Sie waren Zehn

von Heinz G Konsalik 
4,0 Sterne bei22 Bewertungen
Sie waren Zehn
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Rasterlockerls avatar

Konsalik hat's einfach drauf

Alle 22 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sie waren Zehn"

Das tollkühnste Kommandounternehmen des Zweiten Weltkriegs. In einer Juninacht des Jahres 1944 springen bei Moskau zehn deutsche Offiziere baltischer Herkunft aus einer Dornier-Maschine ab. Ihr Auftrag: In den Kreml einzudringen und Stalin zu beseitigen. Ein faszinierender Roman um ein dokumentarisch verbürgtes, ebenso heroisches, wie sinnloses Abenteuer voller Tragik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783704314482
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Neuer Kaiser
Erscheinungsdatum:26.07.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    C
    Calonderielvor 4 Jahren
    Der Mensch hinter dem Soldaten

    1944. Zehn deutsche Offiziere werden plötzlich und völlig ahnungslos auf geheimen Befehl aus ihren Einheiten herausgerissen und bekommen eine neue, russische Identität. Mit dem Fallschirm um Moskau herum abgesprungen, arbeiten sie sich auf die Stadt vor mit dem einen Ziel, Stalin zu beseitigen.
     Niemals hätte ich damals einen Konsalik gelesen. Nur auf drängenden Wunsch eines Freundes hatte ich nachgegeben. Und niemals bereut. Dieses Buch habe ich inzwischen mehrmals gelesen, ist inzwischen  so etwas wie mein bester Freund. Weil einem jeder einzelne Mann ans Herz wächst im Laufe der Geschichte. Müssig  zu erwähnen, dass es sich hier nicht um einen dumpfen Landserroman handelt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Pleitegeiers avatar
    Pleitegeiervor 11 Jahren
    Rezension zu "Sie waren Zehn" von Heinz G. Konsalik

    10 deutsche Offiziere baltischer Herkunft werden als Russen getarnt rund um Moskau abgeworfen um Stalin zu töten.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Rasterlockerls avatar
    Rasterlockerlvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Konsalik hat's einfach drauf
    bahes avatar
    bahe
    Kunis avatar
    Kuni
    carusos avatar
    caruso
    Kytes avatar
    Kyte
    Jens65s avatar
    Jens65
    F
    Frankenmatzevor 3 Jahren
    sandra_suhrs avatar
    sandra_suhrvor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks