukunft

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    lord-byron

    lord-byron

    42 Ebenen unter dem Meeresspiegel regieren Chaos, Verzweiflung und unerträgliche Hitze. Es gibt nur einen Grund diese trostlose Gegend aufzusuchen – die begehrten Tarnmodule von Daira. Damit ist der Zugang zu höheren und somit den meisten verschlossenen Ebenen Hamburgs möglich. Das berüchtigte Syndikat benutzt die Tarnmodule für ihre verbrecherischen Machenschaften und gefährden damit Hamburg. Für Daira beginnt ein Kampf auf Leben und Tod. Sie begibt sich auf die Jagd nach einem unsichtbaren Gegner um ihre Stadt zu retten und gerät in den Sog einer dunklen Verschwörung - eine Katastrophe von biblischem Ausmaß... Dieser 2. Teil hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der Erste. Für meinen Geschmack kamen zu viele technische Details darin vor. Ansonsten hat die Autorin Heike Wahrheit, eine dunkle und bedrückende Atmosphäre geschaffen, die sich wunderbar in die Welt von Hamburg Rain einfügt. Ihre Charaktere, besonders Daira fand ich sehr sympathisch, wenn auch etwas naiv. Ich habe mich gefragt, wie sie schon lange in dieser Welt überleben konnte. Aber sie ist trotz ihrer Naivität eine sehr taffe Frau und das fand ich super. Ich muss euch ganz ehrlich sagen, dass ich in dieser Welt nicht leben wollte. Die Menschen in den unteren Ebenen zählen überhaupt nichts, auch wenn ihr einziges Verbrechen darin besteht, auf der falschen Ebene geboren worden zu sein. Es gibt fast keine Möglichkeiten aufzusteigen. In den unteren Ebenen regiert das Verbrechen und es gibt dort nur eine Regel: Friss oder stirb. Das ganze Konzept dieser Reihe finde ich sehr gut. Junge und unbekanntere Autoren bekommen die Chance zu zeigen, was sie können. Ich bin jedenfalls total gespannt, was sich die anderen Autoren zu dem Thema haben einfallen lassen und freue mich schon auf den nächsten Teil "Rehab". Man kann die Bücher in beliebiger Reihenfolge lesen, weil alle in sich abgeschlossene Geschichten enthalten. Ich richte mich am Erscheinungsdatum. Für "Sundown" vergebe ich 4 von 5 Byrons und bin schon sehr gespannt, wie mir die nächste Geschichte gefallen wird. Leider kommen noch ein paar andere Bücher vorher dran. Aber die eBooks laufen mir ja zum Glück nicht weg. Bisher erschienen: Der schwarze Regen (Prequel) V2 Sundown Rehab Zerfall Risse im Fundament Die Seuche © Beate Senft

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    25. January 2016 um 01:59
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Atemlose Spannung, ein packender Schreibstil und starke Charaktere

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    Uwes-Leselounge

    Uwes-Leselounge

    28. November 2015 um 09:23

    Der 2. Teil der 6 teiligen eBook-Reihe von Hamburg Rain 2084 spielt 42 Ebenen unter dem Meeresspiegel. Dort regiert nur Gewalt, Chaos & Verzweiflung. Nahrung und Flüssigkeiten sind stark begrenzt und die Gegend ist alles andere als schön. Es gibt nur einen Grund, um in diese Tiefe hinabzusteigen, den "Dazzels". Dies sind Tarnmodule die es ermöglichen sollen, möglichst unerkannt in höhere Ebenen zu gelangen. Eine dieser Händler für die "Dazzels" ist die junge Daira. Als vom Syndikat größere Mengen geordert werden, gerät Daira ins Visier der Ermittlungen. Das Geschäft gerät aus dem Ruder und so begibt sie sich auf die Jagd nach ihren Gegner und gerät dabei tiefer in einen Sog der Verschwörung, als ihr recht ist. Dies ist, wie bereits eingangs erwähnt, der 2. Teil dieser eBook-Reihe und ich muss gestehen, dass mir der hier von Rainer Wekwerth entworfene Weltenentwurf von Hamburg sehr gut gefällt. Und gerade dieser 2. Band "Sundown" hat mich regelrecht geflasht. Schon auf den ersten Seiten konnte mich die Geschichte abholen. Daira lebt widerwillig auf Ebene -42, da sie sich vor ihren nicht gerade wenigen Feinden, verstecken muss. Sie ist technisch und handwerklich sehr begabt, schlau, pfiffig und absolut nicht auf den Mund gefallen. Sie geht keiner Auseinandersetzung oder gar Kampf aus dem Weg und ist nicht das typische Mädchen von neben an. Wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, bringt sie so leicht niemand davon ab. Was sie natürlich immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Daira mochte ich sofort, da sie weiß, was sie will und wie sie es bekommt. Einfach ein taffes Mädel. Als Milan, ihr Ex-Freund und neue rechte Hand des Don (Oberhaupt des Syndikats) ihr eine Nachricht zukommen lässt, um über ein mögliches Geschäft zu verhandeln, zögert sie kurz, nimmt aber dann doch die Einladung zu einem Treffen an. Er offeriert ihr ein sehr lukratives Geschäft, nämlich dem Syndikat über 100 ihrer Dazzels abzukaufen. Milan mochte ich nicht, er ist hinterhältig, gemein, nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht und scheut nicht davor zurück, Menschen zu manipulieren. Ein richtiger Kotzbrocken. Obwohl die Bezahlung und die Aussicht auf eine ganz besondere Belohnung verlockend sind, hegt sie große Bedenken gegen dieses Geschäft und doch begibt sich Daira zum vereinbarten Treffpunkt. Denn Deal ist Deal! Nicht ahnend, auf was für ein Spiel sie sich da eingelassen hat! FAZIT: Man könnte jetzt meinen, dass die Geschichte damit schon erzählt wäre, doch weit gefehlt. Denn sie hält noch so einige Überraschungen und Wendungen parat. Diese Geschichte hat mich richtig begeistern können, starke und interessante Charaktere sowie ein packender Schreibstil. Zudem trumpft diese Geschichte mit einer atemlosen Spannung auf. Obwohl jede Geschichte für sich steht, merkt man bereits die im Hintergrund geknüpften Verbindungen. Ich bin sehr gespannt, wie dies in den folgenden Geschichten weitergeht. Meine Wertung 5 Nosinggläser!

    Mehr
  • Futuristisch

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    misspider

    misspider

    16. November 2015 um 06:53

    Im zweiten Teil der Hamburg Rain Reihe geht es um Daira, die versteckt im unteren Teil der Stadt lebt und ihren Lebensunterhalt mit dem Bau und Verkauf von Dazzles finanziert. Das sind kleine Geräte, die einen unsichtbar machen können und es den Menschen der unteren Schichten somit ermöglichen, zeitweise in die oberen Ebenen zu gelangen. Überhaupt gibt es in dieser Episode sehr viel technische Spielereien, und es fallen viele futuristisch klingende englische Bezeichnungen. Leider werden diese nicht immer im Detail erklärt, aber sie passen gut zum schnellen, modernen 'Look' dieser Geschichte. Ebenso wie Daira, aus deren Ich-Perspektive erzählt wird: eine Art weiblicher Ninja, die einzige Frau die jemals die harte 'Vindo' Ausbildung des Syndikats erhalten hat, und zudem ein genialer Technikfreak ist. Auch ihre Sprache ist jung, rebellisch und schnörkellos, was den Leser rasant durch die Geschichte treibt. Insgesamt wirkt diese Geschichte runder und durchdachter als der erste Teil, und der Plot hat mir persönlich besser gefallen. Allerdings hat mich auch hier des öfteren der reduzierte, um nicht zu sagen anspruchslose Schreibstil gestört, so dass das Lesen an sich diesmal tatsächlich nur ein Weg zum Ziel war. Aber vielleicht bin ich dafür auch zu altmodisch und der Zielgruppe zu viele Jahre voraus...

    Mehr
  • Sundown: Hamburg Rain 2084, rezensiert von Götz Piesbergen

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    Splashbooks

    Splashbooks

    10. November 2015 um 10:05

    Und weiter geht es mit "Hamburg Rain 2084". Dieses Mal schreibt die Autorin Heike Wahrheit die Geschichte "Sundown". Es ist das Debütwerk der Autorin. Sie wurde 1966 geboren und studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Stuttgart. Seit 2008 besitzt sie eine Designagentur und lebt mit ihrem Mann nahe der Stadt, wo sie studiert hat. Wer im Jahr 2084 in Hamburg unter dem Meeresspiegel lebt, der ist ein vom der Gesellschaft und vom Leben ausgestoßener. Er hat nichts mehr zu verlieren und kann sich im Prinzip nur auf wenige Leute verlassen. Die Wege nach oben sind für ihn versperrt. Es sei denn natürlich, er besitzt einen Dazzle, mit dem er für kurze Zeit sich unsichtbar machen kann. Diese Geräte werden von Daira entwickelt, die 42 Ebenen unter dem Meeresspiegel lebt. Einst war sie Mitglied des Syndikats, doch dann ist etwas geschehen, weshalb sie fliehen musste. Doch ihr Erfindungsreichtum hat verhindert, dass sie vollends abrutscht. Da holt sie eines Tages ihre Vergangenheit ein: Ihr ehemaliger Geliebter Milan kontaktiert sie und bestellt eine große Menge an Dazzles. Doch dann läuft alles schief, als er verschwindet, ohne zu bezahlen. Doch so leicht gibt Daira nicht auf, und sie macht sich auf den Weg, sich ihre sauer verdiente Kohle zu holen. Zunächst vorab: "Sundown" hat nichts mit "V2" zu tun, abgesehen vom Handlungsschauplatz. Die Story von Heike Wahrheit existiert losgelöst von der anderen Story. Es gibt keinerlei Andeutungen oder Hinweise, die die Existenz jener berücksichtigt. Stattdessen konzentriert sich die Autorin voll und ganz auf ihre eigene Story. Und das ist durchaus nicht verkehrt. Denn sie präsentiert gleich von Beginn an eine sympathische Protagonistin.Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/22642/sundown_hamburg_rain_2084

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Viel Technik

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    sternthaler75

    sternthaler75

    03. November 2015 um 11:35

    Hamburg im Jahr 2084. Im 2. Teil befindet der Leser sich 42 Ebenen unter dem Meeresspiegel. Hier ist es trostlos, ständig herrscht Chaos. Mittendrin lebt Daira. Sie ist ein Technikgenie und stellt Tarnmodule her. Damit hat der Nutzer die Möglichkeit, sich unbemerkt auf höheren Ebenen zu bewegen. Diaras Exfreund Milan, mittlerweile Principal des Syndikats, benötigt jede Menge dieser so genannten Dazzles, genauer gesagt, 124 Stück, denn er plant den absoluten Coup. Dairas Lohn sind Kontaktlinsen, mit denen sie sich in den oberen Ebenen ohne Probleme aufhalten kann. Doch sie hat nur 7 Tage Zeit, und dann verschwindet Milan spurlos. Meine Meinung Vorneweg sei gesagt, das alle Teile der 1. Staffel unabhängig voneinander gelesen werden können, jeder Teil ist insich abgeschlossen. In diesem Teil geht es sehr technisch zu. Das ist eigentlich nicht so mein Ding, aber verpackt in einer rasanten Geschichte, hat es mich doch gepackt. Die Autorin schreibt sehr spannend, wie die Hauptprotagonistin lebt, ständig in Gefahr, entdeckt zu werden, denn sie ist kein unbeschriebenes Blatt. Das ist kein Wunder, denn mit der Herstellung ihrer Dazzles verschafft sie den Menschen ungeahnte Möglichkeiten. das ist faszinierend und beängstigend zugleich. Allein die Grundstory, um Hamburg, das förmlich zu einer Festung geworden ist, ist schon eine irre Vorstellung. Hier unten, in Ebene -42 gibt es kein Tageslicht, nichts, was an die einstige Welt erinnert. Und auch weiter oben gibt es selten etwas natürliches wie einen Baum oder grüne Wiesen. Daira macht anfangs einen recht arroganten Eindruck, sie erschien mir nicht sonderlich sympathisch. Aber im Lauf der Geschichte konnte sie mich vom Gegenteil überzeugen. Obwohl sie ordentlich was auf dem Kasten hat, und sich auf ihrem Gebiet wirklich auskennt, kann sie auch ordentlich einstecken. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen, zu verlockend ist der Lohn ihrer Mühen. Unterm Strich Eine abgedrehte Geschichte in einer grauen und verregneten Zukunft, düster und doch packend. ich bin gespannt, was die anderen Autoren sich um das Grundgerüst herum einfallen lassen.

    Mehr
  • Sundown

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    Naddlpaddl

    Naddlpaddl

    29. October 2015 um 17:22

    Daira lebt versteckt auf  Ebene -42. Sie hat sich dort eingerichtet und verdient sich ihre Brötchen mit der Produktion von Dazzles - und genau dafür ist sie bekannt. Die Dazzles dienen den Menschen als Tarnung, die gerne in die oberen Ebenen möchten, aber keinen offiziellen Zugang haben. Genau diese Menschen versorgt Daira mit einwandfreier und kostengünstiger Ware um ihnen die kleinen Ausflüge zu ermöglichen. Als eines Tages das berüchtigte Syndikat mehr als hundert Dazzles bei Daira für einen großen Coup anfordert wittert sie schon das große Geld und vor allem aber ein neues Leben in den oberen Ebenen, ohne zu wissen auf welche gefährliche Mission sie sich da eingelassen hat.     Dies ist schon der zweite Teil der Hamburg Rain 2084 Serie und ich muss sagen, dass er mir fast noch besser gefallen hat als der Erste! Daira als Prota ist willensstark und eine toughe Frau, ja sie macht einfach Spaß. Sie lässt sich nichts vorschreiben und zieht einfach immer ihr eigenes Ding durch, ganz nach ihrem Willen. Auch wenn das sehr oft nach hinten los geht und sie am Ende in Schwierigkeiten steckt, aus denen sie sich irgendwie wieder hinausmanövrieren muss macht genau das sie mehr als sympathisch. Durch ihre Geschichte dringt man in der Welt von Hamburg noch mehr in den Untergrund ein und lernt auch die niederen Ebenen besser kennen. Die Leute die dort leben und sich verstecken, sowie die Clans die dort ganze Ebenen beherrschen. Alles in Hamburg ist eine Sache von Macht und wie man sie nutzt.  Wir lernen auch Dairas Ex Milan kennen und ich muss gestehen das auch er mir sympathisch war, auch wenn er Daira in der Vergangenheit scheinbar hat sitzen lassen. Leider erfahren wir hier nicht wirklich mehr über diese Geschichte der beiden, das hätte mich gefreut. Doch irgendwie habe ich bis zum Schluss an Milan geglaubt und konnte und wollte einfach nicht davon ausgehen, dass er Daira wirklich so verletzte hat. Neben Milan gab es dann aber auch noch Ruben, der für Milan und somit für das Syndikat arbeitet und Daira erst beschatten soll und ihr dann aber bei ihrer Mission hilft. Ein Haufen toller Männer, die ich mir alle für Daira gewünscht hätte :)  Die Story in Sundown ist meiner Meinung etwas brutaler als im ersten Band, aber ich liebe es. Ich bin Fan von blutigen Szenen und viel Spannung und das wurde mir hier definitiv geboten! Ich habe mich auf keiner Seite gelangweilt und das Buch in einem Rutsch durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte ob es Daira auch diesmal gelingt ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen.  Ich muss sagen, jetzt nach dem zweiten Teil dieser Ebook Serie bereue ich langsam, dass jedes Buch seine eigenen Charakter und Geschichten behandelt, denn ich musste mich schmerzlich von Daira trennen und werde nie erfahren wie es mit ihr weiter gegangen ist.  Hat mich im ersten Teil die Story mit Tiefgang berührt, so waren es hier auf jeden Fall die Charaktere die mir ans Herz gewachsen sind! Ich mag den Stil von Heike und die Art wie sie mit den Eigenschaften der Charaktere spielt und zu jedem ein liebevolles Detail hinzufügt. Die Story war zwar nicht nachhaltig oder hat mich zum Nachdenken angeregt, aber sie war super! Spannend bis zu letzten Seite und absolut lesenswert!  Und ich bin immer wieder begeistert von den technischen Entwicklungen die uns hier vorgeführt werden. Wenn es sowas wie Dazzles wirklich irgendwann gibt, was wäre das für ein Wahnsinn!  Vielen Dank an Droemer Knaur für das Rezensionsexemplar!

    Mehr
  • Abgründe in der Tiefe

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    Kerstin_KeJasBlog

    Kerstin_KeJasBlog

    27. October 2015 um 11:33

    Hamburg im Jahre 2084 - die Pole sind geschmolzen und bevor Allen das Wasser bis zum Hals oder gar darüber hinaus stand haben die Baumeister der Zeit aus einer Stadt einen gigantischen Moloch entstehen lassen. Mit Ebenen nach oben und Ebenen nach unten. Je tiefer desto ärmer, verzweifelter und auch gefährlicher. Daira lebt auf Ebene Minus 42. Sie ist eine Intelligenzbestie in Sachen moderner Technologien und entwickelte die "Dazzles". Kleine unscheinbare Kugeln die nur an Ausgewählte gehen für das entsprechende Kleingeld, dafür aber eine Zeit lang Unsichtbarkeit schenken. Ein Gut das in der Zeit 2084 sehr wertvoll ist. Ein alter Bekannter von Daira kann sie überreden gleich einen ganzen Schwung zu produzieren. Daira reizt nicht das Geld, sondern die Aussicht auf ein unerkanntes Leben, denn auf Daira haben verschiedene Gangs/Clans ein Kopfgeld ausgesetzt. Die Stimmung im zweiten Teil der Serie ist von Anfang an wieder sehr düster und unheilvoll, aber auch wieder von vielen neuen Informationen geprägt. Dieser Teil war in einem sehr fließendem und lockeren Stil gehalten und es machte Spaß Daria auf ihrer abenteuerlichen Reise auf der Suche nach den verschwundenen Dazzles zu begleiten. Fast schon ein Krimi, sehr spannend mit vielen unterschiedlichen Protagonisten, abwechslungreichen Begegnungen und über allem dieses Dystopische. Faszinierend waren wieder die Zukunftsvisionen oder Versionen. Retinaverpflanzungen als neue Identität, Kommunikationsgeräte, technischer Schnick Schnack und viel IT, gar nicht mal so abwegig das ein oder andere. Auch die Revierstreitigkeiten und die verschiedenen Gangs und Clans des zukünftigen Hamburgs sind gut dargestellt. Das Syndikat - die Mafia fehlt natürlich auch nicht. Alles zusammen ein sehr lesenswerter Teil, was letztendlich auch mit Darias trockenem Humor und ihrem Begleiter Ruben zusammen hängt. gerne vergebe ich 4 von 5 Sternen. c)K.B. 10/2015

    Mehr
  • Spannende Geschichte mit tollen Charakteren

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    BlueSunset

    BlueSunset

    23. October 2015 um 06:41

    Meine Meinung Die Handlung findet auf den untersten bewohnten Etagen vom fiktiven futuristischen Hamburg statt. Dort wohnen die ärmsten Leute und diejenigen, die aus verschiedensten Gründen von der Bildfläche verschwinden mussten. Solch eine Person ist die Protagonistin Daira - eine ausgebildete Kämpferin und exzellente Programmiererin, die von vielen Leuten gesucht wird und daher nirgendwo sicher ist.  Daira ist ein vielschichtiger und spannender Charakter. Sie ist eine taffe Frau mit erstaunlichen technischen Kenntnissen. Nach und nach lernt man sie näher kennen, erfährt mehr von ihrer Vergangenheit und ergründet die Geheimnisse ihrer mysteriösen Gegenspieler.  Unterschwellig lernt man den Aufbau und die sozialen Strukturen von Hamburg im Jahre 2084 kennen. Dem Leser wird dies nicht in Form von langweiligen Beschreibungen dargeboten, sondern geschickt in die Handlung eingeflochten, sodass sich das Gesamtbild dem Leser nach und nach vervollständigt. Fazit Von mir gibt es deshalb 4.5 Sterne, die ich ausnahmsweise verleihe, da ich normalerweise nur ganze Sterne vergebe. Für 5 Sterne reicht es nicht ganz, da mir persönlich das Ende leider dann doch zu schnell und zu trivial war. 4 Sterne wären aber zu wenig, da ich Spaß hatte das Buch zu lesen und gemeinsam mit Diara die düsteren Machenschaften in der unteren Ebenen zu ergründen.  Für diesen Teil der Reihe gibt es eine klare Empfehlung. Mit 200 Seiten ist das Buch auch eher kurz, was es nicht unnötig in die Länge zieht und so einer klaren Linie folgt, die sich nicht in Nebensächlichkeiten verliert. 

    Mehr
  • viel technisches, trotzdem spannend

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    kleeblatt2012

    kleeblatt2012

    21. October 2015 um 20:32

    Daira wohnt 42 Ebenen unter dem Meeresspiegel. Das Leben dort unten ist hart, aber sie hat einen Weg gefunden, sich über Wasser zu halten. Mit ihren Dazzles wird man für kurze Zeit unsichtbar und ermöglichen damit viele Möglichkeiten. Eines Tages kommt ihr Ex-Freund Milan auf sie zu. Er arbeitet für das Syndikat und hat einen großen Auftrag für sie. Er benötigt etliche Dazzles für einen großen Coup. Daira wittert ihre große Chance, doch dann kommt es zu Komplikationen. Milan verschwindet spurlos und das Syndikat stellt Daira vor ein Ultimatum. Dabei kommt sie einer Verschwörung auf die Spur, die ganz Hamburg bedroht. Schon das Prequel „Der schwarze Regen“ hat mich in seinen Bann gezogen. Denn die Idee, die Zukunft dermaßen düster zu gestalten, fand ich sehr faszinierend. Durch das Schmelzen der Polkappen, versinkt Hamburg im Wasser. In der Not verschmolz Hamburg zu einem gigantischen Gebäude, dass sich nun im Jahr 2084 auch bis tief unter die Erde erstreckt. Und hier, in der 42. Ebene unter dem Meeresspiegel, spielt auch der größte Teil der Geschichte. Daira ist dabei die Hauptperson, die sich mit ihrem technischen Verständnis und einem sehr klugen und wachen Verstand ein ertragreiches Geschäft aufgebaut hat. Allerdings bleibt sich auch sehr unnahbar, da sie mit ihrem taffen Verhalten dann doch eine Art Mauer um sich herum aufbaut, die nicht durchdringbar ist. Und dann kommt auch schon gleich mein Kritikpunkt. Die technischen Begriffe. Es gibt viele davon, sehr viele. Sätze musste ich teilweise nochmals lesen, weil ich am Ende nicht verstanden habe, worum es eigentlich geht. Dies hat den Lesefluss dann doch gestört. Gegen Mitte des Buches war mir dies dann jedoch egal. Wenn ich etwas nicht richtig verstanden habe, habe ich quasi darüber „hinweg gelesen“ und mir nicht weiter Gedanken gemacht. Trotzdem zog sich die Spannung durch das Buch, wie ein roter Faden und es kam keine Langeweile auf. Technisch versierte werden ihre helle Freude an diesem Buch haben und wenn man als Laie über diesen Umstand hinwegliest, kommt man auch voll auf seine Kosten. Hamburg im Jahre 2084 ist schon eine faszinierende Welt, doch möchte ich garantiert nicht in ihr leben. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist noch breiter, wie heute. Und dies wird von vielen geradezu ausgenutzt. Dies zeigt sich auch insbesondere im ersten Band der Serie „V2“. Rainer Wekwerth hatte eine interessante Idee und die Autoren, die mit ihm zusammenarbeiten, haben diese auch genial umgesetzt. Die erste Staffel besteht aus sechs Bänden und einem Prequel von Rainer Wekwerth (Der schwarze Regen). Sie sind jedoch unabhängig voneinander lesbar und bauen nicht aufeinander auf. Am Ende ergibt sich dann jedoch ein Gesamtbild vom Leben im Jahre 2084 in Hamburg. Der Schreibstil der Autorin Heike Wahrheit war jetzt zwar nicht so mein Ding, dies ändert jedoch nichts an der spannenden Geschichte. Fazit: Dauerregen und ein spannendes Buch. Eine perfekte Kombination. Aufgrund der technischen Begriffe gibt es jedoch kleine Abzüge.

    Mehr
  • Trotz viel Technik konnte mich das Buch überzeugen

    Sundown: Hamburg Rain 2084 (KNAUR eRIGINALS)
    Fabella

    Fabella

    08. October 2015 um 16:53

    Inhalt:Daira lebt in der 42. Der unteren Ebenen. Wie in allen unteren Ebenen herrscht auch hier das Chaos. Doch Daira hat das Beste aus ihrem Abstieg gemacht. Ihr technisches Geschick erlaubt es hier, die heiß begehrten Dazzles herzustellen. Ihre eigene Erfindung. Sie ermöglichen es, sich unsichtbar zu machen und damit heimlich auf die oberen Ebenen zu kommen. Für kleine Gauner und Freiheitsliebhaber ein gefundenes Fressen. Doch dann tritt ein ehemaliger Freund aus den oberen Ebenen an sie heran mit einem Großauftrag und einer lockenden Belohnung. Daira schafft es, die gewünschte Menge an Dazzles zu übergeben, doch dann scheint alles schief zu laufen. Daira gerät in einen Strudel von Verdächtigungen und muss auf eigene Faust hinter einem nun unsichtbaren Gegner her, der die Dazzles für einen unvorstellbar grausamen Coup vorgesehen hat. Meine Meinung:Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe die Inhaltsangabe vorher nicht gelesen, da ich mich immer lieber überraschen lasse und habe dadurch diesen „zweiten“ Teil gelesen ohne den ersten zu kennen. Ich kann jetzt noch nicht einmal sagen, ob das schlimm ist - nein, die Teile sind nicht fortlaufend versicherte mir Rainer Wekwerth und man kann Sundown auch zuerst lesen. Wenn ich mir die Inhaltsangaben anschaue, klingt es auch danach, dass die Teile unabhängig voneinander zu lesen sind. Ganz klar habe ich bei dem Buch das Gefühl – eine Dystopie (so wie ich es eigentlich erwartet hatte), ist es nicht … eher Science Fiction - bzw Future Fiction. Darunter läuft es auch in der Genre-Beschreibung. Und dieses Gefühl bekomme ich beim Lesen auch immer mehr. Hier wird mit Technologien um sich geworfen, die man erstmal verdauen und sortieren muss. Oder genauer gesagt mit Bezeichnungen für diese. Dabei frage ich mich im Laufe des Buches immer mehr, ob es an mir liegt, dass ich diese Begriffe nicht wirklich umsetzen kann, oder ob es genau so gewollt ist. Vielleicht sind Freunde des Genres SF oder FF hier völlig im Bilde, was gemeint ist, wenn Begriffe wie „Invader, UI, Crusher, Bulwark-Stream, synchronisierte Neurovarianzkennung, Varnax-Caster, PLEDs und wie sie alle hießen“ .. ich bin es nicht. Und das war es auch, was mich immer wieder zum Stocken in der Geschichte brachte. Und das fand ich schade, denn die Geschichte an sich finde ich sehr spannend. Allein die Vorstellung dieser scheinbar unendlichen Ebenen sowohl über als auch unter der Erde und die Eigenarten der Bewohner. Das Zusammenspiel von oben und unten bzw. eigentlich eher genau das Gegenteil, also das Gegeneinander. Die Ideen derjenigen, die es nach oben geschafft haben und die teilweise Mutlosigkeit und dennoch der Kampfgeist der Unteren lassen hier ein wirklich mitreißendes Buch entstehen. Wären da nicht die vielen Begriffe, die es mir immer wieder schwer machen, dem Inhalt atemlos zu folgen. Gut, dass dies nicht der Hauptbestandteil ist. Und wie gesagt, ich befürchte, dass es tatsächlich daran liegt, dass ich sonst so etwas nicht lese. Die Dazzles, um die es hier vorrangig geht, sind dagegen leicht zu verstehen, zumindest das, was sie bewirken. Und daher hatte ich zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, ich müsste jetzt kapitulieren.Ob ich die Protagonistin dieses Bandes – Daira – mag, kann ich ehrlich gesagt nicht ganz eindeutig bejahen oder verneinen. Mir ist ist ziemlich fremd geblieben. Das liegt wahrscheinlich an ihrer kämpferischen Art. Ohne großartige Gefühle. Manchmal fragte ich mich, ob sie wirklich ein Mensch und kein Roboter ist, doch immer wieder passierten Sachen, wo ich den Gedanken dann doch wieder verwarf. Fazit:Ich kenne jetzt nur diesen Band der Reihe. Wenn alle so technisch angelegt sind, dann wird man schon Fan davon sein müssen, um die Bücher richtig genießen zu können. Mir gefällt die Geschichte, die dahinter steht sehr. Diese scheinbar unendlich vielen Ebenen mit ihren ganz eigenen Geschichten. Doch das Spielen mit technischen Begriffen war mir persönlich hier etwas zuviel. Als nächstes werde ich mir dann V2 vorknöpfen und bin gespannt, was ich dort erleben werde!

    Mehr