Heinrich Friedrich Reise durch Deutschland 1835

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reise durch Deutschland 1835“ von Heinrich Friedrich

Am 6. April 1835 begibt sich Johann Heinrich Friedrich (1811–1896) zu Fuß auf eine Reise quer durch Deutschland. Von Greifswald geht es zunächst über Stettin, Frankfurt/Oder und Breslau ins Riesengebirge. Am 11. Juni erreicht er Dresden und besucht seinen Onkel, den Maler Caspar David Friedrich, bevor er die Reise über Teplitz nach Prag, mit der Postkutsche nach Regensburg und mit einem Segelschiff über die Donau bis ins Alpenland fortsetzt. Sein Reisetagebuch spiegelt dabei seine vielfältigen Interessen: Er beschreibt Landschaften, Städte und Dörfer, aber auch die Zuckerherstellung, den Abbau von Salz und Kohle, die Gewinnung von Gold und Silber, den Stahlstichdruck sowie den Festungs- und Straßenbau. Sein auf­merksamer Bericht wurde von Herrmann Zschoche für diesen Band unwesentlich gekürzt, ­stilistisch überarbeitet und durch Ansichten aus der Zeit zwischen 1830 und 1850 ergänzt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen