Das Erdbeben in Chili

von Heinrich von Kleist 
3,1 Sterne bei7 Bewertungen
Das Erdbeben in Chili
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Obsidiarks avatar

Besonderer Inhalt, ausgezeichnet durch Kleists Schreibstil. (Das Erdbeben in Chili, Das Bettelweib von Locarno, Die heilige Cäcilie)

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Erdbeben in Chili"

Das Erdbeben von 1647 in Santiago de Chile bietet die historische Vorlage für diese Novelle von Heinrich von Kleist. Der Hauslehrer Jeronimo und seine Schülerin Josephe verlieben sich ineinander. Jeronimo wird daraufhin entlassen und Josephe in ein Kloster gesteckt. Als Josephe ein Kind aus der Beziehung zur Welt bringt, wird sie verhaftet und zum Tode verurteilt. Aber Jeronimo wird ins Gefängnis gesteckt…

Heinrich von Kleist (1777 – 1811) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Bekannt ist er vor allem für das historische Ritterschauspiel „Das Käthchen von Heilbronn“, sein Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ und für seine Novellen „Michael Kohlhaas“, „Die Marquise von O....“ und „Das Erdbeben in Chili“. Am 21. November 1811 nahm sich Kleist zusammen mit seiner Begleiterin Henriette Vogel das Leben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741862038
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:36 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:02.11.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.03.2011 bei Vorleser Schmidt erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    rkuehnes avatar
    rkuehnevor einem Jahr
    Ein erfolgloser Versuch

    Ich hab es immerhin versucht, aber es hat auf ganzer Strecke nicht funktioniert. Ich las die Wörter aber spätestens ab der Hälfte der kurzen Erzählung hat mich ihr Inhalt nicht mehr erreicht. Auf kurzer Strecke waren mir zu viele Personen, so dass es schwerviel, sie auseinander zu halten und der Geschichte überhaupt zu folgen. Nicht mein Fall.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Obsidiarks avatar
    Obsidiarkvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Besonderer Inhalt, ausgezeichnet durch Kleists Schreibstil. (Das Erdbeben in Chili, Das Bettelweib von Locarno, Die heilige Cäcilie)
    Kommentieren0
    Livrarys avatar
    Livraryvor 9 Monaten
    W
    WoIstMeinKeksvor einem Jahr
    A
    Angel10vor einem Jahr
    A
    Asonvor 2 Jahren
    EveniaBlackTears avatar
    EveniaBlackTearvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks