Heinz-Peter Röhr Wegweiser zum Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wegweiser zum Glück“ von Heinz-Peter Röhr

Wir könnten glücklich sein, doch häufig machen uns alte Denkmuster das Leben schwer: »Ich bin ein Versager!«, »Keiner mag mich ...« - diese geheimen Programme untergraben das Selbstwertgefühl und vergiften die Seele. Angststörungen, Depressionen oder Süchte sind häufig die Folge. Anhand vieler Fallbeispiele zeigt Heinz-Peter Röhr, was wir tun können, um die geheimen Programme zu beseitigen und das Selbstwertgefühl zu stärken. So wird der Weg frei zu mehr Glück und Zufriedenheit.

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wegweiser zum Glück" von Heinz-Peter Röhr

    Wegweiser zum Glück

    WinfriedStanzick

    22. October 2011 um 10:56

    Viele Menschen kennen dieses Gefühl und diesen Seelenzustand. Da könnte alles relativ gut sein, der neue Job lässt sich gut an, die neue Beziehung vermittelt einem das Gefühl von Geborgenheit und Liebe. Oder: es lief eigentlich ganz gut in der letzten Zeit in der Familie. Viele weitere Beispiele lassen sich vom Leser noch finden aus seinem eigenen Leben. Es könnte gut sein, ich könnte doch glücklich sein und zufrieden. Doch dann tauchen die alten Denk- und Verhaltensmuster wieder auf, Seelenkillersätze wie „Ich bin nicht liebenswert!“ oder „ Das schaffe ich nicht!“ und drohen das potentielle Glück, die mögliche Lebenszufriedenheit zu stören, ja manchmal sogar zu zerstören. Heinz-Peter Röhr, seit über dreißig Jahren an einer Klinik für Suchtabhängige arbeitend, hat in der Vergangenheit bei Patmos mit vielen hilfreichen Büchern zum Thema Sucht, Missbrauch und Abhängigkeit eine große Zahl von Menschen angesprochen und ihnen geholfen. Mit dem hier vorliegenden Werk will er Menschen helfen, „die geheimen Programme der Seele (zu) entschlüsseln“. Sie seien einer Computersoftware vergleichbar, schreibt er, die man auch ändern könne. Beinhalten die Programme negative und selbstabwertende Informationen, ist dem einzelnen Menschen der Weg zu seinem Glück, zu einem zufriedenen und durch Liebe und Selbstachtung geprägten Leben verstellt. Heinz-Peter Röhr zeigt mit vielen Übungen und Beispielen, wie man ohne therapeutische Hilfe ganz allein und für sich selbst diese geheimen Programme entschlüsseln und sozusagen auf der Festplatte der Seele löschen kann, um gleichzeitig neue Programme aufzuspielen und einzuüben. Solche die von Selbstliebe und Selbstachtung, von Selbstbewusstsein und einer gesunden persönlichen Mitte handeln.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks