Heiner Meemken

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 32 Rezensionen
(12)
(19)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Der vergessene Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor der Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Leise flieht die Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmelrot

Bei diesen Partnern bestellen:

Leise flieht die Nacht: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Inseltage

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Heiner Meemken
  • Ein empfehlenswerter, spannender Kriminalroman in klassischer Whodunit-Manier

    Der vergessene Tag
    AUSGEbuchT-PetraMolitor

    AUSGEbuchT-PetraMolitor

    26. June 2017 um 15:59 Rezension zu "Der vergessene Tag" von Heiner Meemken

    Ein empfehlenswerter, spannender Kriminalroman in klassischer Whodunit-Manier „Der vergessene Tag“, erschienen im Gmeiner-Verlag, ist ein Kriminalroman des vielseitigen Schriftstellers und gelernten Grafikers Heiner Meemken. Er ist geboren und aufgewachsen im niedersächsischen Frisoythe, das auch als Schauplatz dieser 310-Seiten-langen Geschichte dient. Heute lebt Meemken mit seiner Familie in Oldenburg. „Der vergessene Tag“ ist als Taschenbuch (12,99 Euro) und als E-Book 9,99 Euro) im Handel und auf allen Verkaufsplattformen ...

    Mehr
  • Unfall oder Mord?

    Der vergessene Tag
    Ninasan86

    Ninasan86

    26. March 2017 um 09:49 Rezension zu "Der vergessene Tag" von Heiner Meemken

    Zum Inhalt:UNFALL ODER MORD August 1983: Eine junge Frau wird tot aufgefunden. Fünf ihrer Freunde werden verdächtigt, doch der Tod wird auffällig schnell als Unfall zu den Akten gelegt. Dreißig Jahre später nimmt eine junge Kommissarin den Fall wieder auf – sie stammt aus dem Ort und glaubt nicht an die Unfalltheorie. Doch die Recherchen stellen sich als schwierig heraus. Erst nach und nach dringen die Ermittler in die Tiefen der erzkatholischen Gemeinde vor. Als plötzlich einer der fünf Männer spurlos verschwindet, steht die ...

    Mehr
  • Vor der Liebe - liegt die eigene Vergangenheit

    Vor der Liebe
    Corsicana

    Corsicana

    13. March 2017 um 10:56 Rezension zu "Vor der Liebe" von Heiner Meemken

    .....betrachte das Foto eines neugeborenen Babys: große Augen, dunkle Haare, kleine Nase. »Nett! Ihr Kind?«, frage ich und will mich abwenden, um mir Kaffee einzuschenken. »Nein«, entgegnet sie sofort. »Aber vermutlich Ihres.So erfährt Johannes, genannt Joe, dass er Vater geworden ist. Das Baby ist erst wenige Wochen alt - und die Mutter des Babys ist kürzlich gestorben. Und Joe hatte keine Ahnung von der Schwangerschaft.Joe muss nun eine Entscheidung treffen: Das Baby behalten, obwohl er keine Ahnung von Kindererziehung hat? Das ...

    Mehr
  • Was geschah wirklich vor 30 Jahren...

    Der vergessene Tag
    Isar-12

    Isar-12

    23. February 2017 um 08:06 Rezension zu "Der vergessene Tag" von Heiner Meemken

    "Der vergessene Tag" ist der erste Fall für die junge Kommissarin Eva Simon und den LKA-Hauptkommissar Frank Joachim. Dabei greift Eva Simon einen "Cold Case" auf, an dem schon ihr Vater als örtlicher Polizist bis zu seinem Tod ermittelt hat und der ihn nicht losgelassen hatte. So kehrt sie mit ihrem Partner in ihren Heimatort zurück und trifft auf eine Mauer des Schweigens. Die alten Freunde der damaligen Clique sind schon lange keine Freunde mehr, aber weiterhin wird versucht zu verschleiern was damals geschah. Doch akribisch ...

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Himmelrot
    heinermeemken

    heinermeemken

    zu Buchtitel "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Macht mit bei der Leserunde zum Knaur-Taschenbuch „Himmelrot“ von Heiner Meemken »Himmelrot« ist ein Roadmovie, das seinen Protagonisten durch ganz Deutschland führt − und in seine eigene Vergangenheit: Klaus Wiesenbach steht nach psychischem Zusammenbruch und Alkoholentzug am Scheideweg seines Lebens. Genau zu dieser Zeit erreicht ihn eine E-Mail seines alten Freundes Rüdiger, mit dem er Ende der Siebzigerjahre in der Hamburger Studentenbewegung aktiv war und den er seit siebenundzwanzig Jahren nicht mehr gesehen hat. Rüdiger ...

    Mehr
    • 231
  • Himmelrot

    Himmelrot
    Blaustern

    Blaustern

    16. October 2015 um 12:13 Rezension zu "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Der 50jährige Klaus erhält nach über 20 Jahren von seinem alten Studienfreund Rüdiger eine Nachricht. Der bittet ihn, all seine Studienkollegen aufzusuchen und gemeinsam mit ihnen zu ihm zu kommen. Er möchte gern alle noch einmal wiedersehen, denn er ist todkrank und hat nicht mehr lange zu leben. Während Klaus selbst vor den Trümmern seines Lebens steht, macht er sich auf eine Rundreise durch ganz Deutschland. Dabei trifft er einen nach dem anderen und erfährt, was aus ihnen geworden ist. So unterschiedlich sind die Lebensläufe, ...

    Mehr
  • Himmelrot

    Himmelrot
    Blaustern

    Blaustern

    16. October 2015 um 12:11 Rezension zu "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Der 50jährige Klaus erhält nach über 20 Jahren von seinem alten Studienfreund Rüdiger eine Nachricht. Der bittet ihn, all seine Studienkollegen aufzusuchen und gemeinsam mit ihnen zu ihm zu kommen. Er möchte gern alle noch einmal wiedersehen, denn er ist todkrank und hat nicht mehr lange zu leben. Während Klaus selbst vor den Trümmern seines Lebens steht, macht er sich auf eine Rundreise durch ganz Deutschland. Dabei trifft er einen nach dem anderen und erfährt, was aus ihnen geworden ist. So unterschiedlich sind die Lebensläufe, ...

    Mehr
  • regt zum Nachdenken an

    Himmelrot
    Binchen84

    Binchen84

    14. April 2015 um 11:03 Rezension zu "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Inhalt: Klaus Wiesenbach steht am Scheideweg seines Lebens. Genau zu dieser Zeit erreicht ihn eine E-Mail seines alten Freundes Rüdiger, der nicht mehr lange zu leben hat. Er bittet Klaus, für ihn eine Abschiedsfeier mit den ehemaligen Freunden aus der Studentenzeit zu organisieren, die mittlerweile in alle Himmelsrichtungen verstreut leben. Klaus macht sich auf eine Suche, die Rüdigers letzten Wunsch erfüllen soll – dabei erlangt auch Klaus unerwartet Klarheit und gibt seinem Leben eine neue Richtung. Über den Autor: Heiner ...

    Mehr
  • Der Himmel hat viele Farben

    Himmelrot
    fredhel

    fredhel

    20. March 2015 um 18:15 Rezension zu "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Himmelblau ist ein Begriff, der jedem geläufig ist, aber was meint der Autor  Heiner Meemken wohl mit seinem Titel "Himmelrot"? Die Bedeutung erschließt sich dem Leser im Laufe des Romans. Es geht um eine kleine Gruppe von Freunden, die sich nach dem Studium aus den Augen verloren haben. Klaus, ein freigestellter Lehrer mit Alkoholproblemen, erhält eine Email von seinem todkranken Freund Rüdiger, der ihn bittet mit den Ehemaligen Kontakt aufzunehmen. Diese Mails zwischen den beiden Freunden ziehen sich wie ein roter Faden durch ...

    Mehr
  • Lesenswert

    Himmelrot
    SummseBee

    SummseBee

    18. March 2015 um 15:43 Rezension zu "Himmelrot" von Heiner Meemken

    Rüdiger und Klaus waren zu Studienzeiten beste Freunde, die sich aus den Augen verloren haben. Dann bekommt Klaus von Rüdiger Mails in denen er erfährt, dass Rüdiger im Sterben liegt und ihn bittet die alte Studententruppe aufzusuchen und ihnen von seiner Krankheit zu berichten. Für Klaus beginnt eine Reise in seine Vergangenheit... Klaus muss quer durch Deutschland fahren um alle Freunde aus Studienzeiten ausfindig zu machen. Die Geschichten der einzelnen Personen hätten unterschiedlicher nicht sein können und waren daher nur ...

    Mehr
  • weitere