Die Marzipanpiraten

von Heiko Woltersdorf 
3,9 Sterne bei10 Bewertungen
Die Marzipanpiraten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

crispin14s avatar

Unterhaltsames Hörspiel für Kinder

carathiss avatar

Spannende Geschichte um eine belagerte Stadt, leckere Süßigkeiten und mutige Kinder. Eher erst für Kinder ab 8 Jahre. Mit viel Musik.

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Marzipanpiraten"

Käpt’n Niederstrecker belagert mit seinen Piraten die Tore einer reichen Stadt. Die Bürger leisten tapfer Widerstand, doch die Vorräte gehen zur Neige. Als der junge Bäcker Antonio mit einigen Kindern das geheime Vorratslager des knausrigen Bäckermeisters Mehlich entdeckt, formen sie aus süßen Mandeln kleine Marzipanpiraten – nicht ahnend, dass diese köstliche Süßigkeit über das Schicksal der Stadt entscheiden wird.
Das Hörspiel »Die Marzipanpiraten« von Heiko Woltersdorf überzeugt mit über 70 Mitwirkenden, ausdrucksstarken Texten, viel Humor und tollen Liedern zum Mitsingen – absolute Ohrwurmgarantie!

Hörspiel mit Frank Zander, Helmut Krauss u.v.a.
2 CDs | 2 h 7 min

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783742406347
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Der Audio Verlag
Erscheinungsdatum:20.07.2018
Das aktuelle Buch ist am 01.05.2012 bei Philodymusic erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    TodHunterMoons avatar
    TodHunterMoonvor 9 Tagen
    Wer hat das Marzipan erfunden?

    "Käpt’n Niederstrecker belagert mit seinen Piraten die Tore einer reichen Stadt. Die Bürger leisten tapfer Widerstand, doch die Vorräte gehen zur Neige. Als der junge Bäcker Antonio mit einigen Kindern das geheime Vorratslager des knausrigen Bäckermeisters Mehlich entdeckt, formen sie aus süßen Mandeln kleine Marzipanpiraten – nicht ahnend, dass diese köstliche Süßigkeit über das Schicksal der Stadt entscheiden wird. … mit viel Humor und tollen Liedern zum Mitsingen – absolute Ohrwurmgarantie! " Quelle: Amazon

    Ich habe das Hörspiel im Rahmen einer Leserunde gewonnen und muss erstmal ein großes Lob für das liebevoll verschickte Päckchen aussprechen. Es war eine regelrechte Schatzkiste mit Marzipantalern und sogar einem Piraten. Hier ein großes Dankeschön beim "Der Audio Verlag", der sich viel Mühe beim Verschenken gegeben hat.

    Das Hörspiel selbst besticht mit tollen Stimmen wie Helmut Krauss, den man von der Sendung "Löwenzahn" kennt, oder Frank Zander. Die Dialekte der jeweiligen Figuren passen gut und machen das Hören abwechslungsreich. Die Geschichte selbst ist gut durchdacht, sodass man glauben könnte, es hat sich wirklich einmal alles so zugetragen. Das Marzipan versüßte das Zuhören und nun weiß ich auch, wer es erfunden hat ;)

    Das Einzige, was mir nicht gefallen hat und was das Hörvergnügen extrem störte, war der Singsang dazwischen. Definitiv Ohrwürmer, aber welche, die irgendwann nur noch auf die Nerven gehen. Im Laufe der 1.CD hatte ich das Gefühl, dass es immer wieder die selbe Melodie ist, nur mit anderem Text und irgendwann habe ich angefangen diese Stellen zu überspringen, um nur noch der Geschichte zu folgen.

    Nichtdestotrotz gibt es 4 Sterne von mir. 3,5 Sterne für das Buch selbst und einen halben für die wirklich gut durchdachte PR :)



    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Bibilottas avatar
    Bibilottavor 25 Tagen
    Zwei Hörer - zwei Meinungen ;)

    Musicalfeeling: Zwei Hörer – zwei Meinungen

    Während ich total angetan war von diesem Musicalfeeling – den lustigen, schönen und absolut passenden Liedern, fand meine Tochter nicht so richtig Bezug dazu. Zwei Hörer – zwei Meinungen: aber das ist total ok so. Ich mag es generell gerne Musicals zu hören – meine Tochter fand das jetzt nicht so prickelnd, blieb aber trotzdem mit mir am Ball – wollten wir doch die Geschichte bis zum Ende hören.
    Eine tolle Umsetzung mit Kinderchor und einer tollen Liederwahl – war es also eher mein Ding. Aber hey … Piraten sind ja auch nicht immer einer Meinung

    Tolle Geschichte – mit einer Menge Humor und tollen Sprechrollen

    Eine Geschichte rund um Marzipan – und eine Stadt, die sich vor Piraten schützen müssen – da bleibt es nicht aus, dass der ein oder andere Bösewicht hier zum Einsatz kommt. Die Sprechrollen sind besetzt worden mit u.a. Frank Zander und Helmut Kraus – die hier richtig in ihrem Element aufgehen, wie ich finde. Es gab für mich so einiges zu Lachen und ich war mit Spaß und Freude total dabei. Meine Tochter fand es nicht immer so lustig wie ich – was aber auch dran liegen kann dass ich mit den Sprechern schon einen anderen Bezug habe, wie sie. Und ja – es mag zwar für Kinder ab 6 Jahre gedacht sein – aber nicht jedes Kind mit 6 Jahren hat hier wirklich seinen Spaß damit. Das muss einem einfach liegen – und da gingen die Meinungen von uns beiden sehr weit auseinander.

    Nochmal hören? Ja – nein …

    Für mich ein klares JA … ich liebe diese Geschichte, die Lieder, die Aufmachung – einfach alles zusammen hat mir sehr viel Spaß und Freude bereitet und ich hab es nicht nur einmal gehört.
    Meine Tochter dagegen lässt da eher die Finger davon und verdreht die Augen, wenn ich die Anlage was lauter drehe und piratenmäßig mitgröhle *lach*

     

    Da wir beiden hier sehr unterschiedlicher Meinung letztendlich waren, gibt es von uns eine mittelmäßige Bewertung … von mir eine klare Hörempfehlung – von meiner Tochter ein “Muss nicht unbedingt sein” … am besten macht ihr euch selbst ein Bild davon – denn wie schon erwähnt – Geschmäcker sind eben sehr unterschiedlich – und das hier, das muss man einfach mögen oder eben auch nicht.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    crispin14s avatar
    crispin14vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Unterhaltsames Hörspiel für Kinder
    Du hast noch nicht bezahlt ...

    ... mit diesen Worten fängt das unglaubliche Abenteuer für die Bürger der Hansestadt im Mittelalter an. Sie werden von Piraten belagert, die auf die Herausgabe des Goldes warten. Hinter den Stadtmauern fangen die Bürger an, sich mit der Belagerung zu arrangieren. Vorräte werden eingeteilt, Posten bezogen, aber nicht alle verhalten sich korrekt. Es ist wie im wahren Leben, die einen halten sich brav an die Regeln, die anderen bereichern sich an der Not. Auch draußen vor den Toren ist nicht alles so wie es scheint. Auch wenn der Beruf des Piraten kein ehrenwerter Beruf ist, steckt doch so manch mehr Ehre in einem als in dem der sich ehrenwerter Bürger schimpft.
    Das Hörspiel wartet mit sympathischen Protagonisten auf, die sich durch unterschiedliche Stimmlagen und Dialekten gut voneinander abgrenzen, sodass Kinder diesem prima folgen können. Aufgelockert werden die Dialoge durch Lieder und Gesangseinlagen, die manchmal zum Mitsummen verleiten. Lediglich die ganz hohen Kindergesänge haben uns überhaupt nicht gefallen, hier hätte man auf eine normale Stimmlage zurückgreifen können, damit die zuhörenden Kinder auch mitsingen könnten. Daher ein Punkt Abzug.

    Alles in allem ein gelungenes Hörspiel, das sich prima auf einer langen Autofahrt mit der ganzen Familie hören lässt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Seelensplitters avatar
    Seelensplittervor 2 Monaten
    Wie Fluch der Karibik nur süßer

    Meine Meinung zum Hörbuch: 

    Die Marzipan Piraten



    Aufmerksamkeit:

    Diesen Punkt gibt es wie stets auf dem Blog zu entdecken.


    Inhalt in meinen Worten:

    Diese Geschichte ist eigentlich ein richtig cooles Musical. Denn so viel wie hier gesungen wird, ist es etwas besonderes.

    Wenn Piraten die Tore einer Stadt belagern, kann das wirklich Schwierigkeiten geben. Und genau das ist passiert. Als auch noch ein Bäcker geizig ist und nur denen gibt, die gut bezahlen, langt es dem Jungbäcker und er backt mit den Kindern Marzipan Figuren, so das einfach etwas zu essen da ist, seltsamerweise ist aber gerade der Marzipanpirat eine wirkliche Rettung, wie das? Nun das solltet ihr euch selbst anhören.



    Wie ich das gehörte empfand:

    Dieses Hörbuch lief bei mir hinauf und hinunter, weil ich es einfach toll fand und ich auch die Art des Hörbuches bzw Hörspiels zu schätzen wusste.

    Ich habe herzhaft gelacht, gestaunt und hin und wieder musste ich einfach auch über die Ideen staunen, die ich im Hörbuch entdecke, ich kann nur sagen, selten so etwas tolles begegnet.



    Stimmen im Hörbuch:

    Diese CD ist eher ein Hörspiel und deswegen ist es schwer auf alle Stimmen einzugehen, ich kann aber soviel sagen, alles harmonisiert wunderbar und es macht einfach Freude zuzuhören. An den richtigen Stellen passiert das richtige und es gibt so viele Zwischengeschichten, die einfach herzhaft zum lachen anstecken.

    Es gibt übrigens einen Erzähler (der ist der Pirat der sich verliebt).



    Charaktere:

    Es gibt sehr viele besondere Charaktere. Sei es Hedwig, die einfach genial ist, und die man einfach in das Herz schließen muss, dann gibt es die Piraten, die an sich nicht sehr nett sind, dennoch lernt man sogar diese Gestalten kennen und lieben.

    Dabei gibt es noch den Jungbäcker Antonio der einfach eine sehr wichtige Schlüsselfigur ist.

    Es gibt Kinder die Hunger haben, und einen Bäcker den ich hin und wieder gerne an die Wand geklatscht hätte, an sich hat er sogar seine Strafe im Buch erhalten.

    Rundherum sind es geniale und fantastische Charaktere.



    Spannung:

    Im ersten Moment konnte ich nicht anders als alles liegen und stehen zu lassen, weil mich das Hörbuch in seinen Bann zog, dann als ich es noch mal hörte, entdeckte ich so viel tolles, das ich sagen kann, ja das Buch ist spannend egal wie oft man es gehört hat, egal ob es die Lieder sind die so vieles ausdrücken oder einfach auch die Geschichte an sich. Toll.



    Empfehlung:

    Dieses tolle Piratenabenteuer möchte ich Kindern an das Herz legen, die sich nicht scheuen selbst mit zu singen und dadurch zu Piraten werden, aber auch an Abenteurer die es mögen sich mit einer Geschichte ganz besonders zu verbinden, und wer auf Musik steht, sollte auch einen Lauscher auf das Hörbuch setzen. Obwohl das Kinderhörspiel schon ab 6 Jahren ist, so kann wirklich jeder dieses Hörbuch hören, ohne das es Langweilig oder Doof ist.



    Bewertung:

    Ich fühlte mich mit diesem Hörbuch pudelwohl und möchte deswegen auch fünf Sterne vergeben, weil es einfach irre süß, genial lustig, und die richtige Portion Spannung in sich trägt, deswegen gibt es fünf Sterne, und manchmal geht die Rettung auch durch den Magen.

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    carathiss avatar
    carathisvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Geschichte um eine belagerte Stadt, leckere Süßigkeiten und mutige Kinder. Eher erst für Kinder ab 8 Jahre. Mit viel Musik.
    Mit Süßigkeiten für die Freiheit

    Als literarisches und musikalisches Großprojekt kann man die "Marzipanpiraten" schon deklarieren, denn es haben so viele Sprecher und Musiker daran mitgewirkt, dass ein sehr vielfältiger Kanon entsteht, der die Figuren zum Leben erweckt. 

    Ursprünglich der Feder von Heiko Woltersdorf entsprungen, kann das Hörspiel als Weiterentwicklung der geschriebenen Geschichte mit Sicherheit dem ursprünglichen Format das Wasser reichen. Wahrscheinlich werden die Figuren und Erlebnisse so noch eindrücklicher, weil durch Musik untermalt, die die Stimmung meistens sehr gekonnt vermittelt.

    Eine von Piraten belagerte Hansestadt steht im Mittelpunkt der Geschichte. Die darin hungernden Menschen sind gezwungen einen Ausweg aus ihrer Misere zu finden. Doch zum Glück gibt es mutige und beherzte Figuren wie Antonio und Hedwig, die teilweise mit mehr Glück als Verstand eine Lösung finden. Und natürlich spielen auch die süßen kleinen Marzipanpiraten eine entscheidende Rolle.  
     
    Schön ist, dass sich die Charaktere  während der Story entwickeln , so zum Bespiel der Kapitän Niederstrecker, der zu Beginn schon einschüchternd ist, aber dann durch eine mutige Frau zum Nachdenken gezwungen wird. 
    Insgesamt werden recht viele Lieder eingespielt, die meistens auch gut zur Geschichte passen, ab und zu aber auch etwas aufgesetzt wirken. 
    Bedingt durch die Belagerungssituation und durchaus auch vorkommende zwielichtige Gestalten, ist das Hörspiel meiner Meinung nach eher für Kinder ab 8 Jahren zu empfehlen. Es macht aber durchaus auch als Erwachsener Spaß das Hörspiel zu hören.   

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Tanja_Radis avatar
    Tanja_Radivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Musical-Hörspiel für Piratenfans
    Piratenspaß für große und kleine Piratenfreunde

    Eine Stadt befreit sich auf ungewöhnlichem Weg von einer Piratenbelagerung.

    Mit über 70 Mitwirkenden sind die Marzipanpiraten ein aufwendig produziertes Hörspiel. Dieser Aufwand hat sich gelohnt. Herausgekommen ist eine abwechslungsreiche Geschichte von über zwei Stunden.

    Die Altersempfehlung ist ab 6 Jahren. Mein Piratenfan von vier Jahren liebt die Doppel-CD auch sehr. Aufgrund der Länge, kann er die Geschichte allerdings nicht ganz verfolgen. Umso mehr tanzt er dafür bei den Liedern mit und horcht vor allem bei den Piratenstimmen auf.

    Die Sprecher sind klasse! Vielfältig sind sie zusammengesetzt aus großartigen Singstimmen und beliebten Prominenten. Dadurch sind auch die Lieder abwechslungsreich. Angekündigt waren Lieder zum Mitsingen. Das kann ich nicht ganz unterschreiben, aber gut gefallen hat mir, dass sie schön, lustig und in großer Menge auf der CD sind. Die Lieder sind kindgerecht und oft gibt es versteckte Gags. Damit wird es zum Piratenspaß für die ganze Familie.

    Kommentieren0
    94
    Teilen
    Zwillingsmama2015s avatar
    Zwillingsmama2015vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Hörspiel-Musical für Kiner ab 6 Jahren und Piraten und Marzipan-Freunde ♥
    Ich bin gefährlich....

    Ich durfte an einer Hörrunde zu Heiko Woltersdorfs "Die Marzipanpiraten" teilnehmen und ich hatte wirklich viel Spaß an der Story und der Musik.

    Es ist schwieirg hier eine Bewertung zu schreiben und dem Hörspiel gerecht zuw erden, weil es einfach so enorm umfangreich ist und so viele Menschen an der Umsetzung mitgearbeitet haben.

    Käpt`n Niederstrecker und seine Piraten belagern die Tore einer reichen Stadt, die Bürger leisten Widerstand und der HUnger zeiht ein. Der junge Bäcker Antoni findet die geheimen Vorräte von Meister Mehlig und zeigt den Kindern, wie man Marzipan herstellt.
    Niemand ahnt wie wichtig die Marzipanpiraten noch werden...

    Wie schon gesagt hatte ich, aber auch meine Kinder viel Spaß mit dem Hörspiel. Die Geschichte haben sie noch nicht ganz verstanden, aber die Lieder haben ihnen gefallen.  Und mir auch! Meine absoluten Lieblinge sind "Ich bin gefährlich" und "Du hast noch nicht bezahlt". Die Sprecher sind toll und vor allen Dingen Käpt´n Niederstrecker und Hedwig Holzbein haben es mir besonders angetan. Ich glaube, die beiden haben sich sehr gern.

    Das Hörspiel hat ganz viel Inhalt - viele tolle Lieder, tolle Dialoge, nette Piraten, fiese Piraten, schlaue Kinder und ganz viel Herz!
    Eine wirklich tolle Hörspielproduktion!

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Solara300s avatar
    Solara300vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein geheimer Weg mit Folgen … Piraten, Geheimnisse und jede Menge Überraschungen erwarten hier unsere Piraten.
    Ein Überfall mit Folgen …

    Kurzbeschreibung

    Käpt’n Niederstrecker ist ein Pirat durch und durch und belagert gerade die Tore der Stadt Hanse.
    Der Plan der Piraten war tückisch, gaben sie sich doch als Kaufleute aus, mit ihren gekaperten Handelsschiffen. Nur der Trick fiel auf und die Tore sind zu.
    Seitdem zieht die Zeit dahin und der Winter hält so langsam Einzug.
    Bei all der Belagerung gehen der Stadt so langsam die Vorräte aus, bis Antonio ein neuer Einwohner aus Spanien, das Geheimversteck des Bäckermeisters Mehlich findet.
    Dort lagert nicht nur jede Menge Essen, sondern eine Leckerei in Form von Süßem, das die Kids und er zu Marzipan Piraten formen können.
    Leider ist der Bäckermeister alles andere als erfreut, nachdem er denkt das Antonio den Kids etwas gegeben habe könnte. Dabei ahnt er nichts davon, das sein Geheimnis entdeckt wurde.
    Leider nützt das Antonio wenig, den er flieht, da der Arm des Gesetzes denkt, er hätte seinen Chef, den Bäckermeister bestohlen. Dabei geht es rasant zu und noch ehe es sich Antonio versieht, ist er und Hedwig, eine Frau die weiß was sie will, in den Fängen der Piraten. Den aus Zufall hat die mitbekommen, das in ihrem Weinkeller ein Geheimgang liegt, der direkt in das Lager der Piraten führt.

    Ein neuer Pan muss her und dazu haben die Bewohner alle Hände voll zu tun.

     

     

    Cover

    Das Cover ist ein gelungener Eyecatcher mit den Piraten Kapitän und darauf Antonio und Hedwig.
    Ich muss sagen, die Farbwahl und auch der Marzipan Pirat, haben mir ein schmunzeln beschert und ich würde jederzeit wieder danach greifen.

    Umsetzung

    Idee zum Buch, Hörspiel und der Musical Umsetzung hatte Heiko Woltersdorf und die wurde hier gut umgesetzt.
    Zum einen, ist die Idee einfach Klasse dargestellt mit den Sprechern und zum anderen auch die Musik Einlagen die das ganze wundervoll zusammenfassen.
    Nicht alle Teile der Musik sind für mich stimmig, da mir bei manchen der Ton zu hell war und nicht zum Lied gepasst hat, aber alles in allem einfach Klasse.

    Meinung

    Ein Überfall mit Folgen …

    Oder in dem Fall mit einer Belagerung. Den die, sitzen Käpt’n Niederstrecker und seine Mannen schon seit längerem vor der Stadt der Reichen aus. In dem Fall denken si,e das ihre Belagerung Früchte trägt in  Form von Lebensmitteknappheit.

    Leider irrt er sich da nicht und die Kids sind genauso besorgt wie die Erwachsenen. Deshalb spricht der Bürgermeister sein Urteil, das jeder sein Essen in einer großen Kammer bitte abliefern soll, das man dieses dann an die Bevölkerung aufteilen könnte.

    Nur einer ist da ganz und gar nicht mit einverstanden, da er von Raffgier beherrscht wird.
    Der Bäckermeister Mehlich. Denn für ihn zählt nur Bares. Er sieht nicht ein etwas zu geben, ohne eine Gegenleistung und versucht niemanden zu zeigen, das er eine geheime Vorratsammer sein eigen nennt. Zum Glück für die Kids und dem Helfer Antonio, das sie genau diese Kammer finden und sich an leckeres Naschwerk machen. Dabei erfährt Antonio auch von einem geheimen Gang der ihn in die Freiheit und vor die Tore der Stadt führen würde. Den Mehlich will Antonio bestrafen, da er denkt dass Antonio etwas zu essen an die Kids verschenken wollte.

    Ihr könnt euch vorstellen was da los war und vor allem als Antonio im nächsten Moment bei den Piraten war. Dabei ist der Käpt’n eigentlich ein ganz netter Kerl, aber manche seiner Männer eben nicht, Denn die wollen die Stadt beschießen und bekommen den Hals nicht voll genug von Gold und Reichtum.

    Sehr gelungen und vor allem interessant. Ich musste so grinsen über die Temperamentvolle Hedwig, die mir sehr gut gefällt mit ihrer Art oder auch der Käpt’n einfach Klasse.

    Fazit

    Ein geheimer Weg mit Folgen …

    Piraten, Geheimnisse und jede Menge Überraschungen erwarten hier unsere Piraten.

    3 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    E
    engel-07vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Die Marzipanpiraten
    Die Marzipanpiraten

    Ich habe diese Cd mit meine beiden Söhnen ( 9 und 11 Jahre) zusammen gehört. Uns hat die Geschichte selber gut gefallen. Die Piraten lagern vor der Stadt und wollen, damit sie abziehen 7 Kisten Gold haben. Die Piratenbande selber besteht aus 2 Lagern. Den "Guten" und  vor allem 1 richtigen Bösewicht mit seinen Männern. Während der Belagerung werden die Lebensmittel knapp und mehr durch Zufall wird "das süße Zeug" hergestellt, welches noch eine große Rolle in der Geschichte spielt. Die unterschiedlichen Sprecher und ihre Akzente fanden wir lustig und unterhaltsam. Auch die untermalenden Geräusche fanden wir passend, wenn auch teilweise zu laut, so dass die Sprecher dagegen ankämpfen mussten. Was uns alle aber leider gestört hat, waren die Gesänge. Zum großen Teil fehlte hier eine eingängige Melodie und die Stimmen waren nicht immer schön anzhören. Es war auch hier so, dass es uns zu laut vertont war. Außerdem waren es uns einfach "zu viele" Musikstücke, so dass wir uns immer wieder aus der Geschichte gerissen gefühlt haben. In unseren Augen, wären hier weniger mehr gwesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    K
    Kleeblatt2804vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine lustige Piratengeschichte auf der Suche nach dem goldenen Schatz.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    DER AUDIO VERLAGs avatar
    Neue Hör-Runde! Es wird wild und laut und musikalisch, denn Die Marzipanpiraten entern Lovelybooks (das Hörspiel erscheint am 20.07.18)!

    Das Musical-Hörspiel mit über 70 Mitwirkenden hat es in sich - basierend auf einer Idee von Heiko Woltersdorf begeistern »Die Marzipanpiraten« nicht nur als Musical auf der Bühne das Publikum, sondern nun auch als grandioses Hörspiel. Mit piratenstarken Texten und tollen Liedern zum Mitsingen kapern »Die Marzipanpiraten« garantiert jedes Ohr. Das Hörspiel überzeugt mit einer spannenden Geschichte, sympathischen Figuren und nicht zuletzt mit einer prominenten Besetzung (u.a. Frank Zander als Bösewicht Butt und "Nachbar Paschulke" Helmut Krauss als charmanter Käpt’n Niederstrecker mit dem Herz aus Gold).

    http://www.diemarzipanpiraten.de

    Darum geht es:
    Käpt’n Niederstrecker belagert mit seinen Piraten die Tore einer reichen Stadt. Die Bürger – allen voran die mutige Hedwig Holzbein – leisten tapfer erbitterten Widerstand, doch die Vorräte gehen zur Neige. Glücklicherweise entdeckt der junge spanische Bäcker Antonio gemeinsam mit einigen Kindern das geheime Vorratslager des knausrigen Bäckermeisters Mehlich. Aus den süßen Mandeln die sie unter den Vorräten finden, formen sie aus eine ganz besondere Köstlichkeit: die Marzipanpiraten! Als Bäckermeister Mehlich entdeckt, dass Antonio sein Geheimlager geplündert hat, muss der junge Mann fliehen. Mit der Hilfe von Hedwig Holzbein gelangt Antonio durch einen geheimnisvollen Gang bis vor die Tore der Stadt … und fällt dort Niederstrecker in die Hände. Die Lage scheint aussichtslos, bis Antonio einen seiner süßen Marzipanpiraten hervorzieht und dem Käpt’n in die Hand drückt. Plötzlich bekommt der alte Pirat ein ganz merkwürdiges Glitzern in den Augen. Gibt es für Antonio und Hedwig doch noch eine Möglichkeit, die Stadt vor der wilden Bande zu retten?

    Hier geht´s zur Hörprobe:

    ###SOUNDCLOUD-ID:467242533###


    Das Video zur Produktion:




    Für die neue Hör- und Leserunde verlosen wir unter allen Teilnehmern 10 piratenstarke Hörspiele und dazu noch 10 leckere süße Marzipanpiraten zum Knabbern (siehe Foto im Anhang, Foto: Heiko Woltersdorf) !

    Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

    Stellt Euch vor, Ihr würdet Piratenkapitän sein und bekommt ein neues Schiff für Eure Enterfahrten...
    - Wie würdet Ihr Euer Schiff nennen?
    - Aus wem würde Eure Crew bestehen und wie wären die Mitgliedernamen ;)?
    - Welches Piraten-Tier (oder Tiere) hättet Ihr dabei und
    - Wohin würde Eure erste Kaperfahrt gehen?

    Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Donnerstag, 12. Juli 2018 . Die glücklichen Gewinner werden dann am Glücks- Freitag, 13. Juli 2018 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

    Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

    Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks