Theodor W. Adorno

von Heinz L. Arnold 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Theodor W. Adorno
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Theodor W. Adorno"

- Hartmut Scheible: Vorbemerkung - Peter von Haselberg: Wiesengrund-Adorno - Carlo Pettazzi: Studien zu Leben und Werk Adornos bis 1938 - Hans-Hartmut Kappner: Adornos Reflexionen über den Zerfall des bürgerlichen Individuums - Olaf Hansen: Anklage und Kritik. Anmerkungen zu Adornos Begriff der soziologischen Wissenschaft - Burkhardt Lindner: Herrschaft als Trauma. Adornos Gesellschaftstheorie zwischen Marx und Benjamin - Hartmut Scheible: Geschichte im Stillstand. Zur Ästhetischen Theorie Theodor W. Adornos - Friedemann Grenz: Zur architektonischen Stellung der Ästhetik in der Philosophie Adornos - Jürgen Trabant: "Bewußtseyn von Nöthen" Philologische Notiz zum Fortleben der Kunst in Adornos ästhetischer Theorie - Martin W. Lüdke: Der Kronzeuge. Einige Anmerkungen zum Verhältnis Th. W. Adornos zu S. Beckett - Dolf Oehler: Charisma des Nicht-Identischen, Ohnmacht des Aparten. Adorno und Benjamin als Literaturkritiker: Am Beispiel Proust - Herbert Kaiser: Einige Bemerkungen zur literaturdidaktischen Dimension der dialektischen Ästhetik Adornos - Hans-Klaus Jungheinrich: Zwanzig Jahre nachher. Wie Adorno bei einem, der auszog, radikales Musikdenken hervorbrachte. Wie sich das so entwickelte: was abging, was hinzukam, was blieb. Vermischte Erinnerungen, Beobachtungen, Bezichtigungen und Bekenntnisse - Varlo Pettazzi: Bibliographie zu Th. W. Adorno - Notizen

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783883771564
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:edition text + kritik
Erscheinungsdatum:01.06.1991

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks