Heinrich Steinfest

(554)

Lovelybooks Bewertung

  • 567 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 20 Leser
  • 133 Rezensionen
(184)
(214)
(109)
(36)
(11)

Lebenslauf von Heinrich Steinfest

Mehrfach ausgezeichnete Spannung: Der 1961 in Australien geborene österreichische Autor arbeitete bis in die 90er Jahre in Wien als freischaffender Künstler. Neben surrealen und Science-Fiction-Erzählungen gehören vorwiegend Kriminalromane zu seinem literarischen Werk. 1995 veröffentlichte er die Erzählung „Brunswiks Lösung: von Engeln, Nachtwächtern und anderen Sterblichen“ und ein Jahr später folgte sein Debüt als Krimiautor mit „Das Ein-Mann-Komplott“, zudem publizierte der Schriftsteller die Kriminalreihe um den einarmigen Detektiv Markus Cheng. Zahlreiche seiner Romane wurden ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Deutschen Krimipreis, in der KrimiWelt-Bestenliste zum Krimi des Jahres gekürt oder für den Deutschen Buchpreis nominiert. Den Roman „Der Allesforscher“ (2014) widmete der prominente Stuttgart-21-Gegner seinem mit 23 Jahren beim Bergsteigen verunglücktem Bruder Michael. Heute lebt Heinrich Steinfest in Stuttgart, arbeitet nebenher als Maler und schreibt Beiträge für Anthologien und essayistische Artikel für Zeitungen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bügeln und büßen

    Die Büglerin

    YukBook

    03. September 2018 um 18:10 Rezension zu "Die Büglerin" von Heinrich Steinfest

    Ich kenne so einige, die das Bügeln als Strafarbeit ansehen. Tonia Schreiber jedoch nimmt dies im neuesten Roman von Heinrich Steinfest durchaus wörtlich. Sie gibt sich die Schuld für ein tragisches Unglück, dass bei einem gemeinsamen Kinobesuch ihrer Nichte Emilie zustößt, und beschließt, ihr restliches Leben damit zu verbringen, Buße zu tun – indem sie die Wäsche reicher Heidelberger Kunden bügelt. Allein diese Romanidee hat mich derart fasziniert, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste. Und ich wurde nicht enttäuscht. ...

    Mehr
    • 3
  • Rambazamba in Stuttgart21

    Wo die Löwen weinen

    awogfli

    15. August 2018 um 06:24 Rezension zu "Wo die Löwen weinen" von Heinrich Steinfest

    Heinrich Steinfest sagt selbst: "Dies ist ein Roman über das Vorhaben, eine Stadt zu ermorden. Nie erschien mir die Form eines Kriminalromans passender, zwingender, befreiender."Wie es Euch vom Buchcover und dem Klappentext gleichsam quasi mitten ins Gesicht springt, geht es um Stuttgart21. Der Krimi ist wundervoll eingebettet in Politik, Korruption, Vetternwirtschaft, Bürgerprotest, Aktivismus, Demos und organisierten Widerstand. Auf welcher Seite Steinfest steht, ist auch sonnenklar, denn keine Figur der herrschenden Kaste ist ...

    Mehr
    • 3
  • Deutscher Buchpreis 2018 bei LovelyBooks

    Deutscher Buchpreis 2018

    JohannaLuisa

    zu Buchtitel "Deutscher Buchpreis 2018" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen, ihr Lesebegeisterten und Literaturkritiker!  Der Deutsche Buchpreis wird dieses Jahr am 8. Oktober verliehen. Im August erscheint die Longlist mit den 20 Nominierten aus den 165 eingereichten Romanen. Die jährlich wechselnde Jury aus Literaturkritikern und Journalisten wählt daraus dann die sechs Titel für die Shortlist. Wir von LovelyBooks verlosen zusammen mit dem Deutschen Buchpreis bis zum 15. August 30 Exemplare der heiß begehrten Longlist-Leseproben. Das heißt für euch, dass ihr mit diesem Gewinn in ...

    Mehr
    • 788
  • Steinfests feine Nase für intelligent-skurrile Plot-Einfälle …

    Die feine Nase der Lilli Steinbeck

    Insider2199

    31. July 2018 um 15:49 Rezension zu "Die feine Nase der Lilli Steinbeck" von Heinrich Steinfest

    Steinfests feine Nase für intelligent-skurrile Plot-Einfälle ... Der 1961 in Australien geborene, aber in Wien aufgewachsene österreichische Autor veröffentlichte 1995 seine ersten Romane – meist Krimis, Sci-Fi-Erzählungen oder Surreales. Bis Ende der 90er Jahre lebte er in Wien als freischaffender Autor, heute in Stuttgart als Maler und Schriftsteller. Für seine Romane erhielt er mehrmals den dt. Krimipreis (2./3. Platz) und landete 2014 mit „Der Allesforscher“ auf der Longlist des Dt. Buchpreises. Inhalt (Klappentext): Das ...

    Mehr
  • Steinfest experimentiert mit „magischen Elementen“ …

    Gewitter über Pluto

    Insider2199

    14. July 2018 um 14:48 Rezension zu "Gewitter über Pluto" von Heinrich Steinfest

    Steinfest experimentiert mit "magischen Elementen" ... Der 1961 in Australien geborene, aber in Wien aufgewachsene österreichische Autor veröffentlichte 1995 seine ersten Romane – meist Krimis, Sci-Fi-Erzählungen oder Surreales. Bis Ende der 90er Jahre lebte er in Wien als freischaffender Autor, heute in Stuttgart als Maler und Schriftsteller. Für seine Romane erhielt er mehrmals den dt. Krimipreis (2./3. Platz) und landete 2014 mit „Der Allesforscher“ auf der Longlist des Dt. Buchpreises. Inhalt (Klappentext): Lorenz Mohn ...

    Mehr
  • Typischer Steinfest, untypischer Krimi.

    Der Umfang der Hölle

    Insider2199

    15. June 2018 um 18:24 Rezension zu "Der Umfang der Hölle" von Heinrich Steinfest

    Typischer Steinfest, untypischer Krimi. Der 1961 in Australien geborene, aber in Wien aufgewachsene österreichische Autor veröffentlichte 1995 seine ersten Romane – meist Krimis, Sci-Fi-Erzählungen oder Surreales. Bis Ende der 90er Jahre lebte er in Wien als freischaffender Autor, heute in Stuttgart als Maler und Schriftsteller. Für seine Romane erhielt er mehrmals den dt. Krimipreis (2./3. Platz) und landete 2014 mit „Der Allesforscher“ auf der Longlist des Dt. Buchpreises. Inhalt (Klappentext): Leo Reisiger rettet eine Dame vor ...

    Mehr
  • Die wirren Wege des Sixten Braun

    Der Allesforscher

    Orisha

    30. May 2018 um 07:44 Rezension zu "Der Allesforscher" von Heinrich Steinfest

    Lange wollte ich Steinfests "Allesforscher" lesen, einfach weil Titel, Inhaltsangabe und Cover viel versprachen. Nun habe ich es getan. Sixten Braun - Manager - zieht das Unglück magisch an. Als er in Taiwan Aufenthalt hat, trifft in das Glück im Unglück gleich zweimal. Ein Wal explodiert, ein Flugzeug stürzt ab und Sixten trifft seine große Liebe: Frau Dr. Senft. Doch ein Happy End ist nicht in Sicht. Zurück in Deutschland stürzt er sich in eine unglückliche Ehe, verlässt Frau und seinen Managerposten und beginnt in Stuttgart ...

    Mehr
    • 6
  • Die Frage nach Schuld und Sühne

    Die Büglerin

    ELSHA

    22. May 2018 um 17:22 Rezension zu "Die Büglerin" von Heinrich Steinfest

    Eine Kindheit auf hoher See, die Liebe zum Wasser, die Liebe zur Nichte. Als das hat Tonia und viel Geld, dank einer Erbschaft ihres Vaters.Nach einer Tragödie in einem Kino, verschenkt sie alles und widmet sich zunächst dem Haushalt und nachher nur noch dem Bügeln der Wäsche anderer Menschen. Was Sie ständig umtreibt ist die Frage der Schuld. Ist Sie schuld am Tod ihrer Nichte?Eines Tages erhält Tonia die Möglichkeit ein anderes Leben zu retten, aber zu welchem Preis?Eine Geschichte die von Schuld und Sühne erzählt, natürlich in ...

    Mehr
  • EIn ironisches Lesevergnügen!

    Die Büglerin

    ninaliest

    06. May 2018 um 23:49 Rezension zu "Die Büglerin" von Heinrich Steinfest

    Tonia Schreiber wird mitten auf dem Meer geboren. Ihre Eltern sind beide Botaniker und aufgrund einer Erbschaft können die beiden ihrer Berufung nachgehen und leben auf einem Segelboot, auf dem sie die Pflanzen der Welt erforschen. Nach dem Tod ihrer Eltern, die bei einem Sturm ertrunken sind, lernt Tonia ihre Halbschwester kennen und freundet sich mit dieser an. Die beiden ziehen zusammen und genießen ihre Studienzeit. Tonia studiert „das Wasser“.Während Tonia alleine bleibt, heiratet ihre Halbschwester und bekommt eine Tochter: ...

    Mehr
  • Sich selbst aufgeben

    Die Büglerin

    Bibliomania

    21. April 2018 um 11:25 Rezension zu "Die Büglerin" von Heinrich Steinfest

    Tonia Schreiber ist eine außergewöhnliche Frau. Sie wird auf einem Boot geboren, auf dem sie die Jahre bis zu ihrer Jugend verbringt. Ihre Eltern sind beide Botaniker und bringen Tonia alles bei, was sie wissen muss. Als Tonias Eltern bei einem Bootsunglück umkommen, zieht sie mit ihrer Halbschwester in die Villa der Eltern. Dort wird auch Emilie geboren, die für Tonia mehr als nur ein Patenkind ist. Nach einer weiteren Katastrophe beschließt Tonia jedoch ihr Leben zu ändern und ihre vielversprechende Karriere als Biologin, die ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.