Heinrich Heine Und grüß mich nicht unter den Linden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und grüß mich nicht unter den Linden“ von Heinrich Heine

Ein Heinrich-Heine-Lese- und Geschenkbuch für alle Jahreszeiten, ausgewählt und kommentiert von der renommierten Journalistin und Autorin Elke Schmitter. In zehn Kapitel versammelt dieses Lesebuch etwa 100 Gedichte des bedeutendsten deutschen Lyrikers zwischen Romantik und Realismus, ausgewählt und eingebunden in einen journalistisch-essayistischen Kommentar von Elke Schmitter. Die renommierte Herausgeberin und Autorin zeigt den Dichter in allen Rollen und Posen: als enttäuschten Liebenden, der seinen ersten großen Liebeskummer fast sein ganzes Leben lang ebenso traurig wie selbstironisch in immer neuen Varianten besang, aber auch als sinnenfrohen Liebhaber, als modernen Dichter und hemmungslosen Romantiker, als sprühenden Ironiker und Experten für überraschende Pointen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks