Heinrich Bischoff Der beabsichtigte Kollateralschaden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der beabsichtigte Kollateralschaden“ von Heinrich Bischoff

Eine große Versicherung in Köln. Schüsse bei der Betriebsversammlung. Und eine schwierige Verteidigung. Während der Betriebsversammlung der großen Titanus-Versicherung in Köln fallen plötzlich Schüsse, nachdem der Vorstandsvorsitzende sein Referat zur Umstrukturierung und Freisetzung von zwanzig Prozent der Angestellten beendet hat. Seinem Verteidiger schildert der Täter in der Untersuchungshaft die kriminellen Machenschaften der Versicherungsbranche. Gelingt es seinen Vorgesetzten, ihn zum Schweigen zu bringen, oder sind auch sie nur Marionetten des Systems?

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen