Heinz-Joachim Fischer DuMont Kunst-Reiseführer Rom

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DuMont Kunst-Reiseführer Rom“ von Heinz-Joachim Fischer

Kaum eine europäische Stadt kann sich, was die Zahl ihrer Kulturschätze betrifft, mit Rom messen. Zweieinhalb Jahrtausende Geschichte, Kunst und Kultur von den römischen Kaiserforen bis zum E.U.R.-Viertel lässt dieses knapp 450 Seiten starke Kompendium Revue passieren. Der Autor dieses DUMONT Kunst-Reiseführers, Heinz-Joachim Fischer, lebt seit vielen Jahren als Korrespondent der FAZ in Rom. Deshalb kann er nicht nur die berühmten archäologischen Stätten, die Museen und Galerien, die Kirchen und Plätze beschreiben, sondern auch über das Rom gestern und heute lebendig berichten: von berühmten Deutschen in Rom, dem Vatikanstaat und seinen ungeschriebenen Gesetzen, von Straßen und Plätzen, Restaurierungsproblemen und schließlich von den liebenswerten Gewohnheiten der Römer. Der Autor beginnt seine Besichtigung - historisch gesehen folgerichtig - mit dem Herzen der Stadt: dem Kapitol, dem religiös-politischen Zentrum des antiken Roms, das bis heute nichts von seinem Genius Loci eingebüßt hat. In den grandiosen Ruinen von Forum Romanum, Palatin und Kolosseum lässt Fischer Glanz und Bedeutung des römischen Weltreiches spürbar werden. Zeit für das pulsierende Rom: von der Piazza Venezia über die Fontana di Trevi, von Piazza Colonna zur Piazza di Spagna führt der Autor uns nicht nur zu den faszinierenden Plätzen der neuzeitlichen Stadt, er versteht es auch, für deren Entstehungsgeschichte sowie die sie prägenden wichtigen Architekturen, Kirchen und Palazzi, zu begeistern. Lässt man sich auf seinen Spaziergängen zu Piazza del Popolo und Villa Borghese, vom Quirinal bis hinaus nach S. Lorenzo fuori le Mura, zwischen S. Maria Maggiore und Lateran, hinaus zur Via Appia, von der Tiberinsel zum Aventin und Trastevere führen, kann man sicher sein, dass kein Highlight ungesehen bleibt. Last, not least erschließt uns der Autor das Zentrum der katholischen Welt, den Vatikan mit Petersplatz, Petersdom, Vatikanische Museen und ihren einmaligen Kunstschätzen. Um den Aufenthalt in Rom möglichst angenehm zu gestalten, empfiehlt der Autor schöne, bewährte Unterkünfte. Für Erholung und Stärkung während der Besichtigungstouren verrät Fischer den Lesern seine, am Weg gelegenen, persönlichen Lieblings-Bars und Restaurants mit guter römischer Küche in schönem Ambiente.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "DuMont Kunst-Reiseführer Rom" von Heinz-Joachim Fischer

    DuMont Kunst-Reiseführer Rom
    Nil

    Nil

    25. October 2008 um 19:08

    Nicht ganz ein Reiseführer, aber ohne ihn erfährt man nur halb so viel über Rom. Dieses Werk erklärt, erzählt und zeigt auf was Rom zu bieten hat. Geschichte, Kust und Kultur wird gut und sorgfältig dargestellt. Das einzige Manko, er ist durch seinen enormen Umfang recht schwer. Trotzdem lohnt sich das schleppen durch die Stadt.
    Fazit: Unbedingt in den Koffer einpacken wenn es nach Rom geht!