Heinrich von Kleist Prinz Friedrich von Homburg

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(14)
(19)
(8)
(3)

Inhaltsangabe zu „Prinz Friedrich von Homburg“ von Heinrich von Kleist

Kaum ein zweites der Dramen Heinrich von Kleists (1777 - 1811) hat so viele unterschiedliche Deutungen erfahren wie "Prinz Friedrich von Homburg"": In der Nacht vor der Schlacht gegen Schweden entbrennt der schlafwandelnde Offizier Prinz von Homburg bei einer zufälligen Begegnung im Schlossgarten in inniger Liebe zu Natalie, der schönen Nichte des Kurfürsten. Noch ganz von träumerischem Hochgefühl beseelt, stürzt er sich am folgenden Morgen entgegen dem kurfürstlichen Befehl unbedacht in den Kampf - und entscheidet die Schlacht zugunsten Brandenburgs. Wegen seiner Befehlsverweigerung aber findet sich der umjubelte "Sieger von Fehrbellin" schon kurz darauf vor dem Kriegsgericht wieder...

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Starke Schilderung eines Frauenlebens jenseits der Komfortzonen in einer Bilderbuchlandschaft.

jamal_tuschick

Mirror, Mirror

Ein wirklich brillianter Debütroman, der von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen werden will!

Luthien_Tinuviel

Claude allein zu Haus

Humorvolle und romantische Weihnachtsgeschichte, zum Teil aus Hundesicht geschrieben

CorinnaWieja

Tyll

Für mich persönlich der schwächste Kehlmann .

ju_theTrue

Die Lichter von Paris

Großartig geschriebene Familiengeschichte!

Pusteblume85

Sonntags fehlst du am meisten

Familienroman aus verschiedenen Blickwinkeln

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks