Heinz Höhne

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Orden unter dem Totenkopf

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Orden unter dem Totenkopf - Bd. 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Orden unter dem Totenkopf

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Krieg im Dunkeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Canaris

Bei diesen Partnern bestellen:

' Gebt mir vier Jahre Zeit.'

Bei diesen Partnern bestellen:

Canaris

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zeit der Illusionen

Bei diesen Partnern bestellen:

Kennwort: Direktor

Bei diesen Partnern bestellen:

'Gebt mir vier Jahre Zeit'

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Krieg im Dunkeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Krieg im Dunkeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Krieg im Dunkeln

Bei diesen Partnern bestellen:

Canaris

Bei diesen Partnern bestellen:

Die 'Machtergreifung'

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Orden unter dem Totenkopf

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Orden unter dem Totenkopf - Bd. 1" von Heinz Höhne

    Der Orden unter dem Totenkopf - Bd. 1
    Sokrates

    Sokrates

    10. March 2012 um 09:56 Rezension zu "Der Orden unter dem Totenkopf - Bd. 1" von Heinz Höhne

    Bereits in den späten 1960er Jahren veröffentlicht, ist diese zweibändige Geschichte der SS bis heute weitgehend ein Standardwerk, auch wenn sich bis heute eine Vielzahl weiterer Quellen auswerten liesen. Heinz Höhne, selbst Soldat im 2. Weltkrieg, später Journalist beim Spiegel, hat umfangreich recherchiert, arbeitet mit den damals vorliegenden Quellen und bislang erzielten historischen Erkenntnissen. Höhne geht chronologisch in seiner Arbeit vor; er beginnt klassisch bei der Gründung der SS nach der Revolution von 1919 und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Orden unter dem Totenkopf" von Heinz Höhne

    Der Orden unter dem Totenkopf
    Sokrates

    Sokrates

    10. March 2012 um 09:56 Rezension zu "Der Orden unter dem Totenkopf" von Heinz Höhne

    Bereits in den späten 1960er Jahren veröffentlicht, ist diese zweibändige Geschichte der SS bis heute weitgehend ein Standardwerk, auch wenn sich bis heute eine Vielzahl weiterer Quellen auswerten liesen. Heinz Höhne, selbst Soldat im 2. Weltkrieg, später Journalist beim Spiegel, hat umfangreich recherchiert, arbeitet mit den damals vorliegenden Quellen und bislang erzielten historischen Erkenntnissen. Höhne geht chronologisch in seiner Arbeit vor; er beginnt klassisch bei der Gründung der SS nach der Revolution von 1919 und ...

    Mehr