Heinrich Dieter Neumann

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(4)
(2)
(0)
(0)
Heinrich Dieter Neumann

Lebenslauf von Heinrich Dieter Neumann

H. Dieter Neumann war Offizier in der Luftwaffe der Bundeswehr, Vertriebsleiter und Geschäftsführer in der Versicherungswirtschaft und schließlich Vorstand einer Dienstleistungsgenossenschaft. Heute lebt der Diplom-Finanzökonom in Flensburg. Nach diversen Schreibseminaren und -kursen sowie dem Fernstudium der Neueren Deutschen Literatur hat Neumann sich ganz aufs Schreiben verlegt. Er schreibt Kriminalromane, Thriller und Sachbücher und ist Mitglied bei den 42erAutoren e. V.. Seine Helene-Christ-Krimiserie erscheint im Grafit Verlag, die Sachbücher bei Regionalia und der WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft). Der passionierte Segler ist verheiratet und hat zwei erwachsende Töchter.

Bekannteste Bücher

Mord an der Förde

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erbe der Wölfin

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erbe der Wölfin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Narben der Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Heinrich Dieter Neumann
  • Kriminalroman mit ziemlich unfähiger Ermittlerin

    Mord an der Förde
    Buecherlabyrinth

    Buecherlabyrinth

    09. August 2015 um 10:21 Rezension zu "Mord an der Förde" von Heinrich Dieter Neumann

    Helene Christ hatte sich auf ihren Urlaub gefreut, doch eine ermordete Jugendliche lässt den Segelurlaub der Kommissarin vorläufig ins Wasser fallen. Die Ermittlungen beginnen etwas zäh. Es gibt nicht viele Spuren, nicht sehr viele Hinweise, dafür umso mehr Gerede. Es kann sein, dass es eine geläufige Arbeitsmethode von Ermittlern ist, zig Möglichkeiten durchzuspekulieren, als Leser hätte ich trotzdem gerne etwas mehr Handlung. Erst als das BKA die Ermittlungen leitet, nimmt die Geschichte endlich Fahrt auf. Ich hatte auch ...

    Mehr
  • Spannung mit Humor und Tiefgang

    Mord an der Förde
    vanessa2012

    vanessa2012

    25. July 2015 um 15:49 Rezension zu "Mord an der Förde" von Heinrich Dieter Neumann

    Den ersten Roman dieser Reihe, "Die Tote von Kalkgrund", habe ich mit Begeisterung gelesen, deshalb war ich schon gespannt auf die zweite Folge, die ja recht schnell hinterherkam. Man kann "Mord an der Förde" zwar ohne Weiteres auch lesen, wenn man den ersten Fall nicht kennt, aber es ist doch schön zu sehen, wie sich die Kommisarin Helene Christ weiterentwickelt. Auch in diesem Buch hat der Autor wieder eine "Geschichte hinter der Geschichte" eingebaut, diesmal ist es die Mafia, die völlig unerwartet auf den Plan tritt. Mehr ...

    Mehr
  • Spannender Ostseekrimi

    Die Tote von Kalkgrund
    vanessa2012

    vanessa2012

    Rezension zu "Die Tote von Kalkgrund" von H. Dieter Neumann

    Ich kenne schon die beiden Politthriller des Autors, deshalb war ich gespannt auf seinen ersten Kriminalroman. Wieder hat mich H. Dieter Neumann mit seinem unnachahmlichen, ganz besonderen Schreibstil gefesselt, diesmal zudem noch durch seine erkennbare Liebe zur Ostseeküste, wo der Krimi spielt. Er bleibt auch in diesem Buch dabei, nicht zu fabulieren, sondern bringt wieder ein aktuelles Thema zur Sprache. Hier ist es der organisierte Menschenhandel, der im fernen Rumänien beginnt und bei Nacht und Nebel auf der Ostsee zwischen ...

    Mehr
    • 2
    vanessa2012

    vanessa2012

    25. July 2015 um 15:41

    o

  • Rezension zu "Die Narben der Hölle" von Heinrich Dieter Neumann

    Die Narben der Hölle
    Sophia!

    Sophia!

    04. November 2012 um 20:39 Rezension zu "Die Narben der Hölle" von Heinrich Dieter Neumann

    Lässt den Puls höher schlagen _ „Sich fallen lassen – verlockende Versuchung. Doch das durfte er sich nicht gestatten. Er hatte vor langer Zeit seine Entscheidung getroffen. Und er wurde hier gebraucht. Er musste funktionieren. […] Sein Auftrag, sein Beruf.“ _ Gleich zu Beginn gibt H. Dieter Neumann seinen Lesern ein Rätsel auf. Soldat Johannes Clasen, der Protagonist der Geschichte, wurde bei seinem letzten Einsatz in Afghanistan derart stark verwundet, dass er sein Gedächtnis verloren hat. Zurück blieb ein Trauma und die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Narben der Hölle" von Heinrich Dieter Neumann

    Die Narben der Hölle
    norbert_schreiber

    norbert_schreiber

    15. October 2012 um 21:57 Rezension zu "Die Narben der Hölle" von Heinrich Dieter Neumann

    Top Buch sehr spannend und fesselnd

  • Rezension zu "Die Narben der Hölle" von Heinrich Dieter Neumann

    Die Narben der Hölle
    vanessa2012

    vanessa2012

    15. October 2012 um 18:32 Rezension zu "Die Narben der Hölle" von Heinrich Dieter Neumann

    Weil in meiner Familie (Brüder, Neffen) der Einsatz in Afghanistan eine gewichtige Rolle gespielt hat, habe ich mich für alle Bücher zu diesem Thema interessiert und viele davon gelesen. Der Autor dieses Buches war selbst früher Bundeswehrsoldat und hat es geschafft, die Problematik dieses Krieges hervorragend in einem spannenden Roman zu verarbeiten. Dabei erkennt man auf jeder Seite, dass intensive Recherchen dahinter stecken. Vor dem Szenarium des Afghanistankrieges shcreibt H. Dieter Neumann einen so packenden Thriller, dass ...

    Mehr