Heinrich Heine Sämtliche Werke in vier Bänden

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sämtliche Werke in vier Bänden“ von Heinrich Heine

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sämtliche Werke in vier Bänden" von Heinrich Heine

    Sämtliche Werke in vier Bänden
    Liotou

    Liotou

    22. August 2008 um 11:52

    * Heinrich Heine war mein erster großer Dichter, den ich schon als Kind gelesen hatte * ich besitze viele alte Schwarten, welche es im Buchhandel gar nicht mehr gibt * was ich an Heinrich Heine immer sehr geschätzt hatte war (und ist), dass er für das Volk schreiben konnte in einfacher wie verständlicher Sprache * Heinrich Heine ist für mich leichte Kost, obwohl gleichermaßen sehr anspruchsvoll * wer sie liebt, die prosaischen Werke und sich ansonsten an Klassiker aus dieser Zeit nicht wagt, dem kann ich Heinrich Heine sehr empfehlen

    Mehr