Heinrich Thies Geh aus, mein Herz, und suche Freud

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ von Heinrich Thies

Allein steht die Bauerntochter Hanna 1939 nach dem Tod der Eltern da. Muss Heim und Hof aufgeben und sich als Magd im Dienst fremder Leute verdingen. Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs folgt der tägliche Kampf um die eigene Existenz - doch Hanna lässt sich nicht unterkriegen. In ihrem Schicksal fernab der großen Politik spiegelt sich ein halbes Jahrhundert deutscher Geschichte.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen