Heinrich Schipperges

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(5)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Welt des Herzens

Bei diesen Partnern bestellen:

Pathogenese

Bei diesen Partnern bestellen:

Arzt Im Purpur

Bei diesen Partnern bestellen:

Leiblichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Wege zu neuer Heilkultur

Bei diesen Partnern bestellen:

Heilsamer Trunk

Bei diesen Partnern bestellen:

Hildegard von Bingen

Bei diesen Partnern bestellen:

Orientierung

Bei diesen Partnern bestellen:

Ärzte in Heidelberg

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesundheit und Gesellschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Rudolf Virchow

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt der Hildegard von Bingen

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine "Summa Medicinae" bei Avicenna

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Entienlehre des Paracelsus

Bei diesen Partnern bestellen:

Alchimia

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Homo patiens" von Heinrich Schipperges

    Homo patiens
    Sokrates

    Sokrates

    31. May 2012 um 10:07 Rezension zu "Homo patiens" von Heinrich Schipperges

    Das Buch gibt eine gute Einführung in die Krankheitslehre, die Mentalitätsgeschichte sowie die Geschichte der medizinischen Methoden. Schipperges widmet sich am Ende seines Buches auch einer Standortbestimmung der modernen Schulmedizin, die zwar methodisch weit fortgeschritten ist, aber leider wenige Ideen für eine ganzheitliche Medizin vorweisen kann. Verbunden mit einem Versuch, die Veränderungen der Gesellschaft zu erfassen, widmet sich Schipperges auch dem medizinischen Personal und Innovationen der modernen Medizin.

  • Rezension zu "Die Welt der Hildegard von Bingen" von Heinrich Schipperges

    Die Welt der Hildegard von Bingen
    Ferrante

    Ferrante

    26. April 2008 um 10:41 Rezension zu "Die Welt der Hildegard von Bingen" von Heinrich Schipperges

    Diese Neuausgabe eines Bandes aus den 1990ern ist optisch schön aufgemacht und konzipiert. Hildegards Werk und Zeit sollen dem Leser näher gebracht werden, aber für mein Empfinden war dieses Buch uninformativer als die knappe Biographie aus der Rowohlt-Reihe "Monographien", da der Autor, anstatt Dinge kritisch zu betrachten oder im Detail zu erklären, oft einfach nur oberflächlich Hildegards Werk lobpreist, ohne Hintergründe zu erhellen. Allenfalls als eine Einführung kann dieses Buch dienen, aber auch hier gibt es praktischere ...

    Mehr