Heinrich Brockhaus. Tagebücher 1829-1868

Heinrich Brockhaus. Tagebücher 1829-1868
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Heinrich Brockhaus. Tagebücher 1829-1868"

Heinrich Brockhaus, Verleger des berühmten Konversationslexikons, unternahm im Lauf seines Lebens immer wieder Reisen nach Frankreich, vor allem nach Paris. Dort verband er geschäftliche Angelegenheiten mit privatem Bildungsgenuss, traf u. a. Persönlichkeiten wie Thiers, Heine, Rossini, Mignet und Laffitte, widmete sich ausführlich dem Besuch der Pariser Theater und Museen, war fleißiger Besucher der Weltausstellung von 1867 und bei der Beerdigung Rothschilds und Rossinis anwesend.
Authentische und faszinierende Schilderungen eines der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmer des 19. Jahrhunderts.

Kommentierte Ausgabe.
Mit Orts- und Personenregister.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783938498323
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:filos-verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks