Heinrich Mann Der Untertan

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Untertan“ von Heinrich Mann

Diederich Heßling studiert, wird Mitglied der Korpsvereinigung "Neuteutonia", übernimmt die väterliche Papierfabrik in der Kleinstadt Netzig, heiratet reich, zeugt Kinder. Ein ganz normaler deutscher Lebenslauf also? Ja, aber auch wesentlich mehr als das ...Als schärfste Darstellung nationalistischer Politik unter Kaiser Wilhelm II. wurde Heinrich Manns Untertan ein sensationeller Erfolg. Diese große Hörspielinszenierung von Ludwig Cremer zeigt Heinrich Manns Epochenroman in all seinen Facetten: satirisch, realistisch und leider immer wieder aktuell. In der grandiosen Besetzung jagt Heinz Drache dem Hörer kalte Schauer über den Rücken, wenn er wie irre dem Kaiser huldigt, während Helga Zeckra als dessen Angebetete Guste Daimchen durch ihre bigotte Koketterie besticht.

Stöbern in Klassiker

Emma

Emma, eine starke Frau, erfährt, dass Hochmut vor dem Fall kommt - ein wunderschön geschriebenes Buch zum Mitfiebern!

Siri_quergetipptblog

Meine Cousine Rachel

Gut geschriebener Roman mit leiser Spannung und einem jungen Mann, bei dem Bewunderung fast zum Wahn wird...

vanessabln

Der Steppenwolf

Melancholisch, vielschichtig, kritisch und voller inspirierender Denkansätze. Ein toller Außenseiterroman!

cherisimo

1984

Düster und aufwühlend. Das Buch hinterlässt kein gutes Gefühl in Anbetracht derzeitiger internationaler Entwicklungen

cherisimo

Der Besuch der alten Dame

Eine Geschichte über gesellschaftliche Doppelmoral gespickt mit viel schwarzem Humor. Trotz der Kürze aber ein wenig langatmig

cherisimo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das berühmteste Ekel der Weltliteratur als Hörbuch

    Der Untertan

    Liebes_Buch

    29. January 2016 um 15:05

    Ich habe das Hörbuch von 2014 angehört, gelesen von Hans Korte- leider ist auch das wohl nicht bei LovelyBooks gelistet... Heinrich Manns "Der Untertan" erschien als Fortsetzungsroman in einer Zeitung und wurde erst nach dem Krieg als Buch veröffentlicht. Es beschreibt auf satirische Weise einen typischen deutschen Mann der Oberschicht.  Im Zentrum stehen dabei Diederichs Menschenverachtung und seine Kaiserverehrung. Da das Buch zwar sehr gut ist, der Titelheld jedoch alles andere als angenehm, war ich froh, dass es das Hörbuch gibt. Mir persönlich ist das bei schweren Texten eine Erleichterung. Und tatsächlich schafft Hans Korte es, der andauernden scheinheiligen moralischen Empörung des Ekels Spott und Witz einzuhauchen.  Wenn er Diederich hysterisch zetern lässt, konnte ich teilweise sogar lachen. Zum Lachen ist an diesem Roman natürlich leider gar nichts. Heinrich Mann hat das Spiessbürgertum hervorragend beschrieben. Den Lebenslauf eines Widerlings zu lesen, ist trotzdem eine Qual. Also, kennen sollte man das Buch schon. Aber eine Freude ist es halt nicht. Ein auf erschreckende Art geniales Meisterwerk. Die Scheinheiligkeit bleibt unausrottbar... Igitt! (Die CDs sind in Abschnitte unterteilt. Auf CD 8 oder 9 werden ein paar Sätze doppelt gespielt. Das Booklet enthält eine damalige Buchkritik von Tucholsky.)

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks