Professor Unratoder Das Ende eines Tyrannen. Roman

3,3 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (2):
Nokbews avatar
Nokbew
vor 4 Jahren

Sittengemälde eines Deutschlands zum Anfang des 19. Jahrhunderts. Ein Klassiker!

Kritisch (1):
Ein LovelyBooks-Nutzer
vor 3 Jahren

Langatmig und wiederholt sich. Es war nicht Manns Intention sympathische Figuren zu schreiben, aber dadurch war mir die Handlung egal.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Professor Raat, von der ganzen Stadt Unrat genannt, ist ein lebensfeindlicher, drakonisch strafender Lehrer. Als er erfährt, dass drei seiner Schüler in der Spelunke »Der blaue Engel« die auftretende Sängerin und Barfußtänzerin Rosa allabendlich in der Garderobe besuchen, sieht er rot. Er stellt ihnen nach, verliebt sich stattdessen aber in die »bunte Weibsperson«, und heiratet die über ihren sozialen Aufstieg glückliche Künstlerin.

Professor Raat verliert seine Stellung, wird geächtet und wandelt sich vom Tyrannen zum Anarchisten. Am Bürgertum rächt er sich durch die »Entsittlichung der Stadt«. In seiner Villa frönen die Kleinbürger dem Glücksspiel und der erotischen Libertinage – bis Unrat selbst zu Fall kommt und die Stadt zur scheinbaren Ordnung zurückkehrt.

»Was hier makabre Groteske ist, wurde 40 Jahre später beim Untergang der Tyrannen des Nazistaates millionenfach vergrößerte Wirklichkeit. Heinrich Mann hatte eine Vorahnung von der äußersten Enthemmung tollwütig gemachter Kleinbürger«
Alfred Kantorowicz

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783458681335
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:251 Seiten
Erscheinungsdatum:18.01.2021
Das aktuelle Hörbuch ist am 27.04.2015 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks