Heinke Fabritius Frühling in Prag oder Wege des Kubismus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frühling in Prag oder Wege des Kubismus“ von Heinke Fabritius

Neben Paris war Prag ein Zentrum des Kubismus: Künstler von internationalem Rang wie Emil Filla und Bohumil Kubis¡ta wirkten dort; Architekten, Graphiker und Designer gehörten zu einer kubistischen Avantgarde, deren wichtigste Essays hier erstmals auf deutsch erscheinen. Max Brod begrüßte diese junge Generation als den »Frühling in Prag«, und von der berühmten Kubismusstudie ihres Mäzens Vincenc Kramár¡ sagte Alfred Flechtheim: »Die Kunst kennt keine Grenzen. Große Kunst gehört der ganzen Welt. Die beste französische Kunst macht ein Spanier, das beste Buch über den spanischen Kubismus hat ein Tscheche geschrieben.«

Stöbern in Klassiker

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

Die schönsten Märchen

Ich liebe es. Kindheitserinnerungen wurden wieder wach.

Sasi1990

Der alte Mann und das Meer

Großartige Erzählung eines großen Dichters!

de_schwob

Das Fräulein von Scuderi

Man mag es, oder nicht. E. T. A. Hoffmann hat jedoch den ersten Kriminalroman geschrieben, in welchem eine Frau die Hauptrolle spielt.

AnneEstermann

Effi Briest

Ein Roman über ein trauriges Frauenschicksal im 19. Jhrd

FraeuleinHuetchen

Stolz und Vorurteil

Egal wie oft ich dieses Buch in die Hand nehme: es ist und bleibt eines der besten Werke von Jane Austen!

Janine1212

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen