Neuer Beitrag

Heiko_Kraft

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Freunde historischer Romane mit deutschem Schauplatz,

ich lade euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein. In meinem Debütroman erlebt ihr Norddeutschland zur Hansezeit vor 600 Jahren.

In diesem spannenden Roman lernt ihr die wichtigsten Akteure der damaligen Zeit persönlich kennen: Königin Margarethe von Dänemark, Klaus Störtebeker, Magister Wigbold, Simon von Utrecht und natürlich auch den Hamburger Scharfrichter.

Ich stelle euch 15 Bücher zur Verfügung. Da ich noch keinen Verlag habe, verschicke ich die Exemplare selbst - entweder als Taschenbuch oder als E-Book im gewünschten Format.

Eine Leseprobe bis zur Seite 34 findet ihr auf Amazon.de unter diesem Link.

Hier sind einige Details zum Inhalt:

Man schreibt das Jahr 1368. In der Mündung der Elbe, vor der Insel Neuwerk, sinkt eine Hamburger Kogge im Sturm. Ein Strandräuber will diese Gelegenheit nutzen, um den achtjährigen Martin in sein schmutziges Gewerbe einzuführen. Der Junge zeigt sich wenig lernwillig und verhilft lieber dem gefangenen Hansekaufmann zur Flucht. Als Dank wird er in dessen Hamburger Familie aufgenommen.

Martin möchte das Geheimnis seiner Herkunft lösen. Wer sind seine wahren Eltern? Hat er noch Geschwister? Wo wurde er geboren? Seine Suche führt ihn nach Norwegen, wo er im dortigen Hansekontor die brutalen Aufnahmerituale für Lehrjungen durchleiden muss. Zurück in Hamburg trainiert Martin mit der Stadtwache und er verliebt sich in eine exotische Prinzessin. Seine Geliebte wird von den Piraten entführt und schließlich kommt es zum Endkampf der Hansestädte gegen die Seeräuber.

Für diesen Roman habe ich alle verfügbaren Quellen durchgearbeitet. Ihr könnt also sicher sein, dass der historische Hintergrund stimmt. Wer die Fakten nachlesen möchte, findet im Anhang eine Übersicht der Geschichtsdaten und weitere Informationen zu den Buchthemen. Wer nicht alle historischen Details wissen möchte, der kann sich einfach nur von der spannenden Handlung mitreißen lassen.

Wer neugierig geworden ist und gerne mitlesen möchte, bewirbt sich bitte bis Montag 23. November.

Als Ergebnis der Leserunde hätte ich gerne Rezensionen, zumindest auf Amazon.de und bei LovelyBooks.

Ich freue mich schon sehr auf unsere gemeinsame Leserunde und auf eure Bewerbungen mit Angabe der gewünschten Buchversion.

Herzliche Grüße
Heiko Kraft

Bitte bewerbt euch nur, wenn von den folgenden Aussagen mindestens drei auf euch zutreffen:

  • Ihr habt die Leseprobe „Blick ins Buch“ auf Amazon.de gelesen und sie gefällt euch.

  • Ihr seid Fans des Buches „Der Medicus“ von Noah Gordon.

  • Ihr mögt Norddeutschland und die Stadt Hamburg und ihr möchtet wissen, wie man dort zur Hansezeit vor 600 Jahren lebte.

  • Ihr erwartet KEINEN Hanse-Krimi und auch keinen Liebesroman, obwohl im Buch mehrere starke Frauen vorkommen.

  • Ihr habt die Störtebeker-Festspiele auf der Insel Rügen gesehen und ihr fragt euch, wie die Konflikte zwischen Seeräubern, Hansestädten und Dänemark wirklich abliefen.

Buch: Von Piraten und Pfeffersäcken: Hamburg zur Hansezeit
1 Foto

Ormeniel

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich möchte mich bewerben, weil ich das Thema mehr als spannend finde. Trockene Geschichtszahlen waren nie meins. Von den aufgeführten Punkten bejahe ich eindeutig Nummer 1, 3 und 4. "Der Medicus" habe ich leider nie in der Hand gehabt. Insofern kann ich keine Aussage dazu treffen und zum Besuch der Störtebecker-Festspiele hatte ich leider noch keine Gelegenheit. Hingegen erleichtert es mich, dass jemand einen historischen Roman ganz ohne Krimi und Liebesgeschichte, sprich Gewalt und Sex, wagt. Das ist etwas was ich mir sehr wünsche.
Es wäre mir eine große Freude dabei sein zu dürfen. Falls es klappt wäre mir ein Printexemplar am Liebsten.

PS: Das Cover finde ich wunderschön und passend. Die Leseprobe hat mich überzeugt!

tigerbea

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Den einzigen Punkt, den ich verneinen muß sind die Störtebeker-Festspiele. Dafür war ich schon am Störtebekerturm in Marienhafe. Zählt das auch??? Norddeutschland liebe ich, das ist für mich fast Heimat!
Ich würde sehr gerne mit einem Taschenbuch mitlesen!

Beiträge danach
398 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mrs_Nanny_Ogg

vor 2 Jahren

Teil 5 bis zum Ende der Geschichte auf Seite 268
@Heiko_Kraft

Das ist eine tolle Idee von dir gewesen, das Horn als Brautgeschenk von Störtebeker an Wiebke zu verwenden. In der Tat ist das ein faszinierendes Stück, das ich mir doch auch mal im Original anschauen möchte.

Mrs_Nanny_Ogg

vor 2 Jahren

Teil 5 bis zum Ende der Geschichte auf Seite 268
Beitrag einblenden

Ein ungewöhnlicher Schluss! Ich habe ja immer auf Störtebekers Hinrichtung gewartet, in der er ja angeblich an vielen seiner Mannschaft mit abgetrennten Kopf vorbeigelaufen ist, bis ihm der Scharfrichter ein Bein gestellt hat ;-) So war es natürlich romantischer und Wiebke hat endlich ihren Klaus bekommen!

Mrs_Nanny_Ogg

vor 2 Jahren

Was hat euch besonders gut gefallen?
Beitrag einblenden

Mir geht es wie meinen Vorrednern, toll verpacktes historisches Wissen! Mir hat die Beschreibung des Hamburger Lebens besonders gut gefallen, das Bierbrauen, die Schule. Solche Details finde ich immer prima. Der Aufenthalt in Bergen war für mich eines der Highlights im Roman.

Engel1974

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Nun komme auch ich endlich dazu meine Rezi einzustellen, es wurden hier schon sehr viele Anregungen gegeben und auch ich habe an der einen und anderen Stelle meine Bemerkung gemacht. Der Roman ist hervorragend recherchiert, aber die Rahmenhandlung noch ausbaufähig. Würde mich sehr zur gegeben Zeit sehr freuen wenn ich die umfassende Änderung lesen darf.
Hier nun meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Heiko-Kraft/Von-Piraten-und-Pfeffers%C3%A4cken-Hamburg-zur-Hansezeit-1205869847-w/rezension/1213227356/

Booky-72

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Ich entschuldige mich vielmals für meine Bummelei, fand die Erinnerung in meinem Spam-Ordner...
hier die Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Heiko-Kraft/Von-Piraten-und-Pfeffers%C3%A4cken-Hamburg-zur-Hansezeit-1205869847-w/rezension/1224743553/

bei Amazon unter Bookstar.
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte und viel Spass in der neuen Runde.

HEIDIZ

vor 1 Jahr

Buch ist gerade angekommen und auch noch mit netter Widmung, das freut mich sehgr, werde noch heute Abend nach der Arbeit beginnen, zu lesen ....

Herzlichst

Heidi Zengerling

HEIDIZ

vor 1 Jahr

Erster Eindruck: Cover, Titel, Format, Layout, Schriftgröße, Gliederung ...

Mein erster Eindruck ist sehr positiv, mir gefällt die Gestaltung prima - das Buch ist farbenfroh und fällt auf. OK, der Einband ist ein Zwischending zwischen Taschen- und gebundenem Buch, aber auf Grund der Tatsache, dass es vor und hinten nochmal nach innen geklappt - also doppelt ist. Ich finde es so völlig OK.

Die Gliederung ist so gewählt, dass ich mich gut zurecht finde - auch positiv.
Und zum Schriftbild kann ich sagen, dass es sehr gut zu lesen ist prima gewählt.

Mein erster Eindruck ist vollkommen positiv.

Neuer Beitrag