Heinrich M Denneborg Das Eselchen Grisella

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Eselchen Grisella“ von Heinrich M Denneborg

Tino heißt der arme italienische Junge, der keine Eltern mehr hat. Und Grisella ist das schönste Eselchen der Insel Elba. Sein Fell ist weich wie Samt, grau, aber unten am Bauch weiß und an einem Ohr schwarz. Tino ist sein Besitzer. Er hat Grisella von der alten Petronella geschenkt bekommen. Damit er sein Eselchen versorgen kann, lässt Tino Touristenkinder auf ihm reiten - gegen Geld. Auf diese Weise lernt Tino Betty, die Tochter eines reichen Südamerikaners, kennen. Sie überredet ihren Papa, das Eselchen zu kaufen. Tino wird als Betreuer engagiert und bekommt eine Art Pagenuniform. Gemeinsam reisen Betty, ihre Familie, das Eselchen Grisella und Tino durch Europa. Eines Nachts kehrt die Familie nach Brasilien zurück, nimmt Grisella mit und lässt Tino zurück. Weil Tino sich aber niemals im Leben von Grisella trennen will, reist er mit dem Schiff hinterher. "Eine hinreißende Geschichte auch für Erwachsene." Welt am Sonntag

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny, eine Klassenfahrt und: Achtung, gruuuuuslig!

kruemelmonster798

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen