Heinrich E Jacob Kaffee

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kaffee“ von Heinrich E Jacob

Kaffee ist weltweit eines der beliebtesten Getränke. Für lange Zeit war die Kaffeebohne der zweitwichtigste Rohstoff auf dem Weltmarkt – übertroffen nur vom Rohöl. Kaffee gilt als früher Kristallisationskeim der Globalisierung. Zugleich haben nur wenige Stoffe eine ähnliche kulturelle Strahlkraft. Wie der Wein die Kultur der Antike, bestimmt der Kaffee das Denken und Fühlen der Neuzeit. Keine Aufklärung, keine Französische Revolution ohne die politisch-kulturellen „Subversionen“ in den Cafés der Städte. Auch der Kaffee selbst war und ist ein Politikum: Kriege sind um ihn geführt worden, Sklaverei und Zwangsarbeit haben ihn begleitet, und noch heute hängt das Schicksal von 25 Millionen Kleinbauern und ihrer Familien von den Preisschwankungen auf den Rohstoffbörsen dieser Welt ab. In seiner vielgerühmten kulturhistorischen Synthese erzählt der Schriftsteller Heinrich Eduard Jacob die Geschichte des Kaffees. Sein Standardwerk aus dem Jahr 1934 ist nun endlich wieder verfügbar. Ein Essay von Jens Soentgen über die neuesten Entwicklungen der Kaffeewelt ergänzt die Neuausgabe ebenso wie aufwendig gestaltete Karten, die die vielfältigen Wege des Kaffees durch Zeit und Raum nachzeichnen. Die erstaunliche Geschichte eines Stoffes, der wie wenige andere unsere moderne Gesellschaft geformt hat – in hochwertiger Ausstattung mit vielen Farbtafeln und Leineneinband.

Stöbern in Sachbuch

Zimmer mit Pflanze

Gut verständlich, viele Bilder, gute Tipps und viele schöne Wohnideen - dieser Ratgeber ist ein wahrer Schatz

Kamima

Molly's Kitchen - Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen

Soulfood zum Nachkochen, traumhaftes Koch- und Backbuch

Mrslaw

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kaffee" von Heinrich E Jacob

    Kaffee

    stefanh

    22. August 2010 um 01:06

    Die Art und Weise, in der mir das Buch das Thema nahe gebracht hat, hat mich überrascht. Der Autor selbst sagt darüber: „Nicht die Vita Napoleons oder Cäsars wird hier erzählt, sondern die Biographie eines Stoffes. Eine tausendjährigen, treuen und machtvollen Begleiters der ganzen Menschheit. Eines Helden. Wie man die Biographie des Kupfers oder des Weizens erzählen könnte, so wird hier das Leben des Kaffees unter und mit den Menschen erzählt. (…) "Also das Leben einer Materie? Es gibt gar keine Materie! Was einmal den menschlichen Geist betraf und von ihm weitergetragen wurde, das Strombett der Geschichte entlang, das ist selber Geistesgeschichte!“ Genau so behandelt Heinrich E. Jacob die Geschichte des Kaffees: Als roten Faden der Geistesgeschichte. Er untersucht die verschiedensten Stationen der Geistesgeschichte darauf, inwiefern Kaffee Einfluss auf sie genommen hat – sei es die Odyssee, die arabische wissenschafts- und Kulturgeschichte oder die Neuzeit – und er untersucht sowohl die verschiedensten Stationen des Kaffees auf seine gesellschaftlichen Auswirkungen, als auch die gesellschaftlichen Veränderungen auf die Verbreitung des Kaffees. Diese Herangehensweise der Untersuchung von Wechselbeziehungen gibt diesem Werk seinen durch und durch dialektischen und umfassenden Charakter. Dieses Buch hat mich die gesamten Weihnachtsfeiertage über gefesselt und beschäftigt. Ich konnte es bis zum Schluss nicht aus der Hand legen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks