Heinrich Hoffmann von Fallersleben , Marian Kamensky Auf unsrer Wiese gehet was

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(0)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf unsrer Wiese gehet was“ von Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Ein schwarz-weiß gefiederter Vogel stolziert über die Wiese, fängt die Frösche, klappert mit seinem langen Schnabel - so beschreibt es das bekannte Kinderlied. Und schon die Kleinsten erkennen: Das ist ein Storch. Im Lied wird ihnen aber noch eine scherzhafte Rätselfrage gestellt, so dass der Storch sich als 'Frau Störchin' entpuppt. Auf den farbprächtigen Illustrationen können die Kinder viel Lustiges über Tiere auf der Wiese entdecken.

Pappbilderbuch mit weniger kindgerechten Illustrationen

— camilla1303

Ein buntes und farbenfrohes Buch, in dem es leider für die etwas größeren Kinder nur wenig zu entdecken gibt.

— Sabriiina_K

Stöbern in Kinderbücher

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Auf unsrer Wiese gehet was" von Heinrich Hoffmann von Fallersleben

    Auf unsrer Wiese gehet was

    Eulenspiegel_Verlagsgruppe

    Klapperdiklapp! Jetzt stolzieren sie auch wieder auf unseren Wiesen, klappern mit den Schnäbeln und präsentieren ihr schwarz-weißes Federkleid. Die Störche sind zurück! Einen langen Heimweg hat sicher auch der Storch aus dem bekannten Kinderlied »Auf unsrer Wiese gehet was« hinter sich. Er spaziert auf knallgrünen Wiesen umher, fängt die Frösche und – moment mal! Trägt quietschroten Lippenstift?! Auf den farbenfrohen Illustrationen des gleichnamigen Kinderbuchs entdecken die Kinder nicht nur viel Lustiges über Tiere auf der Wiese, sondern enttarnen unseren Storch auch als »Frau Störchin«.Passend zur Rückkehr der Störche verlosen wir 10 mal unser Kinder-Pappbuch »Auf unserer Wiese gehet was«. Um mitzumachen, verraten Sie uns einfach eine spannende oder lustige Wald-und-Wiesen-Geschichte. Sind Sie schon mal ungewöhnlichen Tieren beim Spaziergang begegnet oder beim Wandern vom Weg abgekommen? Was gehet auf Ihrer Wiese?  Besuchen Sie uns auch auf Facebook:https://www.facebook.com/Eulenspiegelverlagsgruppe/

    Mehr
    • 37
  • Klapperdiklapp macht die Störchin

    Auf unsrer Wiese gehet was

    camilla1303

    04. June 2016 um 17:38

    Auf unsrer Wiese gehet wasvon Heinrich Hoffmann von Fallersleben„Ein schwarz-weiß gefiederter Vogel stolziert über die Wiese, fängt die Frösche, klappert mit seinem langen Schnabel - so beschreibt es das bekannte Kinderlied. Und schon die Kleinsten erkennen: Das ist ein Storch. Im Lied wird ihnen aber noch eine scherzhafte Rätselfrage gestellt, so dass der Storch sich als 'Frau Störchin' entpuppt. Auf den farbprächtigen Illustrationen können die Kinder viel Lustiges über Tiere auf der Wiese entdecken.“, so lautet die Inhaltsangabe zum Pappbilderbuch von Heinrich Hoffmann von Fallersleben aus der Eulenspiegel Verlagsgruppe.Auf 12 Seiten wird das Lied "Auf unsrer Wiese gehet was" illustriert. Was mir sehr gut gefallen hat, ist, dass das Buch qualitativ sehr hochwertig verarbeitet ist, mit extra dicken Pappseiten, die auch die Allerkleinsten schon alleine umblättern können, ohne viel kaputt zu machen.Weniger gefallen haben mir die Illustrationen, die zwar sehr bunt, aber nicht wirklich kindgerecht gezeichnet wurden. Die einzelnen Seiten ähneln sich durch die Bilder sehr und es gibt relativ wenig für die kleinen Leser zu entdecken, so dass das Buch schnell langweilig wird.Wirklich viel Lustiges üebr Tiere auf der Wiese konnten wir also nicht entdecken. Der Schluss des Buches hat dann aber sowohl mich, als auch meinen Sohnemann zum Schmunzeln gebracht, auch wenn ich als Mama nicht finde,

    Mehr
  • Ein buntes Bilderbuch für die Kleinsten

    Auf unsrer Wiese gehet was

    Stups

    09. May 2016 um 17:01

    Ein Kinderbuch, welches qualitativ sehr hochwertig ist, mit seinen dicken Seiten und den kunterbunten Bildern. Ideal für die Kleinsten, da es auch nicht viel Text hat. Die Bilder sind einfach gestaltet und sehr übersichtlich, auf fast jeder Seite kommt ein ein Vers eines Gedichtes.Die Mimik der Frösche hat mir sehr gut gefallen, da es ja klar ist, dass sie sich vor dem Storch/der Störchin fürchten. Schade fand ich, dass auf mich die meisten anderen Tiere auch sehr schreckhaft und ängstlich wirkten, dadurch hatte man das Gefühl ein trauriges Buch zu lesen.Auf der letzten Seite kam dann die Auflösung, welches meiner kleinen Tochter sehr gefallen hat und sie zum Lachen brachte. Das Lied auf der Rückseite haben wir auch ein paar Mal gesungen. Leider hat sie relativ schnell das Interesse an diese Buch verloren.

    Mehr
  • Ein buntes Buch zum Lied "Auf unsrer Wiese gehet was"

    Auf unsrer Wiese gehet was

    Sabriiina_K

    08. May 2016 um 20:25

    Dieses Buch hat den Kindern in meiner Kita und mir sehr gut gefallen. Das Buch hat ein tolles Format und ist angenehm dick, sodass die Kinder es ganz locker alleine umblättern können. Die Illustrationen sind sehr schön bunt und farbenfroh. Die Kinder haben sich das Buch sehr gerne angeschaut und fanden besonders die letzte Seite sehr lustig. Wir haben dann passend dazu auch das Lied gesungen und Plakate zum Thema Frösche und Störche gemacht und viel gemalt und gebastelt. Die Kinder hatten wirklich viel Spaß!Was mir irgendwie bei diesem Buch gefehlt hat war der "Witz" in den Illustrationen. Also so kleine Details, die man auf den einzelnen Seiten entdeckt. Das finde ich sehr schade. Gerade für das pädagogisch wertvolle "dialogische Lesen" eignet sich das Buch leider eher nicht. Die Seiten sind sich von den Motiven alle sehr ähnlich und es gibt nicht so viel zu entdecken. Mein persönliches Fazit:Ein Buch dass sich eher für die ganz Kleinen eignet, die noch nicht ganz so viel erkunden. 

    Mehr
  • Charmant und witzig

    Auf unsrer Wiese gehet was

    solveig

    06. May 2016 um 17:33

      Klapperdiklapp: Meister Adebar stakst über Wiesen und durch Teiche auf der Suche nach Nahrung. Aber merkwürdig: Die Beutetiere geben sich gewitzt und machen sich sogar über ihn lustig! Und wer verschönert sich da mit knallrotem Lippenstift? Marian Kamensky, bekannt als Illustrator und Cartoonist für renommierte Schriften wie „Zeit“, „Spiegel“ oder „Focus“ , hat das wohlbekannte alte Kinderlied in lustige farbige Bilder umgesetzt. Der Liedtext, den Heinrich Hoffmann von Fallersleben und Rudolph Löwenstein im 19. Jahrhundert gedichtet haben, ist in fantasievolle, ganzseitige Bilder eingebettet. Klare Formen und kräftige fröhliche Farben, wie Kinder sie lieben, lenken den Blick auf  die unterschiedlichen Geschöpfe und ihr Treiben auf der Wiese. Obwohl der Storch auf Futtersuche ist, wirkt der kleine feuchte Kosmos Wiese und Teich harmonisch, ein intakter Lebensraum,  und die Frösche scheinen eher amüsiert als verängstigt zu sein. Liebevolle Details laden zu Bildbetrachtungen und immer neuen Entdeckungen ein. Da macht es schon einem kleinen Kind (ab 2 Jahren) Spaß, gemeinsam mit den Eltern einen musikalischen Streifzug über Kamenskys Wiese zu unternehmen und ihre zahlreichen tierischen Bewohner zu erkunden. Wer die Melodie des Liedes nicht kennt, kann sich an den Noten,  auf der Buchrückseite abgedruckt, orientieren. Das stabile Pappbüchlein, im kinderfreundlichen A-5 Format hergestellt, hält auch kleinen, noch ungeschickten Kinderhändchen stand. Mein Fazit: Ein schönes Bilderbuch für die Kleinsten, zum Erzählen, Entdecken und Erforschen!

    Mehr
  • Auf unsrer Wiese gehet was

    Auf unsrer Wiese gehet was

    MarTina3

    06. May 2016 um 06:53

    In diesem Buch wird das Lied "Auf unsrer Wiese gehet was" illustriert. Auf jeder Doppelseite ist somit ein Teil der beiden Strophen als Text zu finden. Begleitet wird dieser von bunten, fröhlichen Bildern. Auf der Buchrückseite ist dann nochmals die erste Strophe des Liedes mit Noten abgedruckt.Ich habe das Buch mit meinen Kindern (2 und 4 Jahre) angeschaut.Da der Text sehr kurz ist, war auch die Kleine aufmerksam bei der Sache. Wir haben erst das Buch gelesen und dann das Lied gesungen. Das hat Beiden Spaß gemacht. Das Lied wird bei uns jetzt auch immer wieder mit Begeisterung gesungen. Das finde ich toll. Die Bilder sind farbenfroh und man kann auch einige Tiere entdecken. Gut gemacht fand ich vor allem die Mimik der Frösche. Diese spricht Bände. Sie sind nicht begeistert vom Besuch des Storchs.Dass die Frau Störchin am Ende dann Lippenstift benutzt, fand ich nicht so schön. Klar soll damit dargestellt werden, dass es die Störchin ist. Trotzdem hat es mich irgendwie gestört. Meine Kinder haben dies aber nicht kommentiert.Das Buch selbst wurde aber bald uninteressant. Wir haben bereits ein Buch, das sich nur mit einem Lied beschäftigt. Bei dem anderen sind aber auch Klappen vorhanden, die das Buch für die Kleinen interessant machen. Sie können das Lied auch auswendig und wissen genau, was sich hinter den Klappen verbirgt. Trotzdem lieben sie es, die Klappen aufzumachen. Dieser "Mitmacheffekt" fehlt hier leider. Daher wurde das Buch bald auch nicht mehr beachtet.Positiv ist, dass das Buch Pappseiten hat. Somit können es die Kleinen auch alleine durchblättern und betrachten. Das Format ist dabei auch sehr handlich.Fazit:Alles in allem eine nette Idee, das Lied bildlich darzustellen. Bei uns wird das Lied jetzt auch immer wieder gesungen. Doch leider haben unsere Kinder am Buch selbst bald das Interesse verloren.

    Mehr
  • Auf unsrer Wiese gehet was

    Auf unsrer Wiese gehet was

    Dominika

    05. May 2016 um 19:09

    Als mein Sohn das kleine Pappbilderbuch bekommen hat, lachte er, zeigte mit seinem Finger auf den lustigen Frosch in der Mitte. Betrachtete freudestrahlend die Schmettterlinge und blätterte bald weiter. Ich finde, das Pappbilderbuch ist wirklich sehr gut gelungen. Die Texte auf fast jeder zweiten Seite sind sehr kurz, perfekt für ein 2-jähriges Kind, und stammen von einem Kinderlied. Die Bilder sind sehr schön, witzig, haben leuchtende Farben und die Seiten haben glänzende Oberfläche. Das lustigste Bild ist das letzte (Frau Storch malt sich die Lippen an). Beobachtung: Mein Sohn hat eigentlich wenig Geduld, wenn wir zusammen Kinderbücher ansehen. Während ich ihm vorlese blättert er schon weiter, dass ich den Text nie zu Ende vorlesen kann. Aber bei diesem hat es super geklappt. Ich denke, weil die Texte kurz sind. Das finde ich gut. Dafür haben wir lange die Bilder betrachtet. Sie sind sehr schön, farbenfroh. Mir und meinem Sohn gefällt das Pappbilderbuch sehr gut. Ein tolles Kinderbuch, dass ich allen Kindern und Eltern empfehlen kann. Auf der Rückseite ist die erste Strophe des Kinderliedes mit Noten abgebildet. Nur schade, dass ich nicht singen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks