Heinz Janisch , Helga Bansch Die Brücke

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Brücke“ von Heinz Janisch

Das Geheimnis erfolgreicher Teams: Konkurrenz blockiert, Zusammenarbeit bringts!

Eine schmale, schaukelnde Brücke führt über den Fluss. So schmal, dass keine zwei nebeneinander Platz haben. Eines Tages treffen der Bär und der Riese aufeinander – in der Mitte der Brücke. Keiner will umkehren, keiner gibt nach. Was tun?
Die ersten Lösungsversuche helfen nicht weiter, einer der beiden würde immer den Kürzeren ziehen. Doch dann hat der Riese eine zündende Idee: Wenn sie zusammenarbeiten und nicht gegeneinander, könnte es klappen: Eng umschlungen, ganz langsam und in kleinen Schritten bewegt sich einer um den anderen herum.

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich Pony - Eine Freundin zum Pferdestehlen

Das Cover spricht für sich, aber der Inhalt ist noch viiieeellll besser. Dieses Buch legt auch der größte Lesemuffel nicht mehr aus der Hand

BeaSurbeck

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Brücke" von Heinz Janisch

    Die Brücke

    WinfriedStanzick

    22. March 2012 um 08:39

    Schon viele wunderbare, tiefsinnige wie humorvolle Bilderbücher haben die beiden schon zusammen gemacht, der Schriftsteller Heinz Janisch und die Künstlerin Helga Bansch. Das neue, unter dem Titel „Die Brücke“ bei Jungbrunnen in Wien veröffentlichte Buch handelt von einem Konflikt, bei dem jeder auf seiner Position besteht und nicht nachgeben will, und dem immer wieder erstaunlichen Phänomen, dass es Wege zur Konfliktlösung geben kann, an die vorher niemand zu denken gewagt hätte. Der Text beginnt geheimnisvoll und zieht Vorleser und zuhörendes Kind sofort in seinen Bann: „Der Fluss kennt viele Geschichten. Er kennt auch die Geschichte von der großen Brücke…“ Auf dieser einfachen Hängebrücke begegnen sich eines Tages ein Bär und ein Riese, denen man schon von vornherein unterstellt, dass sie ihren Willen durchsetzen werden. Sie wollen beide die Brücke überqueren und gehen aufeinander zu. Schon hier sieht man die Brücke im Geist herunter krachen - klar ist auf jeden Fall, auf dem schmalen Steg werden sie nicht aneinander vorbeikommen. Und dann beginnt das übliche verbale Gerangel, bei dem jeder seinen Willen deutlich macht und darauf besteht der erste sein zu müssen. Das geht so eine ganze Zeit, bis die Brücke gefährlich zu schaukeln beginnt und beide es uneingestandenerweise mit der Angst zu tun bekommen. Und sie kommen auf eine geniale, fantasievolle und schöne Idee … Ein wunderbares Bilderbuch über Konflikt, Kompromiss und die Weisheit des Nachgebens.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks