Heinrich Zschokke Walpurgisnacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Walpurgisnacht“ von Heinrich Zschokke

„Das schwarzgelbe Gesicht mit der Habichtsnase hatte etwas Abstoßendes. Denn während alle Züge kalt und eisern waren, schimmerte sein großes Auge lebhaft, ohne daß man darin Seele las.“
Der Verlust seiner Brieftasche lässt Herrn Roberts beschauliches Leben aus den Fugen geraten und führt zu einer verhängnisvollen Begegnung. Eine düstere Macht scheint von ihm Besitz zu ergreifen und grausame Ereignisse nehmen ihren Lauf.
Heinrich Zschokke (1771-1848) war ein deutscher Schriftsteller, Pädagoge und erfolgreicher Theaterdichter. Sein literarisches Frühwerk ist der Schauerromantik zuzuordnen. Seine späteren Schriften widmete er der politischen Volksaufklärung. Er war einer der meistgelesenen Autoren seiner Zeit.

Stöbern in Klassiker

Der Kleine Prinz

Eines der wunderbarsten Bücher, die je geschrieben wurden!

LindaKathy

Momo

Zu recht ein Klassiker, mit einer wunderbaren Botschaft.

Wolly

Per Anhalter durch die Galaxis

Wunderbar absurdes Buch! Kann es immer wieder lesen!

Tanja_Radi

Stolz und Vorurteil

Das Buch verleitet einen es immer und immer wieder zu lesen. Es fasziniert mit Gefühl, Humor und einer großen Portion Charme. Ein Klassiker!

Enjoy_life99

Macbeth

Unfassbar gut geschrieben - Shakespeare eben!

wortkuenstlerin

Ein Sommernachtstraum

Humorvoll, verspielt und traumhaft!

wortkuenstlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks