Heinrich Spoerl

(119)

Lovelybooks Bewertung

  • 207 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 16 Rezensionen
(52)
(42)
(21)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

Heinrich Spoerl: Der Maulkorb

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feuerzangenbowle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hochzeitsreise

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feuerzangenbowle. Der Gasmann

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feuerzangenbowle

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Maulkorb

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesammelte Werke

Bei diesen Partnern bestellen:

Man kann ruhig darüber sprechen

Bei diesen Partnern bestellen:

Heinrich Spoerls gesammelte Werke

Bei diesen Partnern bestellen:

Mann kann ruhig darüber sprechen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Beste

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feuerzangenbowle.

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn wir alle Engel wären (5483 166)

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plötzliches Geld

    Der Gasmann (Rowohlt Bücher) Taschenbuch

    Liebes_Buch

    30. March 2017 um 13:44 Rezension zu "Der Gasmann (Rowohlt Bücher) Taschenbuch" von Heinrich Spoerl

    Gasmann Knittel kommt unverhofft zu einem kleinen Vermögen. Im Nachtzug braucht ein Herr in Pyjama dringendst einen Anzug und kauft ihn Knittel ab.Völlig überrumpelt kann sich Knittel nicht entscheiden, ob er den Vorfall der Polizei melden soll oder seiner Frau davon erzählen will. Man hat ja so seine unerfüllten Träume...Diese Kurzgeschichte spielt gekonnt "was wäre wenn".... was wäre, wenn ein kleiner Bürger plötzlich zu einem Haufen Geld käme...Heinrich Spoerl schreibt herrlich humorvoll.Die Geschichte wurde zudem genial ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    milasun

    27. December 2012 um 10:06 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    "Eine Feuerzangenbowle hat es in sich. Nicht wegen des Katers; das ist eine Sache für sich. Eine Feuerzangenbowle ist keine Bowle. Sie ist ein Mittelding zwischen Gesöff und Hexerei. Bier sackt in die Beine. Wein legt sich auf die Zunge, Schnaps kriecht ins Gehirn. Eine Feuerzangenbowle aber geht ans Gemüt. Weich und warm hüllt sie die Seelen ein, nimmt die Erdenschwere hinweg und löst alles auf in Dunst und Nebel." Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, eine klare Empfehlung!

  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    buecherseele

    23. August 2012 um 10:27 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Ein Klassiker, den jeder kennen sollte!

  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    PrinzessinMurks

    21. December 2010 um 23:36 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Kult. Und auch 2010 noch mit Identifikationsfiguren gespickt. Es bleiben eben doch immer die gleichen Fragen, Sehnsüchte, Sorgen, Hoffnungen, die uns umtreiben. Verschmitz erzählt und noch verschmitzer gelesen. Götz Alsmann passt wie die Faust aufs Auge für diese Lesung.

  • Frage zu "Man kann ruhig darüber sprechen" von Heinrich Spoerl

    Man kann ruhig darüber sprechen

    A. Miehe

    23. November 2010 um 17:21 zu Buchtitel "Man kann ruhig darüber sprechen" von Heinrich Spoerl

    Man kann ruhig....... Vor mehr als 4o Jahren las ich in einer sehr alten Ausgabe (39? 45?) eine Kurzgeschichte über einen Steineklopfer, der sich niemals im Leben die Zähne geputzt hatte aber in den USA überall mit seinem Foto für Zahnpasta warb (Colgate oder ähnlich). Ich vermute, dass die Kurzgeschichte von Spoerl ist und ggfals in einer alten Ausgabe von "Man kann ruhig darüber....." stand. Heute würde jede Schulverwaltung und jeder zahnärztliche Verband die Story aus der Literatur verbanneb wollen. Kann jemand die Story noch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle." von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle.

    Melli2505

    04. May 2010 um 20:29 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle." von Heinrich Spoerl

    Ach, was für ein herrliches Büchlein! Den Film habe ich vor Jahren das erste und einzige mal gesehen, und die Verfilmung scheint sehr nahe am Buch zu sein. Aber, wie würde Professor Crey sagen: "Melli2505, Sä faseln! Sätzen Sä säch!". Es geht hier ja um das Buch und nicht um die Verfilmung. Egal, die Charaktere sind herrlich schrill, die Handlung komisch - einfach ein toller Lesegenuss, der leider nur 170 Seiten anhält (kann man ja aber immer mal wieder lesen)

  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    Mandel

    23. February 2010 um 00:08 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Schulzeit – erinnern wir uns nicht alle gerne an diese Zeit zurück? Das denken sich zumindest sieben Herren bei einer Feuerzangenbowle. Alle bis auf Dr. Hans Pfeiffer. Hans Pfeiffer ist renommierter Berliner Schriftsteller, welcher im Gegensatz zu den anderen Gesellen, nicht auf einem öffentlichen Gymnasium sein Abitur gemacht hat. Er saß seine Kindheit Tag für Tag zu Hause auf dem Hof seines Vaters und hat Hausunterricht bekommen. Kurzum beschließen die Feuerzangenbowleherren den Herrn Pfeiffer nach Babenberg auf das ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. October 2009 um 11:33 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Verfilmung ist eine 1A-Kopie deses Buches. Das Buch, als auch der Film sind absoluter Kult.

  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    Cherrygirl_Tina

    19. July 2009 um 12:56 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    "Die Feuerzangenbowle" ist mit Heinz Rühmann verfilmt worden und ich muss sagen, dass ich diesen Film, soweit ich mich erinnere, noch nie gesehen habe. Daher ging ich unvoreingenommen an dieses Buch dran und muss sagen, dass es mir doch sehr gefallen hat. Der erfolgreiche Schriftsteller Dr. Hans Pfeiffer sitzt eines abends mit seinen Freunden bei einer Feuerzangenbowle und hört sich Geschichten aus ihrer Schulzeit an. Es sind lustige Anekdoten und Erinnerungen, welche, die Pfeiffer nie hatte, da er Privatunterricht hatte. Also ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    Die Feuerzangenbowle

    clm

    16. March 2009 um 16:31 Rezension zu "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl

    fantastisch genauso wie der Film!

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks