Heinrich-Martin Thiel Das Sparbuch ist tot - es lebe das Sparen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Sparbuch ist tot - es lebe das Sparen“ von Heinrich-Martin Thiel

Sparen ist nach wie vor in Deutschland sehr populär. Allerdings ist aufgrund der Nullzinspolitik heute kein Ertrag mehr zu erwirtschaften. Dies bedeutet für den deutschen Sparer, dass bei seiner Inflationsrate von 1,5 bis 2,0 Prozent, das Ersparte kontinuierlich an Wert verliert.
Dies ist volkswirtschaftlich unvernünftig, aber der deutsche Sparer verlässt die im liebgewinnen es Gewohnheiten des Sparens nicht.
Billionen von Euro liegen somit unproduktiv auf Sparbüchern oder in unattraktiven Geldanlagen.
INOPS Solutions erläutert in dem neuen Buch "Das Sparbuch ist tot, es lebe das Sparen" eine Form des Sparens, die auch dem konservativen Anleger wichtige Informationen rund um das Thema sparen gibt und entscheidende Hinweise, wie man in den Zeiten der anhaltenden Nullzinspolitik trotzdem einen Zinsertrag erwirtschaften kann.
"Zeit ist Geld" sagt man so schön. Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten und informieren Sie sich über attraktive Sparformen und mehren Sie damit Ihr hart Erspartes und bilden damit einen guten Grundstock für einen kontinuierlichen Vermögensaufbau.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

Das andere Achtundsechzig

Ein Buch, welches mit der 68er – Mythen auf wissenschaftlicher Basis aufräumt.

Nomadenseele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks