Heinrich Steinfest

 3,9 Sterne bei 619 Bewertungen
Autor von Der Allesforscher, Die feine Nase der Lilli Steinbeck und weiteren Büchern.
Autorenbild von Heinrich Steinfest (© Bernhard Adam)

Lebenslauf von Heinrich Steinfest

Mehrfach ausgezeichnete Spannung: Der 1961 in Australien geborene österreichische Autor arbeitete bis in die 90er Jahre in Wien als freischaffender Künstler. Neben surrealen und Science-Fiction-Erzählungen gehören vorwiegend Kriminalromane zu seinem literarischen Werk. 1995 veröffentlichte er die Erzählung „Brunswiks Lösung: von Engeln, Nachtwächtern und anderen Sterblichen“ und ein Jahr später folgte sein Debüt als Krimiautor mit „Das Ein-Mann-Komplott“, zudem publizierte der Schriftsteller die Kriminalreihe um den einarmigen Detektiv Markus Cheng. Zahlreiche seiner Romane wurden ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Deutschen Krimipreis, in der KrimiWelt-Bestenliste zum Krimi des Jahres gekürt oder für den Deutschen Buchpreis nominiert. Den Roman „Der Allesforscher“ (2014) widmete der prominente Stuttgart-21-Gegner seinem mit 23 Jahren beim Bergsteigen verunglücktem Bruder Michael. Heute lebt Heinrich Steinfest in Stuttgart, arbeitet nebenher als Maler und schreibt Beiträge für Anthologien und essayistische Artikel für Zeitungen.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Möbel des Teufels (ISBN: B092LGJPGZ)

Die Möbel des Teufels

Neu erschienen am 29.07.2021 als E-Book bei Piper. Es ist der 6. Band der Reihe "Markus Cheng".
Cover des Buches Der Chauffeur (ISBN: 9783492318549)

Der Chauffeur

Erscheint am 01.09.2021 als Taschenbuch bei Piper.
Cover des Buches Amsterdamer Novelle (ISBN: 9783492071178)

Amsterdamer Novelle

Erscheint am 01.09.2021 als Hardcover bei Piper.

Alle Bücher von Heinrich Steinfest

Cover des Buches Der Allesforscher (ISBN: 9783492306324)

Der Allesforscher

 (71)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Die feine Nase der Lilli Steinbeck (ISBN: 9783492253147)

Die feine Nase der Lilli Steinbeck

 (55)
Erschienen am 01.02.2009
Cover des Buches Das grüne Rollo (ISBN: 9783492309332)

Das grüne Rollo

 (50)
Erschienen am 01.09.2016
Cover des Buches Cheng (ISBN: 9783492248747)

Cheng

 (48)
Erschienen am 01.02.2007
Cover des Buches Gewitter über Pluto (ISBN: 9783492263665)

Gewitter über Pluto

 (40)
Erschienen am 01.10.2010
Cover des Buches Mariaschwarz (ISBN: 9783492257510)

Mariaschwarz

 (43)
Erschienen am 01.02.2010
Cover des Buches Ein dickes Fell (ISBN: 9783492250702)

Ein dickes Fell

 (38)
Erschienen am 01.11.2007
Cover des Buches Tortengräber (ISBN: 9783492263009)

Tortengräber

 (36)
Erschienen am 01.01.2009

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Heinrich Steinfest

Cover des Buches Das grüne Rollo (ISBN: 9783492309332)LottenTottens avatar

Rezension zu "Das grüne Rollo" von Heinrich Steinfest

die Welt in der welt
LottenTottenvor 7 Monaten

Es ist kein Kinderbuch,  aber für Erwachsene, die Kind geblieben sind. denn es ist etwas gruselig.

Ich kann mich nicht mehr an alles erinnern. 

Aber man taucht in eine Welt hinter dem Rollo ein.  Viele Ängste und Fantasien stecken in dem kleinen Jungen,der es erlebt. 

Es wirkt sehr lebendig.

Kommentare: 2
2
Teilen
Cover des Buches Die feine Nase der Lilli Steinbeck (ISBN: 9783492253147)Zsadistas avatar

Rezension zu "Die feine Nase der Lilli Steinbeck" von Heinrich Steinfest

Rezension zu "Die feine Nase der Lilli Steinbeck"
Zsadistavor 7 Monaten

„Die feine Nase der Lilli Steinbeck“ ist ein Kriminalroman aus der Feder des Autors Heinrich Steinbeck.


Eigentlich fange ich meine Rezensionen mit einer kleinen Zusammenfassung des Inhaltes an. Hier kann ich das nicht, da ich das Buch auf Seite 25 bereits beendet habe. 


Der Schreibstil ist absolut nicht mein Ding. Und wenn ich dann noch den Epilog hinten lese, bin ich froh, keine weitere Sekunde mit dem Buch verschwendet zu haben. 


Der Inhalt scheint kompletter Schrott zu sein. Zum Glück sieht es nach dem Epilog so aus, als würden keine weiteren Krimis über die Steinbeck geschrieben werden. Außer, man schreibt jetzt griechische Krimis mit einer veralteten Steinbeck. Ich hoffe es zumindest einmal nicht, dass dies so ist. 


Ich schreibe jetzt auch nicht mehr, da ich den größten Teil des Inhaltes nicht beurteilen kann. Mir haben die paar Seiten allerdings vollkommen gereicht. Kann auch sein, dass ich solche literarischen Ergüsse einfach nicht verstehe. Macht aber nichts, ich habe noch genug andere Bücher, die ich lesen mag und daher hier meine Zeit nicht weiter verschwenden möchte.


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Der Chauffeur (ISBN: 9783492058674)O

Rezension zu "Der Chauffeur" von Heinrich Steinfest

Das Ereignis ist unter uns
OmaGretevor 9 Monaten


Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch durch eine begeisterte Rezension im Radio, der Autor war mir unbekannt, aber man ist ja immer erfreut über neue Autoren.

Der Chauffeur ist von allem etwas, man kann sich darin verlieren herumstöbern, sich über die Fantasie des Autors erfreuen. Es gibt die Momente sprachlichen Finessen und wohlfeilen Sätzen und einfach wunderschöne Formulierungen.

Der Erzählfluss nimmt sämtliche Nebenarme rechts und links des Weges auf, manchmal plätschert die Nebengeschichte einfach hinein und manchmal windet sie sich mühsam in den Fluß.

Nur die Personen kamen mir nicht nahe, nicht Inoue, noch Holl oder gar die Zwillinge, die merkwürdig abgedreht im Hintergrund spuken.

Und das vielbeschworene Ende, dem ich entgegenfieberte?

Doch das hatte was und doch zu plötzlich...

#netgalley#

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

"Es grünt so grün..."


Viele schöne Dinge sind grün. Möglicherweise auch "Das grüne Rollo".

Key, ebenfalls grün, und ich, hier repräsentiert durch einen grünen Babycthulhu, laden euch ein, dieses Buch mit uns ab Montag zu erkunden. Freieexmplare gibt es aber leider keine...

In diesem Sinne wünsche ich euch ein grünes Wochenende und wir lesen uns hoffentlich nicht erst Gründonnerstag, sondern schon am Montag.

Grüne Grüße,
Dibbler 
10 Beiträge
AnnikaLeus avatar
Letzter Beitrag von  AnnikaLeuvor 6 Jahren
Am 13. Mai starte ich hier eine Leserunde zu "Der Allesforscher".

Zum Welttag des Buches 2014 verloste ich das Buch auf meinem Blog tinkersbuchwelt.blogspot.de und werde es nun hier mit meiner Gewinnerin Lesebiene27 lesen.

Aber auch andere, die das Buch bereits haben, dürfen gerne mitdiskutieren!!!
11 Beiträge
Ich verlose am Welttag des Buches 3 Bücher auf meinem Blog tinkersbuchwelt.blogspot.de 

Das erste ist: "Der Allesforscher" von Heinrich Steinfest

Meldet Euch einfach hier, auf meiner Facebookseite oder auf meinem Blog, wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt.

Einzige Bedingung: Gewinner/in und ich lesen das Buch zeitgleich (zeitliche Absprache dann in Ruhe) und wir besprechen es in einer gemeinsamen Leserunde oder per Mail.

Viel Glück!!!
14 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Heinrich Steinfest wurde am 10. April 1961 in Albury (Australien) geboren.

Heinrich Steinfest im Netz:

Community-Statistik

in 633 Bibliotheken

von 188 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks