Heinrich-Stefan Noelke

 2 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Tod an der Hase, Ossenwut und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Heinrich-Stefan Noelke

Heinrich-Stefan Noelke wurde 1955 in Versmold geboren. Er ist gelernter Metzger, studierter Betriebswirt, hat als solcher in Frankreich, England und Spanien gearbeitet und lebt nun mit seiner Familie in Osnabrück. Man muss die Leute sehr mögen, um so über sie schreiben zu können ... so staunt ein Kritiker über seine Texte. Die Geschichten handeln nicht von Verbrechern und Mafiosi, nicht von Perversen und Verschwörern, sondern von Menschen, die ihr Leben leben. Von ihren Strategien, sich durchzusetzen. Wie weit ist man selbst davon entfernt, jemanden umzubringen? Das ist die Frage, die Heinrich-Stefan Noelke einen Krimi schreiben lässt. Seine Geschichten sind mit ostwestfälischem Ernst geschrieben, niemals niedlich, voller Respekt, Humor sogar, eigener Betroffenheit und einem staunenden Blick auf die Welt. Heinrich-Stefan hat neben diversen Kurzgeschichten 2006 bei Pendragon in Bielefeld seinen ersten Roman veröffentlicht. „Das Schwanken am Rande der Welt“ ist eine Abenteuergeschichte. Der Kriminalroman „Das Kind im Glas“ wurde 2008 veröffentlicht. 2011 folgt der erste Krimi bei Emons: „Tod an der Hase“ ... ein Osnabrück-Krimi.

Alle Bücher von Heinrich-Stefan Noelke

Tod an der Hase

Tod an der Hase

 (2)
Erschienen am 22.02.2011
Ossenwut

Ossenwut

 (0)
Erschienen am 21.04.2016
Das Schwanken am Rande der Welt

Das Schwanken am Rande der Welt

 (0)
Erschienen am 01.09.2006
Piesberg in Flammen

Piesberg in Flammen

 (0)
Erschienen am 26.02.2013
Das Kind im Glas

Das Kind im Glas

 (0)
Erschienen am 03.09.2008

Neue Rezensionen zu Heinrich-Stefan Noelke

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Heinrich-Stefan Noelke im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Heinrich-Stefan Noelke?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks