Heinrich Schostal Malen als geistige Ablenkung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Malen als geistige Ablenkung“ von Heinrich Schostal

In den letzten Berufsjahren suchte der Autor eine Ablenkung von den täglichen Problemen und kam nach dem Besuch einer Gemäldeausstellung auf den Gedanken, selbst zu malen. Ohne eine Ausbildung fing er einfach an und die Malerei wurde eine schöne Freizeitgestaltung und geistige Ablenkung. Anhand der Auswahl an Bildern in diesem Band, die über viele Jahre hinweg entstanden, kann der Betrachter unschwer erkennen, dass auch ein Laie im Laufe der Zeit sein Talent beträchtlich weiterentwickeln kann. Dieses Buch soll Ansporn sein, sich selbst diesem schönen Hobby zu widmen.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen