Heinrich Georg Becker Mythos Ginkgo

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mythos Ginkgo“ von Heinrich Georg Becker

„Wie das Fallen eines Ginkgoblattes im Herbst ist ein Menschenleben im Vergleich zum Leben des Ginkgobaums.“ Ein Sonderling aus dem Reich der Pflanzen erzieht zu Bescheidenheit und Liebe, gibt Mut und Hoffnung. Dieses reich mit Abbildungen ausgestattete Bändchen würdigt mit Anekdoten, Gedichten und viel Wissenswertem über seine ungewöhnlichen Eigenschaften, Symbolkraft und Heilwirkung den Ginkgo als Baum der Jahrtausende.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen