Heinrich Albertz , Gerhard Rein Dagegen gelebt – von den Schwierigkeiten, ein politischer Christ zu sein

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dagegen gelebt – von den Schwierigkeiten, ein politischer Christ zu sein“ von Heinrich Albertz

Heinrich Albertz hat dem Journalisten Gerhard Rein in mehreren Gesprächen nicht nur seine Lebensstationen geschildert, sondern vor allem versucht, sein Denken und Handeln zwischen politischem Engagement und christlicher Frömmigkeit deutlich zu machen. Der Text zeigt: Heinrich Albertz war kein idealistischer Träumer, der zufällig in die Politik geriet, sondern ein christlicher Realist, der oft früher als andere Chancen und Gefährdungen erkannte, und der nicht davor zurückschreckte, offen über die Verlockungen der Macht, denen er selber ausgesetzt war, zu sprechen. Heinrich Albertz und Gerhard Rein haben gemeinsam aus der Fülle seiner Predigten einige ausgewählt, die zusammen mit politischen Texten den Abschluß des Bandes bilden. Heinrich Bölls Ansprache zur Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille leitet den Band ein.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen