Heiko Grauel Der Schatz im Silbersee

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(5)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Schatz im Silbersee“ von Heiko Grauel

Gelesen von Heiko Grauel, ca. 910 Min. auf 12 Audio-CDs. Der Schatz im Silbersee mit seinen sagenhaften Reichtümern ist das Ziel einer Bande von Tramps unter Führung des berüchtigten "Roten Cornel". Winnetou, Old Shatterhand, Old Firehand und weitere Gefährten ziehen den gleichen Weg, um Weißen und Indianern hilfreich zur Seite zu stehen, die von den Verbrechern bedroht sind.

Superklasse! Doch das Ende weicht etwas von meinen beiden Buchausgaben ab - seltsam. Wie viele Manuskriptentwürfe hatte May denn?

— Buchgespenst

Stöbern in Klassiker

Emma

Emma, eine starke Frau, erfährt, dass Hochmut vor dem Fall kommt - ein wunderschön geschriebenes Buch zum Mitfiebern!

Siri_quergetipptblog

Meine Cousine Rachel

Gut geschriebener Roman mit leiser Spannung und einem jungen Mann, bei dem Bewunderung fast zum Wahn wird...

vanessabln

Der Steppenwolf

Melancholisch, vielschichtig, kritisch und voller inspirierender Denkansätze. Ein toller Außenseiterroman!

cherisimo

1984

Düster und aufwühlend. Das Buch hinterlässt kein gutes Gefühl in Anbetracht derzeitiger internationaler Entwicklungen

cherisimo

Der Besuch der alten Dame

Eine Geschichte über gesellschaftliche Doppelmoral gespickt mit viel schwarzem Humor. Trotz der Kürze aber ein wenig langatmig

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016

    Die Gestirne

    Ginevra

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2016 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 06.01. und 31.12.2016 hörst zu 15 Hörbücher/Hörspiele mit einer Mindestlänge von 3 Stunden, egal aus welchem Genre oder wann erschienen. 3. Wenn du nun ein Hörbuch/Hörspiel gehört und auf LovelyBooks rezensiert hast, schreibe den Link zur Rezension hier in einem Kommentar. Es werden nur rezensierte Hörbücher und Hörspiele gezählt, deren Rezension auf LovelyBooks erschienen sind. Drei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden! 4. Die Unterkategorien dienen dem Austausch untereinander - Du darfst natürlich frei wählen, was Du hören möchtest! 5. Trage den Link zu Deinen Rezensionen auch in Deinen Sammelbeitrag ein. 6. Unter allen TeilnehmerInnen, die die Vorgaben erfüllt haben, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost! Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen oder euch wieder abmelden. Denn die Challenge soll vor allen Dingen eins machen: Spaß! Habt Ihr noch Fragen? Dann meldet euch! Ansonsten freue ich mich auf viele Anmeldungen. Falls Eure Links nicht funktionieren sollten, bitte melden!! Teilnehmerliste: AntekAscari0ban-aislingeachblack_horseBücherwurmBuchgespenstbuchjunkie Buchraettin ChrischiDDanni89danielamariaursulaFantworldgemischtetueteglueckGruenenteGinevraIrveJashrinKleine1984KrimielseKuhni77lenikslenisvealesebiene27Lesestunde_mit_MarieLetannalisamLuilineMelEMsChiliMissStrawberrymonerlNele75pardenPucki60robbertaSmilla507StarletStoneheavenTamileinThaliomeeWaylandWedma

    Mehr
    • 880
  • Verfolgungsritt

    Der Schatz im Silbersee

    Buchgespenst

    02. February 2016 um 11:55

    Der Rote Cornel hat große Pläne. Zusammen mit seinen Tramps plant er diverse Überfälle, um schließlich am Silbersee den legendären Indianerschatz zu heben. Doch schon zu Beginn seiner Unternehmungen verleitet ihn die Gier zu einem verhängnisvollen Fehler. Ein Raub setzt Old Firehand, Tante Droll und zwei Indianerhäuptlinge auf seine Fersen. Auf der Flucht zieht er auch die Aufmerksamkeit Winnetous und Old Shatterhands auf sich. Eine Jagd beginnt, die durch große Gefahren führt und neue Freundschaften festigt. Mein allererstes Karl-May-Buch und für mich bis heute das Beste. Unzählige Abenteuer mit fast allen Helden des May-Universums und das Hörbuch hat mich genauso überzeugt wie das Print-Exemplar. Heiko Grauel liest mit angenehmer Stimme. Nicht allen Charakteren kann er einen unverwechselbaren Stil geben, aber dafür treten auch viel zu viele auf. Gelesen kommt gerade der Humor, der May auszeichnet, zur Geltung. Tante Droll mit altenburgischer Mundart und Hobble-Franks Sächsisch sind phantastisch und urkomisch umgesetzt. Schon im Buch war man stets verleitet diese Szenen laut zu lesen. Auch die gereimten Sätze des Gunstick-Uncle entfalten erst gelesen ihre volle Wirkung. Am liebsten würde ich die CD sofort von vorne anfangen. Oder die nächste kaufen. Auch wenn ich die Sätze fast mitsprechen kann, konnte ich mich nicht davon losreißen und 12 CDs wurden kürzer als gedacht. Allerdings hätte man sich mehr Gedanken darüber machen können wo und wie eine CD endet. Mitten im Gespräch ist doch etwas unglücklich gewählt. Außerdem hat es mich verwirrt, dass das Ende des Buches von dem der CD abweicht. Ich kenne zwei Buchversionen und beide enden identisch. Nur die CD weicht in einem wesentlichen Punkt ab. Hat Karl May mehrere Manuskripte (wo hätte er dafür die Zeit hernehmen sollen?) oder nach welchem Motto werden die Karl-May-Romane vom Verlag bearbeitet und verändert? Ich kann nicht glauben, dass der Tosa-Verlag nach einer anderen Vorlage gearbeitet hat. Trotzdem liebe ich dieses Hörbuch und will mehr davon! „Der Schatz im Silbersee“ bleibt ein zeitloses, spannendes Abenteuer zum immer wieder Hören und Lesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Schatz im Silbersee" von Karl May

    Der Schatz im Silbersee

    sabisteb

    25. August 2010 um 11:40

    Die Tonqualität lässt stark zu wünschen übrig. Die Sprecher sind langweilig. Die Einteilung der CD ist gut, aber das reißt es auch nicht raus. Die Geschichte ist ein Klassiker, aber wenn er schlecht umgesetzt ist kann das auch nichts mehr retten.

  • Rezension zu "Der Schatz im Silbersee" von Karl May

    Der Schatz im Silbersee

    Bernhard

    01. July 2008 um 18:46

    Das erste Buch von Karl May was ich in die Finger bekommen habe. Ich hab sie alle gelesen, die ich erreichen konnte. Abenteuer pur.

  • Rezension zu "Der Schatz im Silbersee" von Karl May

    Der Schatz im Silbersee

    katermurr

    28. April 2008 um 18:54

    Zu Karl May will ich jetzt wirklich keine ausführliche Rezension schreiben - bin ja kein Literaturwissenschaftler! Kennen tun es ja die Meisten, hier gehts um Eselsohren...

  • Rezension zu "Der Schatz im Silbersee" von Karl May

    Der Schatz im Silbersee

    Kuni

    11. March 2008 um 08:56

    Die Klassiker von Maritim sind spitze,die komplette Serie. Besser wie von Europa... Sie haben auch unbekannte Bücher z.B. Trapper Geierschnabel, Sklavenkarawane,Metusalm produziert.Das einzige negative sie hatten keinen Hellmut Lange

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks