Heinrich Leopold Wagner

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 57 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(7)
(17)
(6)
(2)

Lebenslauf von Heinrich Leopold Wagner

† 4. März 1779 in Frankfurt am Main

Bekannteste Bücher

Die Kindermörderinn

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Reue nach der That

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Reue nach der That

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Reue Nach Der That

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kindermörderin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Kindermörderin" von Heinrich Leopold Wagner

    Die Kindermörderin
    winter-chill

    winter-chill

    09. July 2012 um 21:04 Rezension zu "Die Kindermörderin" von Heinrich Leopold Wagner

    Ein tragisches Stück, bei dem es um Sittlichkeit und Unsittlichkeit geht. Wagner zeichnet recht gut die Gesellschaft seiner Zeit, das Stück ist auch ganz gut zu lesen. Trotzdem gibt es für mich bessere Dramen. Und Goethe hat das Kindermörderinnen-Thema mit seinem Gretchen wesentlich besser umgesetzt.

  • Rezension zu "Die Kindermörderin" von Heinrich Leopold Wagner

    Die Kindermörderin
    Heike110566

    Heike110566

    31. October 2010 um 17:00 Rezension zu "Die Kindermörderin" von Heinrich Leopold Wagner

    Heinrich Leopold Wagner (1747-1779) veröffentlichte 1776 das Drama "Die Kindermörderin" und brachte damit Goethe gegen sich auf. In "Dichtung und Wahrheit" schrieb der Dichterfürst über Wagner: "und weil ich aus allem, was ich vorhatte, kein Geheimnis machte, so erzählte ich ihm wie anderen meine Absicht von Faust, besonders die Katastrophe von Gretchen. Er faßte das Sujet auf und benutzte es für ein Trauerspiel, Die Kindermörderin." Das Thema Kindstötung wurde mehrfach im Sturm und Drang aufgegriffen. In verschiedenen Formen. Es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kindermörderin" von Heinrich Leopold Wagner

    Die Kindermörderin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. January 2009 um 14:32 Rezension zu "Die Kindermörderin" von Heinrich Leopold Wagner

    Dieses Drama aus dem 18. Jahrhundert behandelt die Rolle der Frau in der Gesellschaft, die verschiedenen Gesellschaftsschichten und die Thematik des Kindermordes, auf den sehr hohe Strafen standen. Es geht hierbei darum, dass junge Frauen ihre Kinder aus der Not heraus umbringen. So auch die Hauptfigur Evchen, die von einem Offizier verführt oder vergewaltigt wird. Durch die Probleme in der Familie und eine Intrige sieht sie keinen anderen Ausweg, als ihr Kind zu töten. Das Drama ist zunächst schwierig zu lesen, da die ...

    Mehr