Heinrich von Kleist Prinz Friedrich von Homburg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinz Friedrich von Homburg“ von Heinrich von Kleist

Prinz Friedrich von Homburg schwinden beinah die Sinne: Soll er tatsächlich zum Tode verurteilt werden? Abgelenkt durch Träume von Ruhm, Glück und Liebe hatte er sich in jugendlichem Überschwang voreilig in die Schlacht gestürzt – und damit den militärischen Befehl des Kurfürsten missachtet. Trotz seines glänzenden Sieges wird der junge Offizier aus Staatsraison vor das Kriegsgericht gestellt. In Todesangst fleht Friedrich um sein Leben. Doch anstatt ihn zu begnadigen, stellt der Kurfürst dem Prinzen eine schwierige Aufgabe: Er möge selbst gewissenhaft und gerecht über seine Tat urteilen… Ein Hörspiel um Macht, Ohnmacht und Verlockung mit Rolf Schult, Paul Walter Jacob u.v.a.

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen