Res Romanae

von Heinrich Krefeld 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Res Romanae
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Res Romanae"

Das Standardwerk zur römischen Kultur für die Sekundarstufe I und die Erwachsenenbildung ist aktualisiert und enthält ein zusätzliches Kapitel zur Geschichte der lateinischen Sprache. Die Darstellung der römischen Kultur und ihrer Nachwirkungen berücksichtigt neueste Erkenntnisse der Fachwissenschaft. Auch die Gestaltung ist neu: Zahlreiche Fotos, Karten und Grafiken machen das Buch besonders lesefreundlich und anschaulich. Typografie und Layout verbinden harmonisch moderne und klassische Gestaltungselemente. Die Beiträge geben einen Überblick über alle wichtigen Bereiche römischen Lebens; die erweiterte vergleichende Zeittafel sowie Verweise auf die griechische Kultur und Hellenika - Neue Ausgabeeröffnen fachübergreifende Ansätze. Das Kapitel zur Geschichte der lateinischen Sprache zeigt, wie vielfältig sie von der Antike bis zur Gegenwart verwendet wurde und wird. Zudem geht es auf den Übergang von der lateinischen Umgangssprache zu den romanischen Sprachen ein: So bilden sich Ansatzpunkte zur fachübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Latein und romanischen Sprachen. Org. Vlg.txt 31.08.2007 Jung

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783464797211
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Cornelsen

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lena205s avatar
    Lena205vor 4 Jahren
    Nach Themen geordnete Geschichte Roms mit vielen Bildern und Grafiken

    Das Buch fast die Geschichte Roms in Themen unterteilt zusammen. Innerhalb dieser Themen ( z.B. Literatur, Staat und Gesellschaft, Kunst) wir chronologisch vorgegangen. Die Texte werden von zahlreichen Bildern und Grafiken unterstützt. Der Text ist zweispaltig geschrieben und unwichtigere Textabschnitte, die auf ein Thema genauer eingehen, werden dünner gedruckt.
    Manche Themen fand ich sehr interessant und sehr gut dargestellt, sodass sie leicht verständlich sind und viele Begriffe erklärt werden. Andere Themen (z.B. Kunst) waren zu langatmig geschrieben. Außerdem hat es mich beim Lesen gestört, dass der Text in zwei Spalten gedruckt wurde, da diese zu kurz sind und man andauernd in die nächste Zeile springen muss.
    Die Bilder hingegen waren an allen Stellen passend und es wurde im Text auch Bezug auf diese genommen. Auch die Grafiken haben sehr geholfen, da sie z.B gut darstellen, zu welcher Zeit welcher Autor geschrieben hat.
    Insgesamt finde ich das Buch als Zusammenfassung der römischen Geschichte gut, da die Unterteilung in Themen bei einer solch langen Zeitspanne zum Verständnis hilft.

    Kommentieren0
    13
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks