Heinz Gellert Der kleine Wassermann

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Wassermann“ von Heinz Gellert

Es ist ein heißer Sommer. Niklas (10 Jahre alt) soll zwei Wochen in den Sommerferien bei den Großeltern auf dem Lande verbringen. Er ist mit dem Fahrrad unterwegs und kommt auf seinem Weg zum Dorf zu den beiden Dorfteichen, die nebeneinanderliegen, und bemerkt, dass ein Teich fast ohne Wasser ist. Dort lernt er den Wassermannjungen Wirl kennen, dem vom bösen Nachbarn (Wassermann) sein Wohnteich geraubt wurde. Niklas organisiert mit seinen Freunden aus dem Dorf eine Rettungsaktion für den Wassermannjungen.

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WOW! Grandios! Atemberaubend! einfach phänomenal!

XChilly

Everless - Zeit der Liebe

Eines meiner neuen Lieblingsbücher!

booksworldbylaura

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Für mich das erste Lesehighlight in 2018. Die Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. <3

bina140487

Gefährliche Wahrheiten

Spannender Pageturner! Konnte ich nicht beiseite legen. Kaum angefangen, war ich auch schon durch.

Kikiwee17

Nur noch ein einziges Mal

Was für eine unglaublich schöne Geschichte. Schade nur, dass die Geschichte nur in einem einzigen Buch erzählt wird. Unbedingt lesen!!!!

Real_Roxy

Cassandra - Niemand wird dir glauben

Spannung und Action im dystopischen Berlin - gelungene Fortsetzung.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension für das eBook einer Leserin bei Amazon.de

    Der kleine Wassermann

    HeinzGellert

    24. July 2014 um 12:15

    Rezension bezieht sich auf: Der kleine Wassermann (Kindle Edition) Auf der Suche nach Lektüre für die ganze Familie für die Urlaubsreise stieß ich auf dieses Buch. Auf Grund des Titels vermutete ich ausschließlich eine Geschichte für kleinere Kinder. Da es jedoch gratis angeboten wurde, konnte ich nicht widerstehen - und wurde nicht enttäuscht. Es ist eine kurzweilige Geschichte über Freundschaft und vorallem Hilfsbereitschaft. Auch die negativen Seiten einer ausgenutzten Hilfsbereitschaft werden kindgerecht dargestellt, ohne ausgewalzt zu werden. Kurz, knapp, ohne Schnörkel. Die Geschichte eignet sich wunderbar zum Vorlesen am Abend oder auch einfach nur so zwischendurch. Für meine Tochter (11) wird sie sicher nur ein kurzer "Appetithappen" sein, aber ich denke, auch bis zu dem Alter passt die Geschichte noch gut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks