Heinrich von Kleist Sämtliche Erzählungen und Anekdoten

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sämtliche Erzählungen und Anekdoten“ von Heinrich von Kleist

Drastischer Witz mit treffsicherer Pointe Heinrich von Kleists Erzählungen, entstanden im ersten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts, sind inhaltlich wie sprachlich von einer Radikalität, die weit über ihre Zeit hinausweist und die Literatur bis in die Gegenwart hinein beeinflusst hat. Rätselhafte und geheimnisvolle Motive bestimmen das Geschehen, wie das von der zunächst unerklärlichen Schwangerschaft in der Marquise von O. Die kompromisslose Forderung nach Gerechtigkeit des Michael Kohlhaas oder der Mord Gustavs an seiner vermeintlichen Verräterin in der Verlobung von St. Domingo sind Ausdruck der Unbedingtheit des Gefühls, mit der Kleists Figuren einer als zunehmend unbegreifbar empfundenen Welt gegenüberstehen. Den Stoff der Anekdoten entnahm Kleist Zeitungen und Kalendern. Das Interesse am Ungewöhnlichen, Merkwürdigen paart sich hier mit drastischem Witz und der virtuosen Kunst der treffsicheren Pointe.Die vorliegende Taschenbuchausgabe enthält alle Erzählungen und Anekdoten Kleists nach der Edition des Kleist-Experten Helmut Sembdner; ein Anhang mit Anmerkungen zur Entstehungsgeschichte und Textüberlieferung, Sacherläuterungen sowie einem Nachwort, einer Zeittafel und Literaturhinweisen gewährleistet auch die philologisch zuverlässige Benutzbarkeit.

Stöbern in Klassiker

Maria Stuart

Faszinierende starke Frauenfiguren und eine spannende eigene Sicht der Geschichte.

4Mephistopheles

Momo

Mein erstes eigenes (richtiges) Buch, das ich geshcenkt bekam. Immer wieder grossartig zu lesen! Wer weiss, was ich geworden wäre ohne es?

Shantyma

Buddenbrooks

Eine sehr dichte und atmosphärische Beschreibung der Buddenbrookschen Dynastie, die mir persönlich allerdings manchmal zu langwierig war

Azalee

1984

Ein Klassiker, der immer mehr an Aktualität gewinnt.

Larypsylon

Effi Briest

Ein Klassiker

Type-O

Meine Cousine Rachel

Psychologisch, obsessiv und voll düsterer Atmosphäre, sodass sich die Nackenhaare aufstellen.

KaterinaFrancesca

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sämtliche Erzählungen und Anekdoten" von Heinrich von Kleist

    Sämtliche Erzählungen und Anekdoten

    PaulTemple

    17. August 2010 um 13:51

    In diesem schmucken Büchlein sind alle Erzählungen und Anekdoten Kleists vertreten, den ich in der Schule und im Studium noch wegen seiner gar wahnsinnigen Satzbaukonstruktionen gefürchtet, inzwischen aber lieben gelernt habe. In den Erzählungen spiegeln sich bei genauerem Hinsehen Kleists innere Zerrissenheit und Zweifel wider, denn auch seine Protagonisten sind oftmals mit den gesellschaftlichen Entwicklungen und Strömungen überfordert und auf der Suche nach Halt und Zuversicht - die sie jedoch nur selten finden. Auch die Kritik am Adel, dessen feste Prinzipien und Ansichten Anfang des 19. Jahrhunderts immer mehr überholt werden, ist ein wichtiger Bestandteil der einzelnen Beiträge. Definitiv lesenswert, Klassiker bleiben eben Klassiker. ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks