Heiner Geißler Ou Topos

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ou Topos“ von Heiner Geißler

Wo finden wir das Glück? Bisher hat es niemand geschafft, das Himmelreich auf Erden zu errichten. Glücklich zu sein – das scheint dem einzelnen manchmal möglich, allen zusammen aber unmöglich. Viele haben das Paradies daher ins Jenseits verschoben und die Menschen mit ihren Nöten allein gelassen. In diesem faszinierenden Buch setzt sich Heiner Geißler mit verschiedenen Wegen zu einer besseren Welt auseinander und schildert seine ganz persönliche Suche nach dem Glück. «Legen Sie dieses Buch neben Ihr Bett, lesen Sie jeden Abend ein Kapitel – Sie werden merken, es wird sehr schnell mehr als nur ein Kapitel. Man möchte gar nicht mehr aufhören.» Elke Heidenreich

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ou Topos" von Heiner Geißler

    Ou Topos
    Mayon..südwest

    Mayon..südwest

    10. February 2010 um 19:36

    OuTopos,Suche nach dem Ort, den es geben sollte Sehr deutlich und kritisch zeigt Heiner Geißler auf welch tiefes ethisches Niveau der Politikalltag inzwischen gesunken ist. Immer auch mit autobiographischen Hintergrund schreibt er über alltägliche Themen die die Menschen bewegen und den politischen Alltag ausmachen. Ein sehr ernüchterntes, zugleich jedoch auch hoffendes Buch, dass ein so Großer in der deutschen Politiklandschaft, seine Gedanken an die zukünftigen Mandatsträger weitergibt und diese keine Chance auslassen, ein bisschen von der politischen Utopie Wirklichkeit werden zu lassen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ou Topos" von Heiner Geißler

    Ou Topos
    Leo Allmann

    Leo Allmann

    03. August 2009 um 20:56

    Ein Politiker ist ein Vorzeigepolitiker, wenn er mit Heiner Geißler vergleichbar ist. Davon zeugt nicht zuletzt dieses lesenswerte Buch, in dem der ehemalige CDU-Generalsekretär (und noch ehemaligere Jesuit) einen Stil des Denkens und Streitens zu erkennen gibt, der über Parteigrenzen hinweg Qualitätsstandards setzt. Politische Utopie ist für Geißler nahezu gleichbedeutend mit politischer Ethik. Ja, wir können Unmögliches sofort erledigen, wenn wir nur unsere Pflicht tun - unter dem Vorzeichen der im Grundgesetz verankerten Wahrung der Menschenwürde. Wir als ich und du, wir als Träger von weniger oder mehr Verantwortung, wir als zusammenwachsende Menschheit. Die kleine Schrift des hellwachen 79-Jährigen zieht globale, deutsche und ganz persönliche Kreise. Rundheraus in Geißler-Manier.

    Mehr