Heinz G. Konsalik Der Herr der zerstörten Seelen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Herr der zerstörten Seelen“ von Heinz G. Konsalik

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sekte

    Der Herr der zerstörten Seelen

    Minje

    05. May 2015 um 19:33

    Der Herr der zerstörten Seelen von H.G. Konsalik erschien 1997 im Bastei Lübbe Verlag. Für Dorothea Folkert beginnt ein Alptraum. Sie, die erfolgreiche Journalistin, kommt nach Hause. Dort hat ihre 21 jährige Tochter Kati alles von sich auf der Terrasse verbrannt. Sie selber ist spurlos verschwunden. Für Dorothea beginnt eine nervenaufreibende Suchaktion, in die sie ihren Ex Mann Jan und einen befreundeten Journalisten mitreinzieht. Wie es aussieht ist Kati in den Fängen einer Sekte. Thematisch geht es hier um die Beweggründe warum ein junger Mensch aus dem Luxusleben flieht und die Geborgenheit einer Sekte sucht. Und es geht um die Ängste die eine Mutter ausstehen muss auf der verzweifelten Suche nach ihrer Tochter. Besonders gut gelungen ist die Darstellung von Dorothea Folkerts. Das Gespräch, das sie mit dem Inhaber einer Disco führt, ist gut gelungen:"Flucht ist das. Flucht vor den drei einzigen wahren Problemen, die der Mensch in seinem Leben zu  bewältigen hat..." Fazit: ein lesenswertes Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks