Heinrich Heine Prosaerzählungen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prosaerzählungen“ von Heinrich Heine

Heinrich Heine (1797-1850) hat ein umfangreiches Werk aus Lyrik, Essays, journalistischen Arbeiten und Reiseberichten hinterlassen, in denen sich auf einzigartige Weise romantischer Geist mit Ironie verband. Als Erzähler hat sich der Dichter hingegen nur nur gelegentlich betätigt. Dieser Band enthält die drei längeren Erzählungen "Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski", "Florentinische Nächte" und "Der Rabbi von Bacharach", die Heine zwischen 1834 und 1840 veröffentlichte.

Stöbern in Romane

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

Und es schmilzt

Gutes, trauriges Buch.

Lovely90

QualityLand

Tolles & spannendes Buch, das ich weiterempfehlen kann. Leider etwas abruptes Ende.

Jinscha

Durch alle Zeiten

Ein heftiges Leben vor trügerisch idyllischer Bergkulisse

buchmachtkluch

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen