Heinz G. Schmidt Adios Revolucion!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adios Revolucion!“ von Heinz G. Schmidt

Lateinamerika - Kontinent sozialer Spannungen und Umbrüche. Und Projektionsfläche von politischen Hoffnungen einer ganzen Generation. Politische Figuren wie Che Guevara, Salvador Allende und Fidel Castro, wurden zu Idolen des politischen Aufbruchs. Was ist daraus geworden? Heinz G. Schmidt hat über 30 Jahre "las Americas" bereist, war Augenzeuge von Landbesetzungen und Erschießungen, war im Coca-Krieg, aber auch bei den Straßenkindern. Er kennt die Akteure auf allen Ebenen.Jetzt ist er noch einmal ins Herz Lateinamerikas gereist, und seine Begegnung mit den "Kindern von Allende und Fidel Castro" macht anschaulich: In den letzten zehn Jahren sind in Lateinamerika alle Revolutionen und nationalen Reformen zu Grabe getragen worden. Der Kontinent, steht vor neuen Herausforderungen. Es gibt neue Hoffnungen. Die Veränderungen dieses Kontinents haben im Zeitalter der Globalisierung Auswirkungen auf uns alle.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen